1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso..

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Xalis, 19. Oktober 2013.

  1. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Erinnert ihr euch noch daran als ihr dieses Forum aufgemacht habt und euch gedacht habt "Hey, heute sieht's gut aus, vielleicht kann ich mal was Neues von anderen und ihren Gedanken erfahren!" und tja, da war auch wirklich was.

    Vielleicht war's ja schon immer so und mir ist's nur nicht aufgefallen, aber wann sind die ganzen Themen verschwunden wo es auch was zu diskutieren gibt? :confused: Ich fands sogar besser gehated zu werden anstatt dieses "AUF DEM MARS GIBT ES LEBEN" oder "UNTER DER OBERFLÄCHE DER ERDE LEBEN ALIENS" Kram auch nur in den Überschriften zu lesen.

    Gibt es hier wirklich keinen einzigen Menschen der sich für Astrophysik oder generell Astronomie (wehe jemand kommt mit Astrologie) interessiert und wirklich über etwas reden möchte?

    Was? Naja, was wohl. Habt ihr ein Teleskop, was schaut ihr euch gerne an, warum, was haltet ihr von was, meinetwegen was denkt ihr über Regierungen blablabla... Erzählt wenn ihr Physiker seid was da so gemacht wird, was für Planeten man in unserer Nähe entdeckt hat, klärt sowas wie dieses Gerücht um die Stasiskapseln das irgendwann mal kursierte. Klärt Kram auf wie Hologramme.

    Meinetwegen redet über eure MEinung von Aliens, Hotspots, Laylines, alles... aber hört bitte auf euch einzubilden ein hässlicher, verfluchter, dreieckiger Stein am Mars wäre ein Beweis für Aliens. Jeder weiß, dass der Mars vor langer Zeit fähig war Leben zu beherbergen, vielleicht gibt es dort auch unterirdisches Wasser und verdammt nochmal zu behaupten es gäbe keinen einzigen Planeten außer uns auf dem sich Leben entwickelt hat ist einfach dumm aber hey, manche glauben auch tatsächlich unser Planet wär 6.000 Jahre alt, und lacht jetzt nicht, denn mindestens jeder dritte von euch glaubt an einen Gott oder meinetwegen regenbogenkackende Einhörner.

    Also sagt mir, WO SIND DIE GUTEN THEMEN HIN UND WIESO AUF EINMAL (oder war es schon immer..... hm.....) DIESER UNNÖTIGE KACK HER. Findet endlich wieder was. Meinetwegen hated mich jetzt aber das musste einfach mal gesagt werden.
     
  2. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    627
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau :-D
    Mach doch selbst.
    Ich hab ein voll billiges Teleskop. Was ich voll lang nich mehr benutzt hab.
    Regierungen? Korruptes Lügenpack! ;)
    Physiker integrieren dauernd. :lachen:

    Mittlerweile haben wir ja geklärt, dass er es nicht sei.

    Ich nicht.

    Du hast in mir den Glauben an Regenbogenkackende Einhörner erweckt.

    Es war schon immer so. :trost:

    S.o..

    *hate* :D
     
  3. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    He ich hab euch doch Themen geliefert :D Und so Zeuch wie Hologramme oder Stasiskapseln sind doch interessanter als Lügengeschichten von Alienentführungen (ich bin mir sicher es gibt hier den einen oder anderen Tread drüber... da muss ich gar nicht nachsehen)

    In spätestens einer Woche taucht ein neues Bild auf, dann wahrscheinlich von nem runden Stein :lachen: warte es nur ab

    Das mit dem Mars? Achso damit ist eigentlich hautsächlich Atmosphäre gemeint alias Titan undso, es gibt ja so Bilder von der Oberfläche wo man schwarze Stellen sehen kann (das wird so angezeigt auf den Bildern, glaub von Satelliten. Gibts dort Satelliten? Sorry mit Mars hab ich mich eigentlich nie beschäftigt :D) die als Wasser identifiziert wurden und jetzt besteht so Theorie es gäbe unterirdisch Wasser... Wie auch immer das funktionieren soll. Solche Themen, über sowas diskutieren, wie das gehen KÖNNTE. Das mit der Atmosphäre vor vielen Millionen Jahren ist ne Tatsache aber da keine Bauwerke am Mars stehen und es auch sonst nichts gibt außer Steinen, seien sie dreieckig oder rund, gabs da nie Leben, Ende, damit müssen sich manche nur erst abfinden.

    Sieh dich mal um, findest sicher Mitstreiter, man braucht ja ne gewisse Anzahl um als Religion staatlich anerkannt zu werden. :lachen:

    Anscheinend.. :(

    ?

    *zurück hate* ... Achtung sonst wird es noch zu sowas :4puke:
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Eigentlich muss ich dir ja recht geben ....
     
  5. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Stasikapseln? Interessant. Nie was von gehört.

    Wasn das? Ich google jetzt mal nicht.

    Ist wohl so wie nach der Mondlandung. Aus den Augen aus dem Sinn.
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Werbung:
    Hier im UFO-Forum?

    Ganz gewiss .... :winken5::geist::weihna1
     
  7. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    wow, danke :love2:

    @reinsch Stasiskapseln kommen in vielen Science Fiktions vor, sehen aus wie Särge und sind dafür da den Stoffwechsel der sich im Innern befindenden Personen so weit runterzuschraufen, dass sie unglaublich weite Strecken zurücklegen können ohne älter zu werden. Beispielsweise Mars, sind im besten Fall immer noch zwei Jahre, der Traum eines jeden SF-Fans :banane: Es kursierte im Internet mal das Gerücht an sowas würde gearbeitet werden und es würde schon Tests geben aber naja... INTERNET eben

    @0Bettina ja Astrophysik kann sehr viel damit zu tun haben? Bitte streng deine Fantasie ein bisschen an... hier ein paar Anregungen: Welche Ufo-Sichtungen gab es? Wär das für uns möglich jetzt schon irgendwie sowas nachzumachen? Wie könnte man es nachmachen (ich mein das auf Fake-Ebene)? Dann kann es echt ein Ufo gewesen sein? Wie funktioniert das? Wie könnte die Technologie sein? Wie ist unsere Technologie? Engergiequelle? Aussehen? Etc. Also bitte, so schwer ist es wirklich nicht da mal anständige Themen rauszuschlagen.
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Ja, mach halt... :tomate:
     
  9. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Tu ich doch die ganze Zeit :wut2:
     
  10. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Werbung:
    ...*autsch

    Echt?
     

Diese Seite empfehlen