1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiedersehen mit dem Ex

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von leichte Feder, 13. Juli 2008.

  1. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Werbung:
    Ich werde demnächst durch einen Freund, den ich auch Jahre nicht gesehen/ gehört habe, wieder Kontakt zu meinem Exfreund bekommen.
    Nun, er war meine große Liebe, habe eine Art Seelenverwandtschaft zu ihm empfunden.. es war sehr innihg und wunderschön, die Beziehung, für mich zumindest.
    Nachdem ich mich getrennt habe gab es nur böses Gerede u dadurch ist der Kontakt zu ihm + family+ Freundeskreis total abgebrochen. War nicht schön.
    Jetzt hat sich aber dieser Freund wieder gemeldet (Freund von ihm)
    Ich konnte meinen Ex nie wirklich loslassen, deswegen war die Trennung schon wichtig. Aber ich merke dass immer noch was da ist, etwas, das immer da sein wird, auch wenn ich einen neuen Partner habe. Ich würde es so ausdrücken: "Ich liebe ihn auf meine Art und Weise." Es ist so eine Art bruderliebe.

    Mhm.. was meint ihr? wie soll ich mich am besten verhalten? Bin ich am richtigen Weg?
    (Gestern früh stand eine Taube auf meinem Fenster.. hat jetzt zwar nix damit zu tun, erwähne es aber trotzdem..)

    lg, leichte FEder.
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Von wo kam das schlechte Gerede?

    War er es der es vorantrieb, oder jemand anderes?
     
  3. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Ja, liebe leichte Feder,

    das ist doch wunderbar, wenn du das so empfindest,
    es fühlt sich wie ein zartes Pflänzchen an,
    das es auf jeden Fall wert ist, gepflegt zu werden.

    Alles Liebe,
    Diddi :kiss4:
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wenn es auf Gegenseitigkeit beruht Didi!

    Ansonsten kann Liebe sich schnell in etwas sehr schmerzliches verändern...
     
  5. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Das schlechte Gerede kam besonders von dem Freund, der sich jetzt wieder bei mir gemeldet hat. Ich wußte aber es war Eifersucht.
    Und er selbst war zu der zeit durch die Trennung auch sehr in seiner männlichkeit gekränkt, also kann ich mir vorstellen dass er selbst dann auch nicht nur schön vor anderen übermich geredet hat. (Aber wer redet schon nur schönes von seiner EX?)
    Es geht jetzt nicht darum dass wir wieder zusammen kommen, das will ich nicht und er auch nicht. Denk ich mal.
    Eine gute Freundschaft, so wies mal war, das wär toll.

    lg
     
  6. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Keine einfache Sache.

    Weiß dein neuer Partner von diesem möglichen Kontakt und was du fühlst und möchtest?

    LG, Romaschka
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wenn es eine Freundschaft werden soll, warum nicht? Aber einfach ist sowas nicht immer...
     
  8. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Übrigens hat dieses Wiedersehen nun stattgefunden.
    Der Freund, den ich eine Woche vorher getroffen hatte, wollte aber nicht mit. Jetzt weiß ich auch warum.. Wieder Intrigenspielchen seinerseits.. ich weiß nicht warum er das macht.

    Naja, jedenfalls, der Ex Freund war zwar zunächst SEHR überrascht, haben uhns dann aber eingentlich ganz nett unterhalten. Aber irgendwie richtig anschauen (Augenkontakt) konnte er mich nicht.

    Es ist komisch, wenn ich ihn so ansehe, das ist wie wenn ich in einen Spiegel schaue. Wir gehen unabhängig voneinander die gleichen Wege.

    Ja, das wollte ich dazu noch schreiben.
    Zukünftig werde ich lieber abwarten, wenn sich wer meldet ists schön, wenn nicht ist es auch in Ordnung.

    lg, leichte Feder.
     
  9. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    hallo feder
    aus eigener erfahrung würde ich sagen das in ihm nachdem du ihn verlassen hast es in ihm tief steckt wie eine art schock und der dir ´deshalb nicht in die augen schauen kann.für mich war es bis jetzt nie verständlich das menschen die sich so nahe waren so plötzlich in alle richtungen verteilen.ich finde schön wenn ihr euch versöhnt und gut versteht,das würde alles wieder in ornung bringen.wichtig ist das keiner irgenwie noch nachhängt sonst lodert es wieder in einem auf und kann bitteren nachgeschmack bekommen.euch beide verbindet was sonst wäre es jetzt nicht so weit.alles liebe -wolfi
    ps.freundschaft ist mehr als beziehung....
     
  10. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Werbung:
    Ja, der letzte Satz stimmt schon... Wir hatten damals beides und das war the bast time of my life.
    Das Problem is, wir haben uns nie ausgesprochen, bzw. er nicht, war nie so ein Redner.. aber es war für alle offensichtlich damals, dass ihn meine Trennung sehr mitgenommen hat. Und mich nachher auch. Aber mir war das damals zuviel, ich denke, ich war damals noch nicht reif für diese Beziehung, also für was "handfestes".
    Ich glaube das mit dem versöhnen wird nicht einfach, aber ich möchte diesen bitteren Nachgeschmacken nicht mehr. Es ist tlws. sehr schmerzhaft (zb nach unserem Treffen) und ich möchte auch alle negativen Bände, die es noch zw uns gibt, falls es welche gibt, trennen bzw. reinigen.

    Klingt jetzt hoch spirituell....:zauberer1

    lg leichte Feder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen