1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wilde Tiere

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Felice, 12. Juli 2012.

  1. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Heute träumte ich, dass ich eine Art Safari mache. Ich fahre in einem Wagen mit und ich sehe überall wilde Tiere. Einmal waren wir ausgestiegen und ein wildes Tier läuft auf uns zu. Wir wollten schnell in den Wagen, aber irgendwie ging es nicht so wie wir wollten. Aber das wilde Tier lief an uns vorbei. Meine Tochter und mein Freund waren auch mit.
     
  2. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Bitte um Deutung... :)
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Felice,

    mit der Safari wird Dein Wunsch nach Abenteuer deutlich. Das Abenteuer, das hier bestanden werden will, liegt jedoch nicht in den weiten Savannen Afrikas, sondern in Deinem Leben. Du möchtest zu dieser Safari Deines Lebens jedoch nicht alleine aufbrechen, sondern zusammen mit Deiner Tochter und Deinem Freund.

    Die wilden Tiere, sind die unbezähmbaren Emotionen – mit denen Du konfrontiert wirst und Dich anscheinend auf Deiner "Safar" etwas behindern.

    Ich finde diesen Traum einfach wunderschön. :danke:

    Du solltest Dich in dieses große Abenteuer Deines Lebens stürzen. Vor den wilden Tieren in den Träumen solltest Du Dich nicht fürchten, denn sie tun Dir nichts: Bewundere einfach ihre zügellose Kraft und Anmut. Du wirst sehen, daß sie auf diese Weise zu einem Freund werden können.


    Merlin :zauberer2
     
  4. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Hört sich ja gut an, vielen Danke für deine Bemühung...alles Liebe... :danke:
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    sollte eigentlich ein Tier gewesen sein, dass im gezügelten Zustand zum Totem
    von Felice gehört.

    Totem = animale (=anima) Seele der Eingeweihten
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Damit kenne ich mich nicht aus...ich glaube es war ein Tiger oder ein Gepard...sowas in der Art...
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    es genügt sich diesem Tier innerlich gewahr zu werden, denn dieses Totem ist
    dein persönlicher Glückskörper im Bereich des Willens.

    Verbinde dich mit diesem Tier bewusst wenn Sie schlafen gehen, und du wirst schon zu Lebzeiten das Nirwana
    (Bereich der Erholung der Seele) spüren, erfahren und experimentieren.

    Leider ist unser ganzes Totem vom Verstand eingesperrt und es herrscht die Meinung
    das der Animalismus ein Bestialismus wäre, und nur der Verstand, der blinde Glaube an irgendwas, oder das Erreichen des Nichts, die Wahre Glücke sind im Leben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen