1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso tut Liebe so weh?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Desi, 14. März 2009.

  1. Desi

    Desi Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    ich versteh einfach nicht warum manche beziehungen so schmerzerfüllt sind.
    sollte man sich von solchen beziehungen fernhalten?
    ich mein echte liebe tut nicht weh sagt man. aber ist denn sowas
    überhaupt möglich? und menschlich?
    und liegt das dann auch am partner (also dass man dann
    jemanden trifft, der nicht das bedürfnis hat zu verletzen
    ich hab nämlich manchmal das gefühl manche menschen
    brauchen das, andere zu verletzen)
    oder liegt es nur an einem selber also dass man innerlich so weit ist
    und bedingungslos lieben kann. aber auch dann kann man verletzt
    werden. verletzen heißt dem anderen negative energie zuzufügen
    oder ihm positive zu nehmen und nichts zu geben oder?
    ach ich weiß es auch nicht. ich weiß nur dass die beziehung, die ich
    führe sehr schmerzvoll ist, und ich immer wieder enttäuscht werde
    ich mich aber nicht trennen kann, obwohl ich will.
    und ich weiß nicht warum. ich fühl mich so festgekettet.
    vielleicht ist das emotionale abhängigkeit und so etwas
    hat nunmal gar nichts mit liebe zu tun...

    kennt jemand von euch sowas... also einen partner, der euch
    innerlich nicht loslässt? von dem ihr euch aus irgendeinem
    grund nicht trennen könnt, obwohl ihr wollt?

    lieber gruß
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Weil die Menschen nicht wissen, was Liebe ist.

    Erst wenn sich Liebe mit negativen Eigenschaften verbindet, dann ja.

    Zu den negativen Eigenschaften gehört auch die Sexualität, obwohl das im ersten Moment nicht so gesehen wird.
     
  3. Spacelight

    Spacelight Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    31
    Ort:
    bergstrasse
    Hi Desi,
    klar kenn ich das mach ich auch grad durch, aber weist du überleg einfach mal was du dir selber wünscht.
    Ich hab innerhalb kurzer Zeit mein Leben geändert und bin grad dabei alles zu verlieren, und weist du was ich merk wie es mir jeden Tag besser geht.
    Die echte Liebe wünsch ich mir zurück.
    Keine Abhängikeit und nicht mehr verletzt zu werden, wen du das ändern willst fang sofort damit an.
    Zeig Ihm das du stark bist und nicht ein Mäuschen mit dem er machen kann was er will.
    Zeig Ihm was du willst, Ihr habt lange genug gelitten beide.
    Betrachte es von allen Seiten und zieh es dann durch, du wirst merken das es dir selber gut tut.
    Lg Spacelight
     
  4. aimable

    aimable Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    1. Freud und Leid liegen nun mal sehr nah bei einander...

    2. Es gibt zwei wichtige Erkenntnisse.
    2.1 Man braucht keinen anderen Menschen zum Glücklichsein.
    2.2 Unterschätze nicht die Ambivalenz, sie ist wichtig. Ich spiele auf die Polaritätstheorie an. Es gibt kein Glück ohne Unglück, nur wer Angst hat, kann auch mutig sein, wo die Gefahr ist, wächst das Rettende... Man muss erkennen, dass alles dazu gehört. Wie gerne man mit einem geliebten Menschen lachen und sich freuen möchte, sollte man auch bereit sein zu streiten und traurig zu sein. Es gehört nun mal dazu. Wüssten wir was Glück ist, wenn es kein Unglück gäbe...? Und letztendlich bedarf es des Zusammenspiels von Regen und Sonne, um so etwas wundervolles wie einen Regenbogen zu erschaffen...

    3. Es nervt mich immer zu lesen, dass die Sexualität so negativ gesehen wird. Es ist in einer Partnerschaft auch sehr wichtig, dass man in dem Bereich der Sexualität übereinstimmt.
    Ich kann es nur zu oft erwähnen, für mich persönlich gehört Sexualität zur Spiritualität.
     
  5. Mugen

    Mugen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    117
    Ort:
    8
    da würd ich aimable mal zu 100% zustimmen. und ja, sowas kenne ich. nicht von mir selbst, aber von anderen in meinem umfeld. ich verstehs nicht, kann dir da also keinen ratschlag geben. scheint mir fast so, als wäre einsamkeit sehr unterbewertet. liebe dich selbst, von jemand anderem kannst du keine liebe erwarten. natürlich bekommst du liebe von anderen, aber am ende ist jeder sich selbst am nächsten. und wenn du von dir selbst zu weit entfernt bist ziehst du unweigerlich die arschkarte.
     
  6. fairylight

    fairylight Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Lkr. RV
    Werbung:
    Hallo,

    ist es die Liebe die weh tut oder das Verhalten des Partners?

    LG Light
     
  7. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Sehe ich auch so.

    Liebe Grüße
    Bettina:)
     
  8. aimable

    aimable Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Interessante wichtige Frage.
    Ich denke es ist in erster Linie die Liebe, die das Verhalten des Partners ändert. Meiner Meinung nach kann man auch nur von Menschen verletzt werden, die man lliebt.

    Aber was ist denn überhaupt Schmerz? Was tut uns weh? Warum lassen wir es dazu kommen?

    Wir könnten alle mit sehr viel mehr Liebe leben, wenn man sich nicht immer auf das Leid fokussieren würde...
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    weil sie auch von alten schmerzen und verletzungen befreien will...:)
     
  10. Frühlingsträne

    Frühlingsträne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Naja, mich können auch Menschen verletzen, die ich nicht liebe - nicht einmal kenne...aber esi ist eben kein Schmerz aus verletzten Erwartungen, sonern so eine Art Beleidigung...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen