1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wieder Ich

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von slawek, 7. August 2010.

  1. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    Werbung:
    Ich moechte euch entschuldigen... Ich hab hier oftmals ueber sogenannten Tor-Karten geschrieben...und ich war ein bisschen enttaeuscht, dass niemand mit mir darueber reden will... jetzt weiss ich aber, dass es in Deutschland keine Unterteilung in Tor-Karten innerhalb TAROT gibt.
    :tomate:;)
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    schreib doch einfach drueber, dann wird diese wissensluecke gefuellt. und du hast dann
    menschen, mit denen du dich austauschen kannst.
     
  3. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    Also, einige "Tarotforscher" haben festgestellt, dass es innerhalb kleinen Arkana solche Karten gibt, die einen Zwang ausdruecken, etwas zu tun. Diese Karten sind wie Pforten, die man entweder auf- oder hinter sich zumachen muss. Sie slellen solche Situationen dar, die man nicht meiden kann, und die frueher oder spaeter so wie so passieren. Diese Pforten muss man auf-oder zumachen, manchmal kann man diese Entscheidung in der Zeit verschieben, aber so wie so muss man sie endlich treffen.
    Diese Karten sind:
    3 der Staebe
    5 der Kelche
    8 der kelche
    6 der Schwerter
    8 der Schwerter
    As der Muenzen
    6 der Muenzen
    9 der Muenzen
    10 der Muenzen

    Habt ihr darueber wirklich nie gehoert?

    Viele Gruesse:umarmen:
     
  4. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    hallo slawek,

    ich persönlich habe nie davon gehört, aber es macht sinn, denn oftmals fehlte mir etwas in der bedeutung der tarotkarten.

    inwiefern wirken sich diese karten aus? behalten sie ihre bedeutung oder wird die bedeutung durch die weitere ebene verstärkt?

    würde mich freuen, wenn du noch mehr dazu schreiben könntest:)
     
  5. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    hey,
    Die Bedeutung wird verstaerkt. Immer wenn diese Karten im Blatt auftauchen, haben wir die Information, dass es eine Wende im Leben gibt.
    3 der Staebe macht die Tuer der Zukunft auf - das ist der erste Schritt in die Zukunft, 5 der Kelche andererseits schliesst die Tuer der Vergangenheit, die wir leider nicht aendern koennen. Wir muessen damit aufhoeren, unsere Energie in diese schon geschlossene Etappe des Lebens zu investieren, und wieder in die Zukunft schauen. Es ist so, als ob wir unser Haus (das Leben) auf dem Friedhof (Vergangenheit - das was schon tot ist) bauen wuerden...
    Und 8 der Kelche - das ist die Karte, die die inneren Faktoren darstellt, die dazu fuehren, dass es die realen Ereignisse im Leben passieren.

    Die Tor-Karten sind eine Art des Zwangs. Warum stellt 8 der Kelche den Zwang dar? Was ist dieser Zwang?
    Acht der Kalche, weil das Kelche sind, sind sogenannte Wasserbecken dar. * der Kelche ist solch ein Wasserbecken, das keinen Zugang des frischen Wassers hat (neue emotionale Energie, die schoepferisch ist) und deshalb mit Glonen zuwaechst. Das Wasser in diesem Becken verliert auf soche Art und Weise sein Eigenschaft der Uebertragung des Lebens...
    usw usf...
    :zauberer1

    Klingt logisch? Was denkt ihr?

    Sławek
     
  6. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Werbung:
    Hallo liebe slawek

    Ja, ist auch fuer mich sehr stimmig, jetzt. Ich hatte vorher noch nie was von Torkarten gehoert. Vielen herzlichen Dank an Dich. Was ich einfach bemerkt habe ist bei Partnerlegungen, wenn die Schwert 6 auftaucht wird die Partnerschaft auf jeden Fall unwiderruflich in die Brueche gehen und es gibt kein zusammenkommen mehr. Die Karte wuerde fuer mich auch wieder einen Abschluss bedeuten.
    Muenz 6 ist fuer mich Schilddruese, Kehle und Hals wie wenn einem von der Ueberraschung der Hals zugeschnuert werden wuerde
    Muenz 9 als Zugewinn oder Luxus nach mir auch Magen Darm und Verdauung etwas gleich Voellerei?

    Bin gespannt, was Du noch alles weisst

    liebe Gruesse Kathrin
     
  7. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    hey,
    du hast recht.
    6 der Schwerter bring solch ein Gefahr mit sich. Diese Karte kann aber entweder gut oder schlecht sein. Es haeng davon ab, welche andere Karten noch im Blatt auftauchen.
    Manchmal sagt sie, dass unser Partner und verlaesst, natuerlich wegen einer anderen Person - bei dieser Karte gibt es immer Aspekt der dritten Person, die etwas empfaengt. (Dieses Tor ist passiv - wie das Wasser, auf dem der Schiff schwemmt. Man muss nichts machen, trotzdem der Schiff bewegt sich).
    Andererseits kann diese Karte gut sein. Dann sagt sie uns, dass diese Leute heiraten. Wieder aendern sie den Bereich der Realisierung, jetzt aber in der Richtung der Vertiefung der Beziehung, weil z.B. bisherige Wirklichkeit nicht komfortabel war.

    6 der Schwerter bringt uns physisch aus einem geschlossenen Schema in andere wirklichkeit in andere Umgebung. (auch wenn es um Intelekt geht - deshalb sehen viele diese karte als Zeichen einer Erfindung - man bricht bisherige Denkensweise und man beginnt ganz anders, aus einer anderen perspektive etwas zu betrachten)

    Wenn es um arbeit geht, sagt sie, dass wir einen anderen Menschen (wieder eine dritte Person) gefunden haben, getroffen haben, der uns den neuen Platz der Realisierung gibt. - wieder Passiv, jemand bringt uns durch diese Pforten, wir machen das nie selber.

    Was denkt ihr? Wie seht ihr die anderen Tor-Karten?
     
  8. Virginie

    Virginie Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Slawek,

    also ich wußte davon auch nichts und nur gut, dass du uns dieses Wissen weiter gegeben hast. Danke ertst einmal an dieser Stelle.

    Aber!!! jetzt kommt's sind es die 10 Tor-Karten?

    bei eingien Karten leuchtet es mir ein - aber bei anderen - kann ich nichts mit anfangen, stehe da so etwas auf eine lange Leitung...

    Ich bedanke mich im Voraus

    Herzlichst Virginie
     
  9. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    Alle genannten Karten stellen ein Tor dar. Welche Karte scheint dir in dieser Thematik schwierig zu sein? Ich versuche dir das zu erklaeren :)
    Alle sind Wendepunkte unseres Lebens, die man entweder ueberleben (wie z.B. 5 der Kelche), oder einfach verstehen muss (wie z.B. 6 der Muenzen).

    Ich mag die Fragen beantworten, dann lerne ich auch dabei:)

    HG

    Sławek:kiss4:
     
  10. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Das leuchtet mir überhaupt nicht ein, weil jede Tarotkarte egal ob kleine oder große Arkana Erfahrungen sind die man irgendwann im Leben durchmacht (meistens mehrmals).

    Keiner Lektion kannst du entkommen wenn sie bevor steht!
    Jede Karte kann ein Tor sein, aber keine muss es sein. Man hat immer die Wahl auch bei den oben genannten Karten.

    Sorry, entweder hab ichs nicht verstanden oder es ist wirklich reiner Blödsinn aus meiner Sicht. Nicht bös gemeint, sieht ja jeder anders.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     

Diese Seite empfehlen