1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wieviel

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von michi33, 6. Juli 2008.

  1. michi33

    michi33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    ;-)
    Werbung:
    wieviel?

    wieviel kann ein mensch ertragen,
    wieviel hält ein mensch wohl aus?
    trau mich fast nicht es zu fragen
    doch ich kann aus meiner haut nicht raus

    wieviel schläge auf die seele kann man
    ertragen,ohne das man zu grunde geht?
    wieviel kraft braucht man wenn der wind
    scheinbar nur von vorne weht?

    wieviel tränen können fließen bis die
    seele trocken liegt?
    wieviel kann ein mensch ertragen
    ohne das die verbitterung siegt?

    gegen wieviel mauern muss man rennen
    bis endlich eine mal umfällt?
    wieviel kannst du wohl noch ertragen
    bevor du mit der meute bellst?

    wieviel kann man wohl ertragen
    bevor die seele flügel kriegt?
    erst wenn du dich zum letzten schritt
    entschließt,hat die verbitterung die
    hoffnung besiegt.

    copyright by
    michi33
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Du hast ein sehr ergreifendes Gedicht geschrieben, spiegelt es doch Dein Seelenleben wieder.

    Eine Antwort auf eine Frage: Du erträgst sehr sehr viel, bis Du begriffen hast, dass es hätte einfacher gehen können, wenn Du Dir, Deiner selbst bewusst wärest. ...wenn man viele Dinge einfach nicht so ernst nimmt (meine Sachen, Deine Sachen, harte Grenzen, harte Seiten)...wenn man den des Lebens in sich selbst findet. Denn das und nur das macht uns aus. Wir müssen bestehen, wir müssen Karma abbauen, wir wollen irgendwann einmal weiter reisen...

    Licht und Liebe für Dich
    Orion7
     
  3. michi33

    michi33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    ;-)
    Werbung:

    hallo orion7

    das gedicht ist aus einer zeit als es mir seelich sehr schlecht ging
    diese zeit ist überstanden und schon lange her
    ich habe mich zwar nicht geändert und bin zum glück
    immer noch sehr empfindsam,aber ich habe gelernt mit
    verletzenden menschen umzugehn
    früher konnte mich jeder verletzen und ich habe mir
    so einiges sehr zu herzen genommen
    heute ist das anders,heute können mich nur noch
    menschen wircklich verletzen die mir sehr nahe stehn,aber die tun
    es zum glück nicht:)
    ich kann diese katastrophen geile welt nicht ändern
    aber ich kann sie durch mein verhalten ein stück schöner machen
    für mich und für andere:)

    glg
    michi33
     

Diese Seite empfehlen