1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiedereinführung der Sklavenarbeit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von HintermHorizont, 9. Juni 2010.

  1. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Werbung:
    in Deutschland.
    Ich habe immer mehr den Eindruck, dass das viele Deutsche befürworten.
    Es zählt nicht mehr die Lebensqualität, sondern allein die Arbeit und es ist gleich welche Arbeit einen Menschen zugemutet wird und unter welchen Bedingungen, Hauptsache der Mensch arbeitet.

    *Link entfernt..satire darf nicht alles*
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    :Ddas ist nur noch in Steinzeitgefährten verankert, du willst wieder mal Hühner aufscheuchen...gooock...:escape:
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Ja klar,

    das war das Deutsche Volk (die Österreicher teils eingenommen) .
    und ist es immer noch,
    bekannt für ihre Strebsamkeit, Fleiß , Arbeitsgier, Pünktlichkeit usw.....
    Der Pflichtbewußte Deutsche arbeitet!!!

    LG
    flimm
     
  4. Isisi

    Isisi Guest

    Ach, mal wieder ein Anti-Deutsch Thread? :rolleyes:

    Woher hast Du eigentlich deinen Rassismus?
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    ...Lach, das ist kein Rassismus, das ist ein Hinschauen und Erkennen, ist in der Schweiz nämlich genauso, hier zählt nur Arbeit und Geld und wer beides nicht hat gehört zu den ignorierten Randgruppen um es milde auszudrücken...
     
  6. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Sklaven ? Echt ?
    Wo kann ich schnell einen kriegen ?
    Gibts auch weibliche ? Hübsche ?

    Nee, komm, Du ver...äppelst uns. Oder ?
     
  7. Isisi

    Isisi Guest

    Unsinn. Das Einstellen eines auf KZs bezogene Bild ist kein Hinschauen. Und der großartige Slogan dazu "Wiedereinführung der Sklavenarbeit" ist m.M.n. einfach nur infantile Aufmerksamkeitsheischerei.
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    Wir sind doch mehr oder weniger, schon alle Sklaven des Systems,
    oder kannst du das bestreiten ?
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.286
    Ort:
    Achtern Diek

    Habe hier ein hübsches Zitat über Arbeit gefunden:


    „Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß.”
    Hermann Gmeiner (1919-86), östr. Sozialpädagoge, Gründer d. SOS-Kinderdörfer.




    Umgekehrt gibt es dann eben auch die anderen, die nichts oder wenig tun und so gleicht sich alles wieder aus. Also ruhig Blut. Noch sitzt Du ja ganz ruhig und entspannt vor dem PC und wirst noch nicht geknechtet, wenn ich das richtig sehe....;)


    LG
    Juppi
     
  10. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Für die die es noch nicht wissen, es gibt an unzählig vielen Orten dieser Welt Zustände, die der Skalvenhaltung entsprechen. Auch in Europa, auch in Deutschland.

    Beispiele (wer sie noch braucht):
    Deutschland: http://www.shortnews.de/id/676151/B...tehelfer-wie-Sklaven-Nun-steht-er-vor-Gericht
    Spanien: http://www.neon.de/kat/sehen/wirtschaft/globalisierung/273701.html
    Italien: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/meldung94582.html

    Die Pässe werden diesen Menschen abgenommen. Es gab auch Todesfälle.


    Natürlich sind es die schlechter Gestellten, vorzüglich Ausländer. Immer verskalven die Mächtigeren die weniger Mächtigen.

    Dass wir Skalvenhalter auch nicht glücklich damit wurden/werden....... nun, es wäre ein Zeichen von Intelligenz, das Prinzip zu begreifen (oder überhaupt aufzugreifen, und in der Folge konsequent durchzudenken).

    Leichter ist es, selbstredend :->), sich am Infotainment zu laben, abzulenken, sich mit Diskussionen die Zeit zu vertreiben.
     

Diese Seite empfehlen