1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wikipedia Offiziell

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lincoln, 9. Juli 2014.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.994
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Wie die meisten mittlerweile wissen, hege ich eine sehr starke Antipathie gegen Wikipedia. Und weil es mich so nervt, dass selbst die Zusprechenden es nicht begreifen, habe ich die Flucht nach vorn begonnen und bin in die Hoehle des Loewen hineinmarschiert.

    Meine erste offizielle Aenderung in Wikipedia:

    Gespenster Krimi

    Optisch bedarf es noch Verbesserungen und es fehlen noch einige Daten anderer Autoren, doch wie ich in Windeseile feststellen konnte, wenn ICH aendern kann, was ich fuer sinnvoll halte, dann koennen es auch andere, denen der Sinn voellig abgeht.
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Interessant!

    Ich habe es versucht, ohne mich bei Wiki anzumelden und sogar so geht es... :rolleyes:
    ...es wird einfach di IP-Adresse gespeichert.

    Ich danke dir für deine "Warnung"! :danke:
    Von jetzt an werde ich Wiki mit anderen Augen ansehen!
     
  3. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Es gibt wohl nichts auf der Welt, das ausschließlich unsere Zuneigung oder Abneigung verdiente.

    Einige grundsätzliche Ideen von Wikipedia sind ihrer Zeit weit voraus.
    Doch sollte ich nun der Idee die Schuld geben, oder der Zeit?

    Ich finde gut, dass Du selbst etwas tust.
    Habe ich auch getan.

    Strohdumm hingegen finde ich solche Reaktionen wie von Seepferdli - es zeigt nur die Dummheit und Obrigkeitsgläubigkeit, diese unendliche Lust nicht selbst denken, fühlen und beides kombinieren zu wollen.

    Wikipedia lehrt uns etwas sehr wichtiges.
    Ich spreche es nicht aus.
    Dass Wikipedia uns dies lehrt, das finde ich richtig gut.

    Wenn wir es gelernt haben, ist sogar Wikipedia selbst wieder überflüssig.

    Aber so erging es ja auch dem Brockhaus und anderen Enzyklopädien.
    Als wir gelernt hatten, was sie uns zu bringen vermochten, starben sie, oder sterben noch.

    Wikipedia ist noch eine Weile "Zukunft", obwohl viele Ewig-Gestrige versuchen es in die Vergangenheit zu ziehen. Gott seis gedankt: unmöglich!

    "Die Dinosaurier werden immer trauriger."
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Ich hab einmal auf Wikipedia-Deutschland was korrigiert, das in meinen beruflichen Fachbereich fiel, und schlicht und ergreifend gründlich falsch war. Ich mußte das 3-mal tun und zum Schluß vergleichweise deutlich werden, bis die Meinungshoheitshalter und Pseudoexperten dort das gefressen hatten. Das mache ich nicht nochmal. Sollte ich noch mal einen Fehler finden, bitte sehr, nicht mein Problem.
    Wikipedia ist inzwischen ein Projekt einer selbsternannten Elite, die keine Götter neben sich duldet und Außenstehende wegbeißt.
    Wo's im allgemeinen stimmt, ist im naturwissenschaftlichen Bereich. Da schreiben wirkliche Experten, weil's bei den üblichen Rechthabern dafür nicht langt. Und ich lese im allgemeinen lieber in der englischen Version. Irgend wie wirkt die auf mich etwas seriöser und die Artikel sind oft umfangreicher und besser recherchiert.

    LG
    Grauer Wolf
     
  5. Shania

    Shania Guest


    Ich verstehe nicht ganz, was du an dem Artikel geändert haben willst bzw. glaubst, geändert zu haben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2014
  6. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich weiß zwar nicht genau was der Anspruch von Wikipedia ist, aber es nennt sich eine Enzyklopädie, geht also laut Eigendefinition nicht allzu tief in die Materie. Es geht darum sich einen Eindruck in ein bestimmtes Themengebiet zu verschaffen und da halte ich Wikipedia für recht sinnvoll. Mich persönlich interessieren die Quellenangaben am meisten, bzw. nutze ich sie regelmäßig
     
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    ich nütze Wiki häufig, aus ähnlichen Gründen, nur manchmal noch greife ich zu Brockhaus (hab mehrere, jeweils über 20 bändige Ausgaben), interessant nachwievor ist die aus dem 19ten Jahrhundert, da sieht man so schön, wieviele wichtige Zeitgeister jetzt - meist zur Recht - völlig vergessen sind.

    Praktisch für mich, und großer Vorteil in Relation zu Enzyklopädien sind Links, zickezacke abrufbar.
     
  8. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.681
    Ort:
    Hessen
    Die englische Version escheint mir auch seriöser. Gut finde ich, dass mehrere hundert bezahlte Schreiber gelöscht worden sind. Auffallend fand ich schon immer den Unterschied zwischen englischem und deutschen Artikeln über ein und das selbe Thema. Wer gedacht hat Wiki wäre nicht manipuliert ist ein Träumer.
    http://www.neopresse.com/gesellschaft/wie-unternehmen-wikipedia-manipulieren/
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ja, dafür schaue ich sehr gerne dort nach. Genauso bei Ortschaften (Lage, Kanton, Bundesland usw.).
    Aber, sobald ich etwas über bestimmte Weltbilder, Glaubensrichtung oder ähnliches wissen möchte, genieße ich die Aussagen mit sehr großer Vorsicht.
     
  10. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    bin d`accord. Grotesk sind oft auch Eigen-Personen-Beschreibungen, sowohl inhaltlich als auch stilistisch :D Und es ist uns öfters schon pasiert, daß wir gebeten wurden, Jemand eine Gefälligkeit zu erweisen, und einen Wiki-Beitrag zu verfassen, somit wissen wir, wie es oft läuft. ;)

    JDM`s Eingangspost verstehe ich als Thematisierung des unkontrollierten Mitgestaltens eigener Beiträge von Jedermann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen