1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir haben KEINEN FREIEN WILLEN

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Roswell1947, 9. Februar 2007.

  1. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    Werbung:
    Hallo,
    Wir haben keinen Freien Willen, wiederlegt mich:

    Wir können nicht sagen:

    Ich will dies und jenes besitzen

    Wir können nicht mit allen Menschen mit denen Wir gerne befreundet wäre befreundet sein.

    Wir können nicht einfach sagen wir hätten gern ein spezifisches Talent.

    wir können uns zu sooooooo viel NICHT FREI ENTSCHEIDEN!

    Wenn mein Wille frei wäre, wären für mich alle Probleme gelöst!

    Leider lacht der Herr aus dem Himmel über uns Menschen:

    HA HA HA, IIIIIIICH HABE DEN FREIEN WILLEN!!!! IHR ERBÄRMLICHEN AMEISEN HABT IHN NICHT!!!! HA HA HA HA!!!!
     
  2. kiri

    kiri Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    201
    Hi Roswell, ich denke, aber dieses Denken ist MEIN Denken, dass du einen freien Willen hast.
    Sehr wohl kannst du sagen, ich will dieses und jenes besitzen. Das was für dich stimmig und richtig ist, und das wird dein Unterbewusstsein entscheiden, bekommst du auch. Leider sind dies nicht immer nur die tollen Dinge des Lebens, denn dann hättest du vermutlich dein Unterbewusstsein sehr gut im Griff.
    Nein, du kannst nicht mit allen Menschen mit denen DU gern befreundet wärst, die aber mit dir nicht befreundet sein wollen, befreundet sein. Denn dies ist IHR freier Wille zu entscheiden. Nicht deiner.
    Und natürlich kannst du sagen, ich habe spezifische Talente und diese würde ich auch gerne leben oder einsetzen. Diese zu entwickeln ist dein freier Wille!
    Für dein Leben, wie du es lebst und gestaltest, zählt nur dein so benannter freier Wille.
    Natürlich kannst du bestimmte Dinge nicht tun, die gesetzeswidrig wären. Doch, du könntest. Aber ist dies dein Wille?
    Entscheide dich einfach für dich, für dein Leben, so wie du es gestalten möchtest. Und nimm es an, wenn andere einen anderen Weg gehen - denn dies ist ihr Wille.
    Alles Liebe
    Kiri
     
  3. Hi Roswell, ich versteh schon, wie du das meinst.

    Und doch haben wir den Freien Willen - ist meine Meinung.

    Natürlich kannst du das sagen und wenn du das was du willst, wirklich besitzen willst, dann tu was dafür. Es ist dein Wille.

    Aber einen Versuch isses doch wert. Wenn der andere nicht will, dann ist dies sein Wille.

    Aber es kann dein Wille sein, wenn du spürst, da schlummert was in dir, daraus was zu machen, es endlich zu entdecken.

    Wieso nicht? Ich kann das schon. Auch wenn ich dabei oft ziemlich auf die Schnauze falle.

    Oh nein! Aber du könntest mit dir im Einklang sein und die Probleme sind nicht mehr das, was sie mal waren. Sie sind dann einfach nur Teil des Weges, deines Weges, der deinem freien Willen folgt.

    Der Herr legt dir nur die Möglichkeit des Freien Willens in die Hand. Ob du davon gebrauch machst, liegt nur an dir. Den freien Willen zum Ausdruck zu bringen, heisst nämlich auch gegen den Strom zu schwimmen, dem Herzen und dem Bauch zu folgen, Entbehrungen miteinzuschliessen. Freier Wille heisst nicht Glück und Zufriedenheit. Der Freie Wille ist der Gute Draht zum eigenen Ich. Und ich denke, wer in der Lage ist, das Ich in Einklang mit der Umwelt zu bringen, der strahlt das auch aus und das, was man sich "wünscht" - oder das was dem Weg des nun umgesetzten Willens folgt, kommt auf einen zu - in der einen oder anderen Form. Da war meine Erfahrung. Wobei ich nicht sagen will, dass mir das immer gelingt. Aber wenn ich wirklich mal meinem Freien Willen gefolgt bin, allem zum Trotz, öffneten sich urplötzlich ganz viele Türen. Darauf muss man auch ein bisschen vertrauen lernen. Das ist wie mit dem Loslassen...:clown:

    :)
     
  4. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Du vielleicht nicht, aber das muss ja nicht schlimm sein....nimms hin.

    Man könnte es Dir möglicherweise erklären, aber Du fühlst Dich denke ich ganz wohl in der Rolle, oder?

    Grüße
    Qia:)
     
  5. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    so, qia,

    kannst du mir eine Trillionen Euro beschaffen? NEIN, das wird einfach ned passieren! Obwohl es mein wille is!

    du kannst sagen, ich will FLIEGEN können, du wirst es trozdem nur in deinen Träumen können! obwhl ich es will!

    du kannst ned einfach sagen ich will 20 000 liegestüzen machen - du wirst es nie können!


    du kannst sagen, diese träume würde ich gerne leben - du wirst se aber ned leben!

    verstehst du mich?

    Es gibt einfach dinge die werden NICHt passieren, sosehr du es auch willst!
     
  6. Werbung:
    Dann verwechselst du da aber was ganz gewaltig, Roswell! Das, was du da aufzählst, hat mit FREIEM WILLEN rein gar nix zu tun. Das sind unrealistische Spinnerein. Wenn wir den FREIEN WILLEN als Werzeug mit in die Wiege gelegt bekommen haben, dann um uns zu verwirklichen oder um unseren Weg in diesem Leben zu nehmen. Aber nicht für so einen Quatsch! Du sagst es ja schon, es sind TRÄUME. Illusionen.

    :) v-p

    Vorschläge: mal dir die Trillion, gründe einen neuen Staat; spring mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug (uns zieh erst im letzten Moment die Leine) und versuchs für den anfang mit 1000 Liegestütz. Wenn du 20000 schaffst, kommst du vielleicht ins Guinnesbuch. Übung macht den Meister! Es gibt einige Menschen, die mit ihrem Willen und Ausdauer schon Sachen erreicht und gemacht haben, wovon wir nur träumen können oder besser, es uns noch nicht mal in unsren Träumen vorstellen können.

    http://www.recordholders.org/de/list/pushups.html

    Wie war das? Das schafft man nicht??????
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Hi Venus :)

    Das ich, also meinst du jetzt den guten Draht zwischen WB und UB nehm ich an. Da könnten wir mal einer Ansicht sein. :) Oder meinst du das umgehen der Fremd - ichs. Klingt auch nicht ganz falsch.

    Ich glaub, im UB liegt das was ich eigentlich will. Daher kann ichs ja jetzt noch gar nicht wirklich wissen, gell. Wie sollt ich mich festlegen. Erst muß ich forschen und die Fremdichs ausfiltern. Leben ist Arbeit :clown:

    Haben wollen, das is so eine Sache. Ich rauf auch grad wieder mit mir rum. Mein UB teilte mir Vorgestern erst wieder mit, dass ich etwas haben will. Ein Ding eben. Ein totes Teil. Das ist kein Spaß. Das ist wirklich so. Und mein ganzes, nein mein halbes Sinnen kreist jetzt seit 2 Tagen um dieses Teil. Gut, das is jetzt mal WB geworden. Aber ich vermute stark, dass da noch andere Wünsche drinnen sind, in dem UB als der Besitz von toten Teilen und Dingen.

    Hmmm .... was kann man so an sich Wollen, das frag ich mich jetzt. Ich will nicht nur tote Teile.

    Heute sah ich wieder eine graue Maus in einer Tierhandlung. Ich hab mich in dieses Tier kurzfristig verliebt und ihm eine Zeit beim fressen zugesehen. Süß, wie sich dieses Teil selbstständig bewegt hat. Es schien mir lebendig zu sein und ich wollte es mit nach Hause nehmen. Das konnte ich meinem UB gerade noch rechtzeitig ausreden. Oder war es umgekehrt? Hat das UB meinem WB erklärt, das das Tier bei jemand anderem besser aufgehoben ist. Ich kenn mich oft gar nicht aus, mit meinem Wollen und dem UB.

    Liebe und Freunde .... kann man das wollen? Dachte immer, das ergibt sich dadurch, dass man ist wie man ist. Wie man IST? Wer oder was man IST?

    IST? BIN? SEIN?

    Ha, das ists. Ich weiß was ich will. :banane:Endlich.

    Ich will sein. Gesund sein. Gesund und im Frieden sein. :)

    Aber ich bin immer unzufrieden und das macht mich ganz krank. :cry3:

    Jetzt will ich wieder ein totes Teil aus Draht und Alu und eine graue Maus. Schrecklich is das mit mir. Diese Unersättlichkeit in mir. Und diese unklare Sprache meines UBs. Was will es mir nur mitteilen. Ich werd noch ganz verrückt.


    :)
     
  8. Was heisst hier mal einer Ansicht sein? :weihna1
    Ich meine mitnichten den Umgang mit Fremd- Ichs. Sondern genauso wie ich es geschrieben habe. YES! Den guten Draht zwischen WB und UB - genau den meine ich. Dann klappts mit dem Nachbarn/der Nachbarin eh von ganz alleeene... Der Draht scheint bei Roswell ein bisserl verknickt zu sein, ist mein Eindruck.

    Jetzt willste schon eine graue Maus und éin totes Teil. Also nee! :lachen:

    Dann begnüge dich mit dem, was du hast! Dann geht's dir gut! Hmmm? Irgendwie komisch...:confused4 Wieso geht das immer nicht so recht?

    :liebe1:
     
  9. P.S. Dem freien Willen obliegt es ja auch, die Maus oder den Drahtesel mitzunehmen oder eben auch mal nicht. Alles eine Frage der Entscheidung und eben des Willens. Wille ist ja nicht nur Wollen, sondern auch mal Nicht-Wollen. Wenn man da im Konflikt ist oder wenn WB und UB da miteinander rumstreiten, dann wartet man eben ab, wer das vernünftigere Argument hat. Aber manchmal klappt das nicht, dann siegt einfach das spontane Wollen gegen das Grummeln tief drinnen und dann ist man wieder schlecht gelaunt. :nudelwalk Da hat jetzt zwar nix mit dem freien Willen direkt zu tun, aber mit Roswells Woll-Lust- Thema. Auch wenn das Thema was anderes vorgaukelt.
    :)

    Nee, sorry: Wille hat mit Wollen eigentlich gar nicht so viel gemeinsam. Aber ich düse jetzt auch mal ab, bevor ich mich da wieder drin vertiefe. Hatten wir ja schon, viele Freds zurück. Vielleicht krieg ich wieder einen schönen Albtraum und lern wieder ganz viel übers UB und den Willen oder so... Naaaaacht!!!! :kiss4:
     
  10. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Bin ich schon wieder off Topic :clown:
    Was ist falsch an einem Haustierchen. Sind doch süß, wenn man richtig sorgt dafür. Und was das Aluminiumteil angeht, war ja auch eingangs von Besitz die Rede, nicht wahr, gell. Besitz erfüllt ja häufig auch eine gewisse Funktionalität. Um die ginge es mir ja, bei dem Aluteil, nicht so sehr um das Aluteil selbst. :stickout2

    Und wie ists mit dir. du übst schon Lügestitze wie ich lesen kann. :weihna1


    Was ist komisch daran? Wenn ich unzufrieden bin gehts mir auch nicht besser :) Gegenteil.

    Und ich weiß noch was, was ich WILL. Jetzt WILL ich mal 5 Stunden schlafen sonst komm ich morgen wieder nicht aus dem Sarg. Und das mach ich jetzt auch ganz einfach. So! Da kenn ich nix.

    Gut Nacht :clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen