1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wieviele krafttiere kann man gleichzeitig haben ?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von lexana, 8. März 2006.

  1. lexana

    lexana Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    hallo schamaneninteressierte


    vor laengerer zeit versuchte ich vergeblich auf schamanische reise zu gehen.


    dort wollte ich mein krafttier kennenlernen.

    aber nichts geschah.

    ich versuchte es einige male,mit allen erdenklichen techniken.nix geht.

    komisch ist aber das ueberall um mich herum irgendwelche tiere sind,immer die gleichen.auf waenden.buechern.gegenstaenden,in real.sie erzahlen botschaften,warnen,geben zeichen....

    gestern traeumte ich zum erstenmal von einen solchen krafttier.oder war es nur ein helfertier ?auf jedenfall wollte es mich daran hindern eine bergspitze zu erklimmen.ich war total entsetzt darueber,unter mir gaehnte mich der abgrund ja gefaehrlich an.

    meine eigentliche frage aber lautet....


    1 . ist es normal das man so viele verschiedene tiere um sich hatt ?

    2. ersetzt die traumebene die schamanische reise ?

    3. bleibt ein krafttier fuer immer ,oder kann ein krafttier gehen und dafuer tritt ein anderes an seiner stelle weil man sich selbst veraendert ?


    :confused: hoffe auf aufklaerung



    gruss lexana
     
  2. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Was ist der Unterscheid zwischen einem Krafttier und einem Helfertier?

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    hallo lexana,

    also wenn man sein krafttier kennen lernen will, muss man nicht zwangsläufig eine schamanische reise machen. es kann gut sein, dass die tiere die dir jetzt speziell auffallen deine oder eins deiner krafttiere ist.

    am ehesten findest du es heraus, wenn du in dich gehst und das tier einfach fragst. wenn es dir ein ja als antwort gibt, dann ist es geklärt, wenn nicht, naja dann kannst du ja fragen, was für eine botschaft das tier hat, oder was es von dir will, es kann vielerlei bedeuten.

    und räubertochter, soweit es mir bekannt ist, gibt es einen unterschied zwischen einem helfer und einem krafttier. krafttiere begleiten dich ein leben lang und helfertiere sind meist nur in dem moment, wo du etwas brauchst bei dir.nur für eine kurze situation, wenn du unterstützung bei etwas brauchst.
     
  4. Lomasach

    Lomasach Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Tübingen
    Krafttiere können einen das lebenlang begleiten, können aber auch nur für einen Lebensabschnitt zuständig sein oder nur für ein bestimmtes "Gebiet". Für meine Lebensaufgabe z.b. ist der Bär zuständig, aber für Wissen - was gerade bei mir ansteht, ist ein anderes Tier da.
     
  5. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Ach ja immer diese Definitionen :)

    Die Definitionen die mir am plausibelsten bisher erschien war:

    Totemtier = Lebenslang
    Krafttier = solange wie du es brauchst
    Helfertier = kurze Situation bzw. Aufgabe

    Aber das ist ja im Grunde auch egal

    LG Iseeu
     
  6. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Werbung:
    aha. Na gut :weihna1

    Wie findet man raus, ob ein Tier ein Krafttier ist oder nicht? Da gibt es nur einen Weg: Frag es. Und zwar dann, wenn es dir begegnet. Also im Zweifelsfall im Traum.

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    ach ja, hab ich noch vergessen zum dazu sagen.

    naja man kann viele krafttiere gleichzeitig haben, aber meist hat man ein hauptkrafttier. ich habe mittlerweile 7.
     
  8. lexana

    lexana Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    174
    zitat von isseu

    Totemtier = Lebenslang
    Krafttier = solange wie du es brauchst
    Helfertier = kurze Situation bzw. Aufgabe



    ja, das scheint mir auch ganz plausibel.aber bei all den vielen tieren um mich herum,was ist nun mein totemtier ?:confused: ,mein krafttier :confused: :confused: ,helfertiere ?:confused: :confused: :confused:

    also doch nicht so ganz plausibel....die reise klappt bei mir ja nicht um das herrauszufinden.und meine traeume kann ich bisslang auch noch nicht beherrschen,waere zu schoen :weihna1

    ich sammle teddys,....ist das jetzt mein krafttier?

    die schmetterlinge tummeln sich an allen ecken,auch da woh gar keine sein sollten...:schnl:

    sogar die komischen venusmuscheln (also das wundert mich das das ein krafttier sein soll ?:dontknow:

    ansonsten wuselst auch von anderen tieren....mal mehr mal weniger....


    aber wie finde ich jetzt raus welches fuer was zustaendig ist ?:confused:


    danke fuer eure tips lexana
     
  9. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Hallo

    Wenn dich ne Definition interessiert bzw. du irgendwas in "Schubladen" stopfen willst musst du dich ja erstmal damit befassen was diese Tiere jeweils bedeuten bzw. welche Aufgaben sie haben - also allgemein. Danach kann man das eigene meist leicht zuordnen.

    Na dann hast du ja noch Arbeit vor dir

    Nur wenn einer der Teddys einen roten Umhang hat oder lebendig ist
    Antworten auf den Rest spar ich mir.

    LG Iseeu
     
  10. lexana

    lexana Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    iseeu:
    Wenn dich ne Definition interessiert bzw. du irgendwas in "Schubladen" stopfen willst musst du dich ja erstmal damit befassen was diese Tiere jeweils bedeuten bzw. welche Aufgaben sie haben - also allgemein. Danach kann man das eigene meist leicht zuordnen.


    :confused: machtest du nicht selbst eine definiton als du die tiere in totemtier,krafttier und helfertier einteiltest ?
    selbstverstaendlich habe ich mich informiert was die einzelnen tiere bedeuten,nicht bei allem,was ja auch schier unmoeglich ist bei so vielen moeglichkeiten.
    aber das hilft mir ja nicht nun rauszufinden wer nun was fuer mich bedeutet.
    im uebrigen hab ich noch keine beschreibung der venusmuschel gefunden.


    iseeu:in bezug auf das ich meine traeume noch nicht kontrollieren kann:
    Na dann hast du ja noch Arbeit vor dir



    ....da es ja so aussieht das du deine traeume kontrollieren kannst waere ich dir sehr dankbar wenn du mir eklaeren wuerdest wie man das macht.so koennte ich vielleicht auch mein problem loesen wer nun mein krafttier ist und wer nicht.


    im uebrigen meiente ich mit TEDDYS natuerlich den baeren...ich hab es halt als selbstverstaendich angesehen das man das als solches erkennt .:weihna1

    bin eigentlich jetzt noch ratloser als vorher:confused:



    gruss lexana
















    Nur wenn einer der Teddys einen roten Umhang hat oder lebendig ist
    Antworten auf den Rest spar ich mir.

    LG Iseeu[/QUOTE]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen