1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso?...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Fee777, 10. September 2010.

  1. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.395
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    denken wir Menschen eigentlich , dass hervorragende Personen aus vergangener Zeit (Geschichte) noch immer die selben Muster haben ...
    Personen aus Geschichten und Erzählungen , Balladen , Märchen , Sagen und örtlichen Begebenheiten sind Figuren , welche eine Aussage haben , zu einem Geschehen ...das charakterisiert ...
    doch diese fixen Ansichten binden eigentlich die Person , an ein bestimmtes Verhalten ...
    so wie auch die griechischen , römischen , ägyptischen,
    hebräischen Götter(innen) und alle andren auch ,
    wenn aber die ganze Welt und die ganze Menschheit evolutionieren kann , wieso dann nicht auch Wesen aus alter Zeit ...oder denkt ihr sie sind versteinert und sitzen fest ?

    wie denkt ihr darüber ?
    (ist nur so ein freier Gedanke von mir .
    eure neugierige Fee:)
     
  2. Conrad

    Conrad Guest

    wie ich denke:

    Götter waren Personifikationen des Pantheons, der Planeten

    Zeus = Jupiter, Hermes = Merkur, Freya, Aphrodite etc = Venus

    etc.

    In der Antike gab es andere Götter - Selbstprogrammierer, Selbsterschaffer. Schamanen wie Abaris. In der Antike war der Mensch ein potentieller Gott.

    Und wenn sie real waren - alle Mythen sind es nicht - aber wenn es reale Wesen waren, werden sie sich weiterentwickeln.

    Man lernt nie aus! :D
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Weil sich diese Muster i.d.R. von Generation zu Generation / von Leben zu leben weiter "vererben". Dass Muster aus früheren Leben oder auch von Ahnen übernommen im dzt. Leben eines Menschen wirken, ist nichts Neues. Familienkarma, Gruppenkarma, was weiss ich was noch für Karma... ;)

    Naja, Evolution = Weiterentwicklung. Und Weiterentwicklung passiert, wenn *Mensch* (wer auch immer) gewisse Muster auflöst bzw. transformiert.

    lichtbrücke
     
  4. doscho

    doscho Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    330


    Ich verstehe die Frage noch nicht ganz. Persönlichkeiten der Geschichten sind ja längst nicht mehr da. Sie sind eben "Geschichte". Also nur eine Erinnerung und existieren damit nur in demjenigen der sich erinnert (natürlich auch kollektiv). Fixe Ansichten binden m.E. nur die Person die diese fixen Ansichten hat. Die damit verknüpfte geschichtliche oder literarische Figur bleibt davon unberührt. Sie ist längst woanders....

    Was in den letzten 2000 alles über Meister Jesus spekuliert und in ihn hineinprojiziert wurde berührt ihn so wenig wie ein Schatten auf der Erde die Sonne berührt.
     
  5. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Die Frage verstehe ich nicht so ganz?:confused:

    1. Menschen aus der Geschichte sind meistens nicht mehr existent, also wie sollen sich diese dann noch verändern können? Außer das ihr Körper vielleicht noch irgendwo langsam vor sich hin modern.

    2. Wenn Du meinst, das diese Menschen heute vielleicht andere Ansichten hätten, als damals? Dann denke ich, das wäre möglich, doch sind die nieder geschriebenen Texte eben Gedanken und Ansichten für die "Ewigkeit" mit Papier und Tinte gebannt, wie eine Photographie. Und die Menschen, die diese Texte damals nieder geschrieben haben? --- Mit denen verhält es sich wie unter Punkt 1.
    Diese Texte ändern sich eben nicht --- aber die Menschen die diese Texte lesen und somit für sich interpretieren --- das ändert sich ständich, denn es ist das "Jetzt" im Wandel der Zeit.

    3. Ob sich die "Götter" verändern? Welche Götter?

    Die Vergangenheit ist Vergangen und nicht der Evolution oder Veränderung unterworfen. Nur das "Jetzt" ist dem Wandel der Zeit unterlegen und ändert sich jetzt ständig.
    Auch meine Worte gehören nun der Vergangenheit an...
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Geister wachsen und schrumpfen mit dem Geist, der sie betrachtet.

    Juhuuuuu* ich hab `nen neuen Kalenderspruch kreiert:banane:
     
  7. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.395
    Ort:
    Avalon
    alles Liebe
    die Fee:)
     
  8. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.395
    Ort:
    Avalon
    Sie sind scho nda ...in den Schulen wird ihre Geschichte immer und immer wieder aufgewärmt um davon lernen zu können , oder nicht ?
    Ständig werden sie zitiert und für alle möglichen und unmöglichen Beweisführungen herbeigenommen ...
    wie oft werden ihre Worte verdreht usw?

    aber niemand denkt da dran :confused:

    alles Liebe
    die Fee:)
     
  9. Mipa

    Mipa Guest

    Liebe Fee

    Ich verstehe deine frage so, dass du der meinung bist, dass wir aussagen und verhaltensweisen von früher gelebten menschen an die heutige zeit anpassen sollten.
    In alter zeit wurden andere ausdrücke gebraucht, denkmuster anders aufgebaut etc.....denkst du, dass wir aussagen, die zur damaligen zeit gemacht wurden, die wir also in büchern etc. finden, auf unseren heutigen sprachgebrauch ummünzen sollten?

    Ich denke, dass es eben die entwicklung (evolution) verlangt, dass wir vergangene aussagen auf unsere zeit anpassen, also nach zeitgemässen interpretationen suchen sollten.
    So bleiben frühere perlen eben auch heute noch perlen.

    :)
     
  10. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.395
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    meine Worte nun auch :D
    aber die Vergangenheit lebt !!!
    Lies dich durch das Forum ...:)

    alles Liebe
    die Fee:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen