1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiedergeburt von den eigenen Kindern

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Energie-sch, 24. Juli 2016.

  1. Energie-sch

    Energie-sch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hallo
    Ich habe eine Frage an euch:
    Ich habe meine Dualseele gefunden und wir haben beide eigene Kinder. Kann es sein das diese uns und sich untereinander aus vorherigen Leben kennen so wie ich meine Dualseele kennen? Sie kannten sich nicht und haben sich praktisch alleine kennengelernt und sind sich sehr vertraut... Wir kannten die Kinder des anderen nicht und auch diese sind uns und wir ihnen seit dem ersten Moment sehr vertraut... Währe schön wenn mir jemand dazu etwas schreiben kann...
    Danke!
     
    Sabsy gefällt das.
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.362
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Sicher ist es möglich - wieso auch nicht?
     
    Energie-sch und Sabsy gefällt das.
  3. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.347
    Ja ich denke das ist sogar sehr gut möglich.
    Ich habe mal gelesen, dass wir sowieso überwiegend
    alles was wir im Lebenslernplan haben und erfahren wollen (das Gute wie das Schlechte)
    überwiegend mit unseren inkarnierten Seelenfreunden,- & Familie erfahren.
    Dabei sind uns nicht die schönen und positiven Seelen unbedingt näher,
    als diese Seelen, die uns eben auch das Negative erfahren lassen.

    Geniesst es einfach alle so schön miteinander- klingt für mich sehr toll :)

    Alles Liebe & Gute
     
    Hatari, flimm, Laser und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Wieso muss man sich aus einem anderen Leben kennen, um auf einer Wellenlänge zu sein?

    Vieles, was über Vorleben und Dualseelen erzählt wird, entspricht nicht der Wahrheit.
     
    Grey gefällt das.
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Energi,

    ein Großteil der Wesenszüge werden uns mit in die Wiege gelegt und durch das Vorleben gestaltet. Wenn also Du und Dein Partner auf gleicher Wellenlänge liegen, warum sollte das dann bei Euren Kindern nicht auch möglich sein?

    Erst die Tage habe ich in einer Fachliteratur etwas über den Einfluss der Umweltbedingungen auf die Gene und der Vererbung solcher „Erinnerungen“ gelesen. Es sind aber nicht epische Erinnerungen, sondern unbestimmte Stimmungen, Gefühle, Wesenszüge oder Körperlichkeiten. Etwas, das wie Botschaften aus der Vergangenheit in uns vorborgen liegt.

    Trotz alledem möchte ich eine jede Seele als ein Unikat verstehen, die auch mit einer konkreten Persönlichkeit verbunden ist. Was sie auf gewisse Weise unsterblich werden lässt, sind die Seelenpartikel, aus denen für unsere Kinder immer wieder neue Seelen geformt und geboren werden.

    Ich denke, dass es für uns sehr wichtig ist, dass wir die Seele als ein Teil von uns selbst verstehen. Etwas, das uns mit Leben erfüllt und unser Wesen bestimmt.


    Merlin
     
    Energie-sch gefällt das.
  6. Energie-sch

    Energie-sch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Vorab Danke an alle die geantwortet haben!
    Ich muss vielleicht noch dazu sagen das wir je 2 eigen Kinder mit anderen Partnern haben... und wir alle gehen so vertraut miteinander um das es ich sage mal "auffällig" ist.... Nicht falsch verstehen das ist super! Finde es nur interessant...
    @Aember eas meinst du mit dem was falsches über Dualseelen erzählt wird? Bin an dem Thema auch sehr interessiert und natürlich nach deiner Meinung und Erfahrung....
     
  7. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Dass es z.B. keine Begegnung im Vorleben gegeben haben muss. Wieso auch?
    Oder dass wenn es eine Begegnung gab, diese nicht positiv war.

    Man spinnt sich gern Sachen zurecht, nur weil man jetzt dieses und jenes fühlt. Wieso kannman nicht einfach sagen, ich bin mit Peron X auf einer ähnlichen Wellenlänge? Wieso muss es dann gleich die Dualseele inkl. Erfahrungen im Vorleben sein? Was ändert das?
     
    Energie-sch, Daly und Luftsegen gefällt das.
  8. Energie-sch

    Energie-sch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    8
     
  9. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Soweit ich weiß, besitzt jeder eine Seelenfamilie (Wenn man so will, ist das deine "richtige" Familie).
    Es muss nicht sein, dass du Mitglieder dieser Seelenfamilie schonmal in einem anderen Erdenleben getroffen haben musst, damit sie dir vertraut sind.
    Vielleicht ist das sogar das erste Erdenleben, in dem ihr gemeinsam inkarniert seit. Und die Vertrautheit die du empfindest kommt vielleicht daher, dass ihr euch noch "von drüben" kennt.
     
    Hatari, Laser und Energie-sch gefällt das.
  10. Energie-sch

    Energie-sch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    @Aember Da verstehst du mich anscheinend falsch... Ich muss mir nichts zurecht spinnen... Und ja ich gebe dir absolut recht es ändert für mich garnichts! Bin einfach nur an den Themen interessiert möchte Meinungen und Erfahrungen erfahren und bilde mir dann meine eigene Meinung aufgrund meiner Erfahrungen... Wieso ich glaube das Sie meine Dualseele ist.... Es könnte irgendwie heißen das ist vollkommen egal!
    Die Erfahrungen die ich mit Ihr gemacht habe passen einfach sehr gut auf verschiedenste Beschreibungen die ich gefunden habe...zum Beispiel... Sich auf so große Entfernung zu spüren, zu fühlen wie es den anderen geht, die Gefühle die wir erleben wenn wir sex haben die wir beide noch nie so erlebt haben.... Usw... Ich möchte einfach mehr darüber wissen auch Dinge an die ich vielleicht noch garnicht gedacht habe erfahren und doch dazu passen... habe mich bis vor kurzen nicht mit "diesen Dingen" beschäftigt und weiß nur das was ich erlebt habe und bis Heute darüber gelesen habe und ich finde es interessant und einiges davon hat mir geholfen es für mich zu verstehen! Vielleicht auch einiges falsch... Deshalb bin ich ja in diesem Forum und auch für deinen Kommentar sehr dankbar
     
    Hatari und Sabsy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen