1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieviel "Licht" verträgt der Mensch?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Faydit, 19. September 2010.

  1. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Wieviel "Licht" verträgt der Mensch?

    Doofe Frage, erstmal.

    Aber, wieviel wirklich? Gibt es auch so etwas wie einen spirituellen oder religiösen Sonnenstich? Zuviel davon? Mit schädlichen Folgen?
    Bleiben die dann, sind die wieder "heilbar"?

    Oder anders, wie nahe kann ein Mensch Gott, dem Göttlichen, so gesehen überhaupt kommen, als Mensch? Ohne Schaden zu nehmen, daran zu "verbrennen" oder Ähnliches?

    Als Erinnerung sei nur die Geschichte mit Ikarus erwähnt. Falls jemand damit noch was anfangen kann.
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... ich denke, wir sind alle gaaaanz nahe bei Gott - und es ist dafür gesorgt, daß die Lichtdosis nicht schädlich sein kann - was mich betrifft: davon möchte ich gerne alles, was ich kriegen kann - und glaub mir - es hat noch keinem geschadet .... ich denke, wir werden dort abgeholt, wo wir uns befinden und erhalten genau die Dosis, die wir benötigen - also auf uns im Einzelnen zugeschnittenes Licht. :thumbup:
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    also das mit dem sonnenstich ist relativ
    guck dir zum beispiel osho an
    für die einen hatte der ne vollmeise und war gefährlich wie ein terrorist wurde aus ländern ausgewiesen usw.
    für die andern war er schlicht und ergreifend ein erleuchteter
     
  4. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Würde ich ja gerne. Kann ich nur nicht.

    Ganz sicher? Auf's volle Risiko?
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    meditation bitte nur nüchtern wenns geht
    dann beko´mmst du nur soviel licht wie du auch verträgst ...das regelt sich schon allein über deine angst ,die da ein natürliches hindernis darstellt
    so allmählich wächst das vertrauen in diesen prozess und dann wird das licht auch mehr
    man traut sich dann näher hinzuschauen
     
  6. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Ja. Für mich war er ein passabler Schwarzmagier.
    Sieh dir Interviews mit ihm in youtube an. Manchmal ist er sogar in der Gestik und Mimik Hitler ähnlich.

    Erleuchtet mag er trotzdem gewesen sein. Das war Hitler ja möglicherweise auch. (Vorsehung, etc,... lässt schon auf eine Art "höheren" Auftrag schließen) Fragt sich nur, von was. Von wem. Von welchen Kräften.

    Was bleibt, ist die Frage, ob alles, das uns aus höheren Sphären berührt, zu, in uns gelangt, auch wirklich nur göttlich ist. Diese Bereiche sind voll mit allem Möglichen, das größer ist als wir. Viel größer sogar. Warum also sollte alles davon nur göttlich sein?
     
  7. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Gibt kein Risiko, für uns wird gesorgt !!!:angel2:
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Das ist eine Idealvorstellung, meiner Ansicht nach.
    Ich bekam mindesten einmal zuviel, obwohl ich's nicht einmal wollte. Völlig nüchtern.
    Und hatte danach jede Menge Probleme damit. Die ich auch nicht wollte, oder brauchte.
     
  9. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Dann war ich wohl eine Ausnahme. Ich kriegte den Sonnenstich.
     
  10. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Ich kenn mich da ja nicht so aus.
    Doch weißt du was mir grad einfällt.
    Es kann nicht zu viel gewesen sein, ansonsten wärst du jetzt nicht mehr hier.
    Ob es immer leicht zu nehmen ist, ist eine andere Frage ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen