1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Maroncat, 27. Februar 2009.

  1. Maroncat

    Maroncat Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Hallo,

    Bin neu hier und hab mich mit dem thema magie und channeln seit einem monat auseinander gestetzt. Meine Freundin hat damit erfahrung udn ich hab so eingieges gehört.u
    Ich weis nicht wie ich mit "Magie" bzw channeln anfangen soll? Und wie ich es hinkrieg ohne auf ein seminar zu gehen. Da ich noch seh jung bin und mich niemanden auser meiner freundin über das thema unterhalte da es die meisten nicht glauben oder ich es für besser halte leute die sich nicht damti beschäftigen nichts zu erzählen das es Seelen und so gibt.
    Wie komm ich voran? Wie krieg ich meine fähigkeiten udn wie kann ich sie mir aneigenen könnte mir jemand vl helfen?
    Ich brenne grade so darauf mit dem thema in kontakt zu kommen.
    auch gerade deswegen weil ich mri ein stück zu erhoofe das ich irgendwan mit meinen verstorbenen tieren kontakt aufnehmen möchte.
    ..
    Help me!
    :bwaah:
     
  2. straightedge

    straightedge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Niederösterreich
    Um Medial akitv zu werden müsstest du dich zuerst mit Dir selbst beschäftigen und deine Untugenden erkennen und sie in Tugenden umwandeln. So etwas geht nicht von heute auf morgen, da steht ein jahrelanger Entwicklungsprozess dahinter. Auserdem ist nicht jeder Mensch dazu geeignet mediale Botschaften zu empfangen. Hellsehn, Hellhören, Hellfühlen usw. sind Eigenschaften die sich manche Menschen in Vorleben angeeignet haben. Von einem Seminar würde ich persöhnlich abraten wegen den vorher genannten Gründen.
     
  3. Maroncat

    Maroncat Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    ^.^
    Ok danke ich arbeite sehr hart an mir.
    Um mein ziel auf channeln zu verwirklichen:zauberer1
     
  4. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Tja hm. Bin kein Experte auf dem Gebiet, aber ich denke es ist sicher von Vorteil, wenn du lernst dich zu öffnen und loszulassen, damit deine Gedanken frei und aufnahmefähig sind, was sicher wichtig beim Channeln ist...
    Wenn du also an irgendwelchen Dingen festhälst bist du nicht frei und das ist wie ein Störsender im Radio.
    Ich würde dir empfehlen ein Bannpentagramm zu tragen, um Gedankenfreiheit zu lernen...Tageslegungen aus dem Tarot und so auf den Abend verschieben, damit du am Tag nicht an ihnen klammerst und so...:D

    Denke mal so müsste es ganz gut funktionieren.

    Gruß
    DMonkey
     
  5. straightedge

    straightedge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Am aller wichtigsten ist das du deine Gedanken und Gefühle kontrollieren lernst und das du nicht mit deinem Tagesbewustsein denkst sondern lernst die Dinge aus einer geistigen Sicht heraus betrachtest. Es kommen nämlich nicht alle Gedanken von Dir die dir so den ganzen Tag durch den Kopf gehn.
    Bevor du nicht gelernt hast Dich abzuschließen, deine Aura geschlossn zu halten gegen aussere Einflüsse, negative Gedanken usw. und du gelernt hast deine Energien willentlich bei dir zu behalten und nicht durch Gefühlsausbrüche, Wut, Zorn, Hass usw. abzugeben ist channeln reiner Selbstmord.
    Von Alkohol, Drogen, Zigaretten, Kaffee und allen anderen Süchten solltest du dich auch freimachen bevor du überhaupt an so was denkst. Auch Fernsehn, Radiohören usw. ist nicht wirklich förderlich da du dadurch in deiner Schwingung fällst. Dann solltest du dich fragen mit wem will ich mich eigentlich verbinden? Da gibt es ja auch 2 Seiten, die guten und die bösen sozusagen. Du solltest wenn du dich mit den "guten" verbinden willst immer vor der Kontaktaufnahme um Schutz und Hilfe bitten, beten und schauen in welcher Verfassung du dich gerade befindest.

    @drunkenmonkey
    Man braucht nicht lernen sich zu öffnen, das geht von alleine. Im gegenteil man muss lernen sich abzuschließen. Man muss lernen sich zu Verbinden und in einen Trancezustand zu kommen. Ausserdem gibt es ja verschiedene Trancezustände. Bei einer Volltrance z.B. bis du ja gar nicht mehr in deinem Körper und hast Platz gemacht für ein anderes Geistwesen.
    Wie soll man durch ein Pentagram Gedankenfreiheit lernen??? Das würd ich gern genauer Wissen!

    @maroncat
    Vielleit kannst mal schreiben was du alles zu deiner Geistigen entwicklung beiträgst und warum du unbedingt Channeln willst.
     
  6. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Werbung:
    Tja das Bannpentagramm heisst ja Bannpentagramm, weil es verbannt...also auch frei macht von Gedanken...

    Aber du hast schon Recht. Wenn es so leicht ist loszulassen muss man natürlich lernen dicht zu halten ;)
    Hab ich so noch gar nicht dran gedacht:zauberer1
     
  7. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Werbung:
    Liebe Channeling-Enthusiasten,

    diesbezüglich habe ich ja nun viel Erfahrung, weil ich seit 15 Jahren channel.

    Aber ich möchte euch auch warnen. Nicht jeder, der unbedingt channeln lernen möchte und das dann irgendwann auch geschafft hat, ist damit glücklich geworden.

    Ich hatte mal eine Channel-Kundin, die seit Jahren keine Nacht mehr schlafen konnte. Sie war mit den Nerven restlos am Ende. Sie hatte über sehr viele Jahre ihres Lebens mit aller Macht versucht, einen Channel-Kontakt zu bekommen. Und als sie den dann irgendwann auch hatte, haben sich Quälgeister in ihr System eingeklingt, die sie nun seit Jahren nicht mehr in Ruhe lassen. Nachts fühlte sie körperliche Schmerzen und fühlte sich sexuell vergewaltigt.

    Ich schreibe das hier nicht, weil ich Panikmache liebe. Sondern weil Channeling nicht einfach nur etwas Tolles ist, das man mal ausprobieren sollte. Die Wesenheiten, die dich beim Channeln besuchen und in dich eindringen, haben die Reife, die zu dir passt. Bist du aber weniger reif und dafür mehr jugendlich neugierig, dann können auch Quälgeister oder Lügner kommen.
     

Diese Seite empfehlen