1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiener Bezirke

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von vollkornsocke, 14. Mai 2010.

  1. vollkornsocke

    vollkornsocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo liebes forum.

    ich hab da mal eine frage. ich hoffe einfach mal drauf das ein paar wiener unter euch sind :)
    also, im prinzip interessiert mich nur, wo ihr in wien wohnt, und was ihr für erfahrungen gemacht habt.

    vielleicht kann mir jemand ein bissl was über den 16. bezirk erzählen? vorallem in der nähe vom lerchenfelder gürtel, hätt da eine entzückende wohnung. bin leider ziemlich unerfahren was wohnungen anbelangt und so, vorallem in wien. sind 500 euro inkl. BK und Gas und Strom teuer für diese gegend? wohnung hat 33 m2, und einen kleinen balkon + super tolle nachbarin. bin schwer am überlegen dort hinzuzuziehen, paar informationen wären aber schon nett. vielleicht ist jemand so lieb und macht sich die mühe, wäre sehr erfreut.

    alles liebste.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Der Gürtel ist das Rotlichmillieu von Wien.
    Ist die Frage, wie weit weg vom Grütel diese Wohnung ist, ob sie strassenseitig die Fenster hat oder in einen begrünten Innenhof?

    500 Euro für 33m2 sind für diese Gegend schon deftig.
    Du würdest bestimmt in Aussenbezirken wie in Transdanubien :)D 21. und 22. Bezirk) nettere Unterkünfte bekommen.
     
  3. vollkornsocke

    vollkornsocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    29
    hallo. danke für die antwort:) die miete ohne betriebskosten ist 320 euro.

    in den aussenbezirken mag ich nicht wohnen, ich zieh wegen meiner arbeitsstelle nach wien. und möchte im zentrum wohnen.

    ist die gegend so arg?

    die wohnung ist im innenhof, balkon ist auch im innenhof.

    ich weiss nicht, mir kam der preis zwar hoch vor, aber das es so arg ist, weiss nicht. mit der neuen küche und dem neuen bad und der waschmaschine. und dem balkon. also ich weiss nicht. kam mir jetzt nicht so schlimm vor. hm-
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich vermute, das ist eine Privatmiete.
    Die sind immer recht hoch.
    In welchem Bezirkt wirst du arbeiten?
     
  5. vollkornsocke

    vollkornsocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    29
    ja es ist privatmiete. nicht über makler oder so.
    ich werd im 4. bezirk arbeiten. von der wohnung würde ich enie viertel stunde zur arbeit brauchen.
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    für das geld solltest imho min. 40 m² bekommen...


    zum 16:
    http://www.youtube.com/watch?v=DE8GeSsupKA&feature=related

    :escape:

    und gürtel is sowieso "mutig"... also ich würds echt ned empfehlen
    so als persönliche meinung


    PS: Transdanubien FTW! :D
     
  7. vollkornsocke

    vollkornsocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    29
    hey danke auch für deine antwort.

    ist es so schlimm in gürtelnähe in wien?
    ach ich bin so unentschlossen. in der wohnung passt einfach alles. hm hm. schwierig schwierig. die meinungen sind so gespalten.
     
  8. Xchen

    Xchen Guest

    Hi Vollkornsocke!

    Auch in der Innenstadt (1.Bezirk) gabs RotlichtmilieuZonen, Prostitution gibts nachwievor, allerdings in einer anderen Form. Gürtel verändert sich stadtbautechnisch, die Häuser werden der Reihe nach saniert (Einbau der Lärmschutzfenster, Dachausbau, Wohnungssanierung, Zusammenlegung), die Mieten werden erhöht, 100 Qm sind um plus/minus 1000 Euro im Schnitt zu bekommen.

    33 Qm für 500 Euro Miete + BK im Innenbezirk (7,8?), welcher Zustand? sind kein Schnäppchen, aber auch nicht zu hoch. Strom je nach Anbieter, suche dir den günstigsten aus, Gas geht nur von Wienenergie. Welchen Eindruck macht die Wohnung auf Dich, wie fühlst Du dich drin? Sowohl der siebente als auch der achte Bezirk gehören zu den besten Wohngegenden, vor allem für junge Menschen. Alles was man braucht, ist in der Nähe, man kann sogar notfalls von der Innenstadt per pedes heimkommen.
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Womit kommst du in die Arbeit?
    Relativ nahe ist alles, was an der U-Bahn liegt.

    Du kannst es auch so lösen, dass du diese Wohnung nimmst und wenn es par tout nicht geht dir eine andere suchst.
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Für eine Wohnung mit Balkon, ausserdem inkl. Gas und Strom sind € 500,--völlig ok. Den 16. Bezirk kenn ich nicht so gut. Aber jedenfalls hast du dort sicher auch eine gute Verkehrsanbindung.


    :)
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen