1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Wiederverzauberung"

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Terrorelf, 4. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Werbung:
    So.

    Mir reichts jetzt mit dem ewigen Gestreite, ob es Geister oder PSI-Phänomene gibt oder nicht, und ich drehe jetzt mal den Spieß um, nicht ganz ohne Hintergedanken:

    Ich brauch handfeste Munition, um diversen Möchtegernskeptikern, die nichtmal in der Lage sind, gscheid zu recherchieren, und die zu faul sind, selber was zu tun, das Maul zu stopfen. Hintergrund: ich bin nun mal auch "im Auftrag der Geister" unterwegs und habs satt, lächerlich gemacht zu werden. Ich freu mich über jede konstruktive Diskussion, aber bestimmte Arten der "Argumentation" brauche ich nimmer. Also: hat wer Tips, Argumentationsketten, Literaturhinweise oder ähnliche Sachen, um solche, die nur debunken und nicht diskutieren wollen, still zu kriegen? Verweise etc. funzen ja nicht, und das Argument: "was ich nicht sehe, gibts nicht" zieht leider immer. Und so Zeitgenossen werden mir in dieser Inkarnation noch öfters überm Weg laufen. Mir raubt es Zeit, und ich möchte so Gestalten mit ein, zwei Sätzen aus der Schußlinie haben.

    So, das Faß ist eröffnet. *g* Jeder Hinweis wird von mir dankbarst verwurschtelt. Und vielleicht kommt ja doch was Gscheids dabei umi.

    Gruß,
    Terrorelf
     
  2. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    He he Elf, warum soviel Terror und gleich so militärisch.
    Wie Du selbst sagst, werden dir die Skeptiker dein Leben lang über den Weg laufen.

    Die Munition die Du brauchst ist Gelassenheit, lass sie doch reden; Du weisst, was Du weisst und man kann keinem anderen seine Erfahrungen übertragen.

    Wenn Du ein Würfel wärst solltest Du deine Grundfläche achten, anstatt dich über sie zu ärgern oder über sie herzuziehen, denn sie ist deine Basis.

    Grüße
     
  3. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Griasde Rainbowrising!

    Nun, im Prinzip haste recht, aber ich gebs zu: Zum ersten ärgerts mich, zum zweiten interessiert es mich einfach, wie ich mir da ein paar Grundargumente zurechtlegen kann. Mit offenen Leuten kann ich sehr gut reden, weils aufs Augenhöhe geschieht. Zum Dritten kann man die Leutz ja auch mal zum Nachdenken anregen.^^

    Gruß,
    Terrorelf
     
  4. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Ich verstehe es ja, hat mich früher auch genervt, mein Vater war sein Leben lang ein totaler Skeptiker; da kannst Du sagen, was Du willst; selbst wenn sie die ungewöhnlichsten Erfahrungen machen würden (was ja schon selten ist, wenn man nicht offen ist) würden sie diese trotzdem in ihr kleines Realitätssystem einbauen und zurechtbiegen.
    Ich weiss nicht, wie alt du bist, aber irgendwann bist Du durch damit und sonst macht es dich fertig.
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    geh ... ich bitt dich ....

    zeitverschwendung

    :rolleyes:
     
  6. Fauni

    Fauni Guest

    Werbung:
    Ochnö , gerne ohne mich- bei so schönem Wetter!, die Spinnen weben, die Sonne lacht und abends wird`s schon wieder ein bisschen frischer, weil der Herbst schon am Herannahen ist - und du willst in die Schlacht ziehen....?:)

    Lg.
    F.
     
  7. Maurynna

    Maurynna Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Hannover
    Wenn Verweise nicht ziehen, weil die Menschen zu faul zum Lesen sind, dann lass sie faule Menschlein sein und tu das, was du bisher eigentlich ganz gut gemacht hast: Dann gehn, wenn´s dir zu sehr auf den Sack geht.
    Das habe ich ja nun auch schon geschafft, und da hatte ich das Gefühl, du versucht mit allen Mitteln Dinge zu beweisen, die ich einfach anders erfahre. Da wird die beste Argumentation nischt beweisen..
    Da rat ich also: Frustrationstoleranz aufrüsten, Mittelfinger zeigen und drüber wegsehen. Bei den Menschen, bei denen es wichtig ist dass sie "erkennen", wirds früher oder später geschehen - weißt du ja selbst, die Geister beissen denen dann einfach in den Arsch. Und dann werden sie ihre Sichtweise überdenken.
    Bei denen, bei welchen es nicht passiert, soll es auch nicht passieren. Die sind dir dann als ganz persönliche Herausforderung geschickt worden :D
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Hallöchen,

    Du brauchst gar keine Munition... Lass jeden da wo er ist und respektier das. Du weißt was Du weißt und was möglich ist - das sollte Dich ruhig machen. Ob es jemand annehmen kann ist nicht mehr Deine Sache. Sobald Du da drüber stehst wird dieses Thema nicht mehr kommen.

    Alles Liebe....
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.551
    Ort:
    Wien

    Ist doch ganz legitim, dass es Menschen gibt, die nicht an Geister, Elfen, Engel was auch immer glauben.
    Was willst du damit bezwecken - einfach Recht haben?

    In Glaubensfragen gibt es keine Argumentationen mit denen man "gewinnen" kann. Einer glaubt dran, der andere nicht - und manchmal streitet man sich ein bissl drüber ....


    ;)
    Frl.Zizipe
     
  10. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Werbung:
    Hi Ho nochmal!

    Also, ums klarzustellen: Ich habe kein Problem, wenn jemand zu mir sagt: "Ich glaube halt nicht daran!". Würde ich da mit Argumenten kommen, wäre ich keinen Deut besser als die Zeugen Jehovas. Mir gings um die Schlaumeier, bei denen ich ganz klar merke, daß sie mich offen oder versteckt für gaga halten. Da bitte ich auch zu entschuldigen, daß ich a bissl "militärisch" klinge, aber da reagiere ich halt bissl empfindlicher - das rührt aber aus meiner Biografie und breite ich hier nicht weiter aus.

    Naja, dann spitze ich halt den Mittelfinger bissl an, konzentrier mich auf meine Arbeit und gehe dort meinen Weg.

    MfG,
    Aran inEdhil
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen