1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wir alle haben noch einiges zu lernen …

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von hakage, 12. März 2020.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Ok - warum sollten sie es sich einbilden?
    Kleine Kinder wissen ja an sich nicht, wer die Verstorbenen in der Familie sind.
    Aber ok, ich weiß es ja aus eigener Erfahrung und darum ging es.
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Also, wenn ich selber glücklich bin, verspüre ich niemals auch nur den geringsten Anflug von Neid - im Gegenteil möchte ich dann am liebsten, dass es allen Anderen genauso geht.
    Luzifer war nicht glücklich, sonst hätte er sich niemals so verhalten.
    Aber vermutlich ist sowieso die ganze Geschichte einfach nur ein Märchen, um etwas zu erklären, das man nicht versteht.
    Aber ok - lieber mal vergewissern, bist du schon mal neidisch geworden, während du glücklich warst - oder sonst jemand hier?

    LG, Nuzu
     
  3. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Das Argument ist durchaus berechtigt. Ich gebe zu, dass es nicht einfach ist, sich dies vorzustellen.

    Aber das alles hat im Himmel stattgefunden, der ja bekanntlich nur von Geistwesen bevölkert ist. Das Denken der Geister ist unterschiedlich zu dem der Menschen und zwar in dem Sinne, dass das Wollen zugleich die Tat ist.

    Wenn ein Mensch etwas beabsichtigt, kann er es sich noch X Mal überlegen und am Schluss doch nicht tun. Als Geist geht das nicht.

    Was ich damit sagen will, ist, dass es für uns Menschen höchst schwierig ist, sich die Gefühls- und Gedankenabläufe vorzustellen, die dort zu einem so folgenreichen Ergebnis geführt haben

    Wir wissen letztlich nur, dass Luzifer herrschen wollte, dass er das Böse schuf und dadurch ein Riesenchaos verursachte, das am Schluss eben nur dadurch gelöst werden konnte, dass man ihn mit seinem Anhang in eine andere Sphäre verbannte.

    Ich glaube nicht, dass Gefühle, das Denken und wollen hier und drüben einfach so vergleichbar sind.
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Es wird ERZÄHLT, dass das im Himmel stattgefunden hat.
    Warst du dabei?
    Oder glaubst du einer Erzählung von irgendjemandem?
    Mir ist diese Erzählung auch schon oft begegnet, aber noch niemals jemand, der das Ereignis miterlebt hätte.
    Also kann man 's glauben oder auch nicht.
    Irgendwas Handfestes darauf gründen, kann man demzufolge aber nicht.
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Natürlich war ich dabei - jede/r von uns war dabei.

    Mit der Erzählung von "irgendjemandem" willst Du mir Leichtgläubigkeit unterstellen!

    Man kann jede Erzählung glauben oder nicht - das ist evident! Man kann glauben, dass 1+1=2 - oder man kann es lassen. Bewiesen dhat es noch niemand - somit ist es eine Erzählung, die man evidenterweise glauben kann oder nicht!!

    Es gibt fast nichts anderes als Erzählungen! Ob man darauf etwas handfestes gründen kann, ist von Dingen abhängig, die Du offenbar einfach ignorierst.
     
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Tut mir leid, aber ich war nicht dabei. :nono:
    Ok, ich will nicht ausschließen, dass es einen Teil des Universums gibt, in dem es so lief.
    Wie war das denn damals für dich?
    Warst du auch neidisch, obwohl du glücklich warst?
    Was wolltest du - wolltest du selbst auch Macht oder mochtest du einfach nur den Luzifer und bist ihm deswegen gefolgt?
     
  7. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Wie alle anderen Wesen erinnere auch ich mich nicht daran.

    Luzifer, der Lichtträger, war damals einer der schönsten Engel. Er war ja das erste Wesen, das Christus zusammen mit Gott erschuf. natürlich bewunderten und verehrten wir ihn und hatten vollen Respekt. Wir waren es gewohnt, dass das, was er sagte, wahr und richtig ist.

    Es ist daher zu vermuten, dass wir, die wir zu den ersten gehören, die zurückkehren, lediglich ihm nachfolgten, mehr aus Gewohnheit als aus echtem Verlangen, Christus zu verstossen. Aber genaues Wissen haben wir nicht mehr - aufdass wir uns ganz auf den Rückweg konzentrieren können.
     
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Du erinnerst dich nicht daran?
    Woher weißt du dann, dass es so ist?
     
    Ullrich gefällt das.
  9. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Weil die Ursache des Menschenlebens darin begründet ist, dass alle inkarnierten Seelen (mit ganz wenigen Ausnahmen) am Engelsturz teilgenommen haben.

    Eine andere vernünftige Erklärung habe ich bis jetzt noch nicht gehört.
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Ich habe schon viel vernünftigere Erklärungen gehört und diese scheint mir total unvernünftig zu sein - denn welche glückliche Seele würde wohl einfach so neidisch?
    Nee, ich bevorzuge die Erklärung, dass wir abenteuerlustige Seelen sind, die sich große Herausforderungen suchen. :)
     
    Mariaa gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden