1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieviel zahlt ihr fr eine Karten-Legung?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von sybercool, 25. März 2006.

?

wieviel (würdet) ihr für eine karten-legegung zahlen?

  1. 0-5 € Euro

    31 Stimme(n)
    17,9%
  2. 5 - 10 Euro

    16 Stimme(n)
    9,2%
  3. 10 - 15 Euro

    18 Stimme(n)
    10,4%
  4. 15 - 20 Euro

    33 Stimme(n)
    19,1%
  5. mehr als 20 Euro

    75 Stimme(n)
    43,4%
  1. sybercool

    sybercool Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    nicht wieviel ihr zahlen wollt ( 0€ :D ), sondern wieviel es euch wert ist möchte ich gerne wissen.
     
  2. yengec

    yengec Guest

    Hallo sybercool,

    ich bin der Meinung, wenn ich mit den Aussagen des/der Kartenlegers/in zufrieden bin und Dinge eintreffen, die mir vorausgesagt wurden, dann kann ich aus Dankbarkeit immer noch nachträglich etwas Geld oder ein Geschenk oder ähnliches an den/die Kartenleger/in geben.

    Liebe Grüße
    yen
     
  3. Aylin

    Aylin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    25
    hi ihr
    also um genau zu sein ich bezahle 30 euro. und meine kartenlegerin ist die beste die es - für mich - überhaupt gibt. ich konnte auch gleich mit ihr als person super arbeiten. da war gleich eine gewissen vertrauensbasis da (das muss man auch erstmal finden) und ich hab mich auch wochen später bei ihr bedankt, einfach mit guten worten. weil die dinge dann doch so waren wie es in den karten stand!
    liebe grüsse
    aylin


    :)
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo Zusammen,

    ... es ist schon phaszinierend, wie kaputt der Markt ist ... :nudelwalk

    Die Kartenlegerin zu der ich (bevor es bei mir sichtbar wurde) ging, fing bei 100 Euro an.
    Die Umfageankreuzwerte dort oben waren somit der Trinkgeldwert.

    Ich mach es für 50.



    ach ja -> ankreuzen -> ich kreuze aber trotzdem nicht an, weil "über 20" zwar mathematisch stimmt, aber ich es zu wenig finde :party02: :clown: :stickout2

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  5. Rowena

    Rowena Guest

    stimmt Albi.
    Wenn man bedenkt, das man für das umfassende deuten eines Kartenbildes mindestens eine Stunde braucht, schliesslich will man ja genau schauen und nicht nur oberflächlich drüberkucken. da ist die Vor- und Nachbereitung noch garnicht dabei, schliesslich muss man das Kartenbild dem Kunden ja so übersetzen, das er es auch versteht.
    Die meisten denken halt immer noch, das man in 5 Minuten was gescheites deuten kann. In 5 Minuten bringt man auch kein gescheites Essen aufm Tisch, höchstens ne zweifelhafte 5Minutenterrine..... Es soll ja Leute geben, die das essen.....


    LG Rowena
     
  6. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    Garnichts, denn ich tue es selber.
    Und bei mir braucht auch keiner zu bezahlen.
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern


    genauso halte ich es auch!

    lg

    morgenwind
     
  8. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    ... um einmal von der Euro-Diskussion zu entkommen:

    -> Schließlich braucht ein Wahrsager/Hellseher/Tarorist/Kartenleger ja gar keine Scheine, sondern ...

    Was ist der Gegenwert einer Sitzung:

    ein halbes Schwein ?
    10 Liter Diesel ?
    ein Satz Winterreifen ?
    ein halbes Paar Schuhe ?
    Ein Brot ? -> mit Butter ? -> mit Wurst ? -> nur Wurst ohne Butter ?
    oder gar ein ganzes Frühstück ?
    10 Rollen Tesafilm ?
    ein Telefonat mit der Schwiegermutter in Belgien ?
    ein Bücherregal ?
    oder: ein Bücherregal für 24 Monate leihweise ?
    ein Buch ? (wie dick .. wieviel Seiten ? nur das Vorwort ? oder mit Anhang ? )
    ein Pullover ?
    ein Anzug ? mit Weste ?
    1,5 Monate Strom ?
    12% Miete ?
    einmal Taxi von der Weihnachstfeier nach Hause ?
    eine Windel ? eine Packung Windeln ? eine Wochenration ?
    1 Liter Milch ? -> halbfett oder direkt aus dem Euter ?
     
  9. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Dein Alter im Profil gehört ist das Thema, ich schauspielere gerne im Leben. :stickout2 :party02: :zauberer1
     
  10. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Werbung:
    Ich war 8 Stunden Tod ... und dieses Datum ist kein Schauspiel ...
    Und es ist mir "bedeutender" als mein "vorheriges" Geburtsdatum.
    Darum verstehe ich nicht so recht:

    1) was möchtest Du (mir?) mit dieser Aussage sagen ??

    und

    2) was hat es damit zu tun, daß Du nix verlangst und ich einen Fuffi ??

    Liebe Grüße.

    Albi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen