1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wien/ TAUSCHE Kartenlegen gegen .....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Flashlight, 2. Oktober 2008.

  1. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Werbung:
    In WIEN: Da ich nichts gefunden habe wo eventuell schon TAUSCH angeboten wird, schreibe ich es hier in den allgemeinen Teil erst mal rein.

    Ich war jahrelang professioneller Kartenleger in verschiedensten Esoläden, u. a. im 777 in der Domgasse, im Athene und im Cha Doo im 7. Bezirk, bei der Fr. Jahn, im Ganesha, usw. Jetzt bin ich schon länger in einer anderen Branche tätig, arbeite aber nur selten und habe daher wenig Geld.

    Da ich häufig sehr verspannt bin, dachte ich mir, ich biete meine Kartenlegerkenntnisse in Kartenlegungen im Tausch gegen gelegentliche Rückenmassagen ( mind. 1/2 Std.) an.

    Wer hat Interesse eine gute Kartenlegung gegen eine (semiprofessionelle) Rückenmassage mit mir zu tauschen?

    Wer Bedarf hat und sich eine Massage zutraut, soll mir bitte eine E-Mail schreiben.

    Ich lege mit Ridertarot, Lenormand und Symbolonkarten gleichzeitig. Leute die schon bei mir waren, wissen dass ich immer mit mindestens 2 Decks lege. ( Ach, ja Zukunftsdeutungen mache ich keine.)

    Meine Kartenlegungen beziehen sich auf:
    -das Mysterium der Seele verstehen lernen
    -Wegweiser vom Unter- zum Oberbewusstsein
    -Einblick in höhere Zusammenhänge
    -archetypische Analyse der Vergangenheit und der Gegenwart
    -die Verbindung von innerer Ursache und äußerer Wirkung erkennen

    Na, da bin ich gespannt ob sich jemand findet. Eventuell würde ich auch gegen andere Dienstleistungen tauschen, aber vordringlich habe ich den Massagebedarf.

    LG Flashlight
     
  2. Zarah

    Zarah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Hi Flashlight und alle anderen Verspannten,

    die Schultern sind am PC manchmal so verspannt, dass man echt eine Massage mit viel Kraft brauchen würde, um das zu lösen. Ich habe da im Abreiß-Mondkalender eine kurze Übung gefunden, die diesen Effekt irgendwie mit Körpergewicht und Schwerkraft hinkriegt. Sie sollte auf einer Yogamatte oder sonst was Rutschfestem barfuß ausgeführt werden.

    Man liegt auf dem Rücken und hat die Beine bequem aufgestellt. Dann hebt man das Becken nach oben in eine Linie mit den Oberschenkeln bzw. soweit man eben hochkommt. Dann hebt man das linke Bein, streckt es gerade in einer Linie aus. Man atmet 7 mal ein und aus. Dann stellt man das Bein wieder ab, das Becken bleibt oben und man hebt das rechte Bein, und streckt es gerade in einer Linie aus, atmet wieder 7 mal. Das Ganze ist auf jeder Seite insgesamt 3 mal zu machen. Dann legt man das Becken wieder ab und entspannt mit aufgestellten Beinen 3-5 Minuten.

    Die Wirkung geht in die Richtung, dass das Körpergewicht sehr auf die schräg gegenüberliegende Schulter (des ausgestreckten Beins) geht, die dadurch massiert wird. Mir hilft diese Übung enorm.

    VG Zarah
     
  3. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    ja klingt interessant, habs ein paar mal ausprobiert, leider hilfts bei mir nicht, ich würde eine professionelle rückenmassage gebrauchen, aber außer einem feedback einer leserin die meinte, mein beitrag klingt wie eine einladung zu einer sexuellen behandlung, ist nichts gekommen. leider.
    meine freundin hatte gemeint, ich soll es doch hier probieren, vielleicht tauscht jemand der klassische massage beherrscht, eine massagebehandlung gegen eine kartenlegung, die ja auch 30-50 euro wert ist.
    war aber nichts. kann mann nichts machen.
    lg. flashlight
     
  4. Karv

    Karv Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Wien
    Kenn mich halbwegs mit Massagen aus, nur hab ich ein Problem damit, über Karten was zu erfahren - irgendwie wehr ich mich dann unterbewusst dagegen und es geht alles in ne andere Richtung los - deshalb gabs auch immer Ärger mit meiner Mutter, wenn ich spürte, dass sie mal wieder die Karten gelegt hat und ich wusste, dass wieder was das ich geplant hab schief geht... ^^ Nunja, jetzt wohn ich allein, jetzt is alles gut. xD Also n profimasseur wär teuer - würd an deiner Stelle einfach mal am Wochenende im Club Pi fortgehn, da kennen sich n paar mit Massagen aus, eventuell bringst mich sogar mal von der Tanzfläche weg für ne kurze Schulter- und Teilrückenmassage, nur is dann das übliche Problem wenn n gutes Lied läuft, dass ich lauf. xD
     
  5. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Werbung:
    ja danke für "die einladung", was ist Club Pi ?
    Kenne ich nicht.

    LG FL
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen