1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso merke ich nichts von Reiki?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Feinsinn, 14. Juli 2006.

  1. Feinsinn

    Feinsinn Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin bei 2 verschiedenen Reikitreffen gewesen. Habe überlegt den 1. Grad zu machen. Doch bin ich offen gesagt enttäuscht. Auch meine Freundin hat bei den Treffen nichts besonderes gemerkt. Es wurde bloß mal etwas mehr oder weniger warm - das war alles. Wir wurden bei dem 2ten Treffen kurz eingeweiht - das heißt die Wirkung verschwindet nach ein paar Tagen. Aber weder die kurze Einweihung noch die Zeit danach haben irgendwelche Spuren hinterlassen. :confused:

    Meine Freundin hat aber vor kurzem jemanden getroffen, der seinen 1.Grad gerade gemacht hat und der mit seinen Händen ungeheuer viel Wärme aussenden konnte. Wie ist das denn zu erklären? Hängt Reiki von der Person/Persönlichkeit ab? Und wieso konnten selbst die Reikimeister bei meiner Freundin nicht so viel Wärme erzeugen? Meine Freundin ist jetzt enttäuscht, obwohl sie sagt, dass wohl doch was am Reiki dran sein muss, das Erlebnis mit dem Bekannten war wohl so beeindruckend.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dazu was sagen könntet. :)
     
  2. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Es ist so, dass jeder Reiki anders empfindet beim Empfangen. Dies hat nichts damit zu tun, welchen Reiki-Grad der Reiki-Gebende hat.
    Von diesen Kurzeinweihungen halte ich persönlich gar nichts. Entweder richtig oder gar nicht.
    Vielleicht stellst Du aber auch zu hohe Erwartungen. Wahrscheinlich willst Du unbedingt etwas spüren und blockierst Dich damit.
    An Eurer Stelle, würde ich mir mal von jemand anderem Reiki geben lasse und das in aller Ruhe. Bei Reiki-Treffen ist es doch ab und an etwas unruhig.

    Liebe Grüße
    Christine
     
  3. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103

    Ich selbst bin in Reiki II eingeweiht und wie oben beschrieben finde ich es schade, das ihr dort keine weiteren Ansprechtpartner vermutet. Um Reiki besser kennen zu lernen, würde ich euch mal ein gutes Reiki-Buch empfehlen (z.B. Walter Lübeck - Das Reiki Handbuch), wo ihr mehr über Reiki erfahrt (Was Reiki ist, was Reiki bewirkt, woher Reiki kommt, was man mit Reiki alles machen kann und wofür es gut ist, einen Überblick über die Reikigrade und Inhalte, .... für mich wurde Reiki richtig interessant mit dem zweiten Reiki-Grad)

    Vielleicht weiß ja hier im Forum noch der oder die eine oder andere, warum ihr Reiki so unterschiedlich bei zwei Personen wahgenommen habt und wünsche euch, das ihr noch viel Interessantes über Reiki erfahrt.:)

    Liebe Grüße
    Nachtstern
     
  4. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Hallo Saluki,
    hast du tatsächlich schon etwas von einer Kurzeinweihung in Reiki gehört?
    Was soll das denn sein? Wäre lieb, wenn du mir das dann erklären würdest.

    Liebe Grüße
    Nachstern
     
  5. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, Nachtstern, habe ich. Und zwar wird da von den 4 Einweihungen, die es ja beim 1 Grad gibt, eine gegeben. Ich halte das allerdings für Blödsinn.....sorry....

    Liebe Grüße
    Christine
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Nicht Alles, was man nicht kennt muss Blödsinn sein ;-)

    Vielleicht könnt ihr euch mal bei der Radance Technique etwas schlauer machen, wenn sich wer wirklich für Einstimmungen interessiert. Und es ist nicht das Gleiche, wie die erste Einweihung von 4en.
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich halt davon auch nichts.. entweder-oder.. ich versteh den sinn davon nicht.. das ist dann so wie a bisserl schwanger..
    alles liebe
    thomas
     
  8. Karl

    Karl Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Klagenfurt
    Hallo,

    Es gibt in de Szene schon zu viele selbsternannte Gurus die einen anderen Sinn in der Energieübertragung sehen. Diese so genannten Meister würden selbst beim ersten starken Sturm sofort umfallen. Man kann Energetik auch nicht aus Büchern lernen.

    Alles Liebe Karl
     
  9. Castanea

    Castanea Guest

    Guten Morgen,

    ich halte auch nichts von diesen Kurzeinweihungen, kann mir das auch gar nicht richtig vorstellen, entweder man ist eingeweiht oder nicht.....

    Ich würde dir auch empfehlen dich erst mal genauer zu informieren, kauf dir Bücher, lies im net darüber, gehe zu Reiki-Informationsabenden usw....

    Aber mach es nicht davon abhängig ob du etwas spürst oder nicht, sondern frage dein Herz warum du dich in Reiki einweihen lassen möchtest, was du dir davon versprichst usw....

    Nicht jeder spürt gleich die Energie, und dennoch wirkt sie....

    Bei meiner ersten Einweihung z.B. habe ich ausser Wärme gar nichts gespürt, jedoch hat es danach sehr stark in meinen Händen und Füßen gekribbelt....

    Wenn ich Reikibehandlungen gebe spürt auch nicht jeder ein kribbeln, trotzdem merken die Menschen dass sich etwas getan hat, dass sie danch ausgeglichener sind usw....

    alles liebe
    castanea
     
  10. Feinsinn

    Feinsinn Guest

    Werbung:
    @all vielen lieben Dank für die Antworten!

    Ich werde mir wohl Literatur zu Reiki besorgen und schaue gerne in das oben erwähnte Buch!

    Ich fand es auch schade, dass bei den Treffen nicht mal erklärt wurde, wo man die Personen, die Reiki bekommen sollten, anfassen soll. Ich habe mich einfach an den anderen orientiert. Ausserdem war wirklich eine ziemliche Unruhe bei den Treffen.

    Die Kurzeinweihung dauerte ca. 5 Minuten. Ich sollte die Augen zumachen, habe aber mal kuz gespingst. Die Lehrerin hat irgendwas über dem Kopf gemacht und hat dann mit einer Bewegung einen Schritt nach hinten gemacht. Ich hatte nicht das Gefühl irgendetwas hätte sich bei mir dadurch verändert! Gekostet hat die Kurzeinweihung übrigens nichts. Aber die Wirkung soll nach drei Tagen verschwinden. Es soll einem wohl das Reiki nahebringen.

    Meine Freundin hatte vor einiger Zeit den Arm gebrochen, als o.g. Bekannter ihr die Hände auflegte. Sie sagt, die Wärme, die von seinen Händen ausging, ist durch den Kunststoff, den sie am Arm hatte, durchgegangen.

    Ich hätte mich auch sehr gefreut, wenn Reiki bei mir was bewirkt hätte. Aber ich geb Reiki gerne noch eine Chance!

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Gusti
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.752

Diese Seite empfehlen