1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso immer mein Elternhaus???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lonely66, 6. Februar 2007.

  1. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    Werbung:
    Hallo,
    nachdem ich mir hier im Forum heute ein wenig Zeit vertreib und über Traumdeutung gestolpert bin, kam mir die Idee doch mal nachzufragen.

    In jedem Traum, wo es um meine Kids, die Beziehung zu nahestehenden Personen (Freund, Exmann usw.) geht, wohnen wir IMMER in dem Haus in dem ich groß geworden bin. Mich selbst verbindet mit dort aber eigentlich nichts. Ich würde nie wieder dort wohnen wollen, ist zum einen auch sehr weit weg und nöö, kein Bedarf.

    Aber seit meiner Kindheit verbindet meine Träume mein Leben mit diesem Haus.
    Egal um was es geht, sobald ein Haus oder meine "Wohnung" in meinem Träumen vorkommt, spielt es dort - warum ist das so?

    Ich hab erst - soweit ich mich erinnern kann- ein einziges Mal von meinem Leben hier in dieser Stadt geträumt und das war sehr erstaunlich für mich, als ich aufwachte, dass es mal eine andere Wohnung war.

    Ich hab erst vor zweit Tagen wieder von meinem Haus geträumt aber wieder war es mein Elternhaus....

    Warum taucht das immer und immer wieder auf??? Was verbindet mich damit so sehr, dass ich nicht in der Lage bin von meinem Leben hier zu träumen? Ich wohne seit ich 18 bin nicht mehr dort und mich zieht auch nichts dahin zurück....

    Wisst ihr eine Antwort??

    Liebe Grüsse
    Linda
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo, ich denke mal das liegt daran, dass du dort aufgewachsen bist. Weil mir geht es genauso, ich wohne jetz schon seit über 8 Jahren nicht mehr in meinen Elternhaus und trotzdem träume ich, wenn ich von einer Wohnung träume, immer nur von dieser. Niemals von den anderen wo ich danach gewohnt habe oder in der, wo ich jetz wohne. Liegt wahrscheinlich einfach daran, dass man dort die Kindheit und Jugendzeit erlebt hat und die ist ja immer prägend, so erklär ich mir das zumindest. Aber vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Erklärung.
    Liebe Grüße, Astrid
     
  3. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    Hallo Astrid,

    daran hab ich zwar auch gedacht - wäre ja eine natürliche Erklärung.. ich wollte halt nachfragen ob jemand das etwas anders sieht.

    Mich verbindet nichts mit meinem Elternhaus, ich habe mich dort nie wohl gefühl, bin mit 17 ausgezogen - habe nur schlechte Erinnerungen daran (mein Vater starb - eine ständig schlagende und strafende Mutter)

    Ich kann mir unter den Gesichtspunkten kaum vorstellen, dass sich mein Unterbewusstsein dahin sehnt hmmm.. naja.. vielleicht weiß ja noch jemand was anderes....

    Danke für Deine Antwort...

    Linda
     
  4. Werbung:
    Vielleicht geht es dabei um dich, die anderen leute haben ihr leben mit dir geteilt, nun auch die kinder.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen