1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiederkehrender Traum vom Reitstall

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Womana, 1. Februar 2009.

  1. Womana

    Womana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo, mal wieder an alle!
    Schauplatz meines seit Wochen wieder kehrenden Traums ist ein gepflegter Reitstall mit hellen Wänden und etlichen Pferdeboxen, aus denen seltsamerweise nur braune Pferdeköpfe herausschauen.
    Vor mir steht ein großer, stattlicher Mann mit dunklen Haaren, den ich von früher her kenne und ist wie ich verheiratet. Er trägt eine hell beige-farbene Reiterhose und ein hellblaues Hemd, außerdem braune Stiefel. An der Hand/Zügel hält er ein braunes Pferd.
    Ich selbst trage ebenfalls eine beigefarbene Hose, braune Stiefel und eine typische beige-karierte Reiterjacke mit dunkleren Lederflecken am Ellbogen, aber keine Kappe. Wir unterhalten uns eine Zeitlang. Am Ende der Unterhaltung – so empfinde ich es jedenfalls – verlasse ich diesen Stall und steige auf ein Pferd, das am Ausgang bereit steht und gehe mit ihm langsam im Schritttempo auf einem breiteren Weg über eine sehr schöne große Wiese (Flachland, friesländisch anmutende Landschaft, vereinzelt stehen dort auch Bäume). Es scheint die Sonne und der es ist keine Wolke am Himmel zu sehen. Irgendwie fühle ich mich heiter und nachdenklich
    zugleich.

    Da ich noch nie in meinem Leben auf einem Pferd gesessen habe, lediglich vor 20 Jahren öfters mal zu Reitturnieren/Pferderennen gegangen bin oder gewettet habe, kann ich mir auf diesen eigenartigen Traum keinen Reim machen. Mir fehlt schlichtweg die nötige Fantasie zur Interpretation.
    Bin daher sehr gespannt E UR E und sage schon mal vielen herzlichen Dank im voraus !!!

    WOMANA
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Ich tippe auf ein Dejavü, auf eine alte Geschichte und ein anderes Leben
    1897 Amerika Colerado.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen