1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieviel Knigge braucht der Mensch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Huata, 19. Januar 2013.

?

Wieviel Knigge braucht der Mensch?

  1. 100 % Hätte sie jeder Mensch, wäre nicht so ein Chaos hier auf Erden.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 75 % Man merkt am Auftreten sofort, wo ein Mensch herkommt.

    9 Stimme(n)
    40,9%
  3. 50 % Für manche Menschen macht es durchaus Sinn.

    2 Stimme(n)
    9,1%
  4. 25 % Anstand hat noch niemanden geschadet.

    4 Stimme(n)
    18,2%
  5. 0 % Der Mensch braucht sowas nicht.

    7 Stimme(n)
    31,8%
  6. Keine Antwort trifft für mich zu.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Huata

    Huata Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    Wieviel Knigge braucht der Mensch...
    ...für die Allgemeingültigkeit? ...für die Doppelmoral?
    ...um ein Mensch zu sein? ...um sich selbst zu sein?

    Mit wieviel Moral hat der Mensch sich selbst dabei "verzogen"?

    Diese komische Frage machte sich grad bei mir breit als ich den Vögeln im Garten zusah, wie sie das Vogelfutter annahmen. Im Kopf sagte ich zu mir, uiiii, jaaa, sie mögen es... und korrigierte mich gleich - mit Widerwillen - Vögel fressen, es muss heißen, sie fressen es... - Ping-Pong-Diskussion im Kopf - ich blieb beim "sie mögen es"... und frage mich zeitgleich, was ich gegen das Wort "Fressen" habe. Irgendwie hat es einen negativen Beigeschmack und ist für mein Empfinden vermenschlicht worden... so dass ich nicht mehr frei sagen könnte: Vögel fressen. Klar, essen tun sie zwar auch nicht. Mit der neumodischen Sprache, die in meinen Ohren oft respektlos klingt, mag ich Amseln, Kohlmeisen und Freunde nicht in Verbindung bringen. Vermenschlicht, für mich ein anderes Wort als Mensch.

    Manches ist mittlerweile an Sprachgebrauch "schick". Da ist die Mutter "eine doofe Kuh" (glaub, das ist jetzt noch milde ausgedrückt), es fällt ein schnelles "leck mich am A.", hdf (was ich mir erst mal übersetzten lassen musste), usw. Evtl. auch ein anderes "Alles doof". Wo die einen den Knigge hochhalten, schwenken andere die Bierpulle und machen einen Passanten im Lodenmantel schräg von der Seite an, wenn sie nicht sogar dabei gewalttätig werden. Woanders wird darauf geachtet, dass der Mann der Frau die Türe aufhält, wann, wie und ob man überhaupt seine Handynummer dem anderen zustecken darf, wo zeitgleich an irgendeiner Ecke eine Frau vergewaltigt wird. Bei einem Menschen rünft man die Nase, weil ohne "Anstand" in ein Gespräch platzt, bei einem anderen "sieht man es nach", weil man ihm nicht mehr zutraut und stempelt ihn im Geiste zwangsläufig damit ab.

    Hat der Mensch sich "verkultiviert"? Ist eine gute Kinderstube zwangsläufig ein Garant für Menschlichkeit; wird diese anerzogen, verzogen, wieviel geht von der natürlichen verloren - kontraproduktiv?

    Die Frage mit dem Knigge deshalb, weil sich für mich vieles oft künstlich anfühlt. Auch, der esoterische "Aufstieg" des Menschen, usw.

    Jeder kennt die Frage: Wie geht es dir? Oft nur eine Floskel, mehr nicht.
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Ob man es nun verkrampft Knigge nennt oder ein Sich-auf-allen-Parketten-bewegen-können:
    Höflichkeit, Selbstsicherheit, Durchsetzungsfähigkeit und
    überlegtes Geschichtsbewusstsein sind unabdingbare
    Tugenden im sozialen Alltag.
     
  3. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    das einzige was ich am knigge ändern würde:

    die älteren sollen die jüngeren zuerst grüßen.




    ------------
    in diesem leben willkommen heißen.
     
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Das wäre sicher eine gute Sache...meine Kinder regt es immer wieder auf,wenn von ihnen erwartet wird, zuerst grüssen zu müssen...wir haben uns auf den Sprachgebrauch geeinigt: Mensch grüßt Mensch.
     
  5. yinundyang

    yinundyang Guest

    Was sollen die Prozentangaben vor den Antwortalternativen?
     
  6. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Werbung:
    Je mehr Knigge, desto grösser Erfolgschancen. So die gesellschaftliche Devise. Was ich persönlich davon halte, ist ne andere Frage.

    Manchmal komme ich mich dabei vor wie eine Marionette in einem lächerlichen Theater. Alles Schauspiel und nichts dahinter. Alles Marionetten, die an einem durchsichtigen Faden hängen und viele es nich mal merken.

    Aber nur weiter so, in dieser Gesellschaft hast du bereits verloren, wenn du auch nur daran denkst, den Faden durchzutrennen.
     
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    ... und schon ist die Anarchie perdu *chrchrrr
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2013
  8. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Man sollte sich halt noch wohl fühlen.
     
  9. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    ...oh, ich kann gut mitspielen, habe mir in jungen Jahren sämtliche Knigge-Bücher reingezogen.

    Ich weiss scho, was sich ghört...:lachen:
     
  10. yinundyang

    yinundyang Guest

    Werbung:
    Je mehr Knigge die einen, desto größer die Erfolgschancen der anderen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen