1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso... ist alles gut, so wie es ist?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dynamit, 4. Mai 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    mir kam einige male zu ohren - alles ist gut, so wie es ist...

    obwohl es hass, krieg, unrecht gibt...

    wie meinen spirituelle menschen es wenn sie das sagen? kann mir das wer erklären? :)
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    das kann daran liegen das sie nicht spirituell sind sondern schpiriduell:D
     
  3. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    weil es nichts ändert was du dir vorstellst und es nur dadurch besser wird wie es ist und darum verändert werden kann. darum ist alles gut, weil es echt ist. nicht ideell aber es gibt keine welt die so ist wie du sie dir vorstellst und das ist das schöne daran: nicht die vorstellung eines menschen sondern die probleme aller menschen die behoben werden.
     
  4. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Es ist wie es Ist!

    Ein Istzustand ist unveränderlich!
     
  5. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    wissenschaftlich betrachtet stimmt das. aber wissenschaft ist teil des potenziales, drum sind teile, teile von allem oder dem ganzen. darum gibts gesetze die alle betreffen, wie das die schwerkraft alle "runterzieht" und andere gesetze, die überwiegend egal sind. menschlein ist auch wäglein, aber in der summe dumpf und schwer.

    tut auch nichts zur sache, blabla bleibt blabla, taten sinds die den unterschied machen und wie willst du taten beschreiben außer aus der erinnerung? die erinnerung und die guten vorsätze, die machen den idealisten aus. aber es dreht sich, auch ohne istzustände, und das essen schmeckt sogar ohne deinen "Guten appeti´t" wunsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2013
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    .. weil alles auch ein "Ziel" (oder Ende) hat und es ohne diese Abläufe -Prozesse- so nicht möglich wäre .. (?)

    dieses Ziel zu erreichen, oder eben auch das vorläufige Ende.
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland

    Eine Emotion im Istzustand zu lassen ist reine Zeitverschwendung- da in der Zukunft sich die Harmonie wieder einfindet- ist auch ein Gesetz des Naturells eines Menschen.

    Ein Istzustand ist ein sehr guter Vorsatz etwas anders zu machen!

    Keiner von uns bleibt ewig Kleingeist- außer der Wunsch da nach ist leibhaftig!
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Oder auch, weil ...

    "Der Weg zu einer tiefen Erfüllung führt oft durch dunkle Täler des Schmerzes, ..."

    :confused:
     
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Nicht übertreiben der Mensch verfügt über genügend Reserven.
     
  10. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    kleingeist? ist das was obszönes?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen