1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie zeigt Ihr Respekt anderen Menschen gegenüber?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Karlimering, 22. Februar 2016.

  1. Karlimering

    Karlimering Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Germering
    Werbung:
    Mir ist ein ganz besonders wohltuendes Thema eingefallen, und zwar wie zeigt Ihr anderen Menschen Respekt und Rücksicht?

    An öffentlichen Plätzen wo viele Menschen sind nicht zu rauchen, aus Rücksicht denn es könnte ein Nichtraucher im Umkreis sein. Wenn ich an einem Imbiss Stand eine rauchen will, frage ich in der Nähe befindliche Menschen ob es Ihnen was ausmacht.

    An Durchgängen wie zu Treppen, Geschäften oder der Gang im Zug versuche ich mich so kurz wie möglich aufzuhalten, um den Weg freizuhalten. Denn andere wollen auch durch. An öffentlichen Türen schaue ich kurz nach hinten und halte einer anderen Person die kommt die Tür auf.

    Ich finde das Rücksichtnehmen gibt einem viel Selbstwertgefühl. Was tut Ihr um anderen die kleine besondere Aufmerksamkeit zu schenken?
     
    taftan und LynnCarme gefällt das.
  2. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.193
    NAJA *hust*

    da ich nicht rauche, und da wo ich arbeite, das rauchen eh verboten ist... oder unterwegs, es mir eh nicht interessiert,
    ob da jemand steht, der gerade raucht... ich steh nie zu lange an einem fleck, bin ja in bewegung o_O

    ich bin wohl anders gestrickt als du, wieso sollte ich an der gang stehen...? da gibts ja nichts zu äh.. bewundern,
    aber wenn ich zu saturn geh und da die tür ja leider nicht automatisch ist, da guck ich schon, ob hinter mir jemand steht, nicht dass ich ihr/ihm die tür
    vor die nase zuknalle... :p


    da bin ich ganz anderer meinung, für mich hat das nichts mit selbstwertgefühl damit zu tun...
    weils bei manche fälle einfach etwas selbstverständliches und nichts besonders ist.

    wenn ich bei sowas selbstwertgefühl bekäme... da würde ich ja daran ersticken :X3::X3:
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.154
    Ort:
    VGZ
    Wie ist das mit Rücksicht und Respekt "umgekehrt" ?

    Sensibles Thema starten und dann inflationär die flotte Lotte Egoismus sägen....... -> Das wird nix.......
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmmmm, also Rücksichtnahme und Respekt um sich selbst besser zu fühlen?
    Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

    Ich bin auch nicht fährig deine Frage "Wie zeigt ihr Respekt anderen Menschen gegenüber?" zu beantworten. Welche Art Auflistung erwartest du da jetzt? Ich gehe (in den allermeisten Fällen) so mit meinen Mitmenschen um, wie ich es gelernt habe, wie meine Eltern es mir vorgelebt haben und wie ich gerne hätte dass sie mit mir umgehen. Soll ich jetzt im Detail jeden Pups aufschreiben, der belegen könnte, dass ich respektvoller bin als andere, z. B. weil ich nicht rauche, da wo andere rauchen?

    Schräg!!!!!

    R.
     
    Anevay, kulli und Bougenvailla gefällt das.
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Deine Beispiele sind doch schon mal ein guter Anfang.:)
    Im großen und ganzen gilt wohl immer noch das Sprichwort: "Was du nicht willst, dass man dir tu, das füge auch keinem anderen zu".

    Auf jeden Fall finde ich es nett von dir, dass du dir Gedanken um deine Mitmenschen machst. Dafür ein * von mir.(y)

    Liebe Grüße
    Urajup
     
    taftan, LynnCarme, Karlimering und 2 anderen gefällt das.
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.914
    Werbung:
    Nö.
    Ich bin höflich (aber sehr distanziert), weil's einfach in Menschenmassen (hin und wieder lasen sie sich nicht meiden) reibungsloser läuft, das war's auch schon...
     
  7. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.548
    Ort:
    .
    ich denke, dass Respekt eine Innere Haltung ist, sie kommt automatisch im Verhalten zum Ausdruck. Ich habe nicht immer vollen Respekt, besonders wenn ich eilig unterwegs bin und auch schon mal schneller durch die Drehtüre gehe statt anderen den Vortritt zu lassen, dann ist der Respekt für meine Termine wichtig.

    Man kann auch respektvoll sein indem man jemanden zurecht weist.

    Dieses, in jedem Fall Rücksicht nehmen, versteckt manchmal innere Rücksichtlosigkeit, wenn zwei dasselbe tun, ist es nicht immer dasselbe.
     
  8. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich sag's mal so:
    Ich bin bemüht darum mit meinen Mitmenschen so umzugehen, wie ich möchte das sie mit mir umgehen.
     
    taftan, flimm und MichaelBlume gefällt das.
  9. Claudya30

    Claudya30 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2016
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Schweiz
    Ich bin schon jemand der Rücksicht nimmt und Respekt zeigt. Habe aber schon sehr oft merken müssen das mir das selbe nicht entgegengebracht wird, und in solchen Situationen passe ich mich dann auch gerne an und bin nicht mehr so rücksichtsvoll. Da ich finde es gehören immer beide Seiten dazu.

    Jedoch habe ich Anstand und ein gewisser Grundrespekt habe ich immer. Mir würde es z.b. nie in den Sinn kommen jemanden zu beleidigen. Sowas passt einfach nicht zu mir.

    Auch im Bus z.b. wenn ich sitze und ich sehe jemand steigt ein der den Sitzplatz nötiger hätte als ich, biete ich selbstverständlich meinen Platz an. Auch helfe ich gerne mal älteren oder gehbehinderten Personen beim ein und aussteigen, oder Mamis mit Kinderwagen. Natürlich dann wenn ich kann, hab mir auch schon den Rücken verknackst und da konnte ich nicht helfen.

    Auch halte ich die Türe, bzw. achte kurz ob jemand hinter mir ist. Ich achte darauf im Laden nicht unnötig mitten im Gang zu stehen und andere zu blockieren. Oder wenn jemandem etwas auf den Boden fällt, kanns gut sein das ich es dann aufhebe.

    Viele sagen mir ich bin einfach zu freundlich und zu nett zu anderen. Denke da ist schon was dran, jedenfalls manchmal. Doch die von mir gerade beschriebenen Dinge gehören irgendwie wie selbstverständlich dazu.
     
  10. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.721
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Mit dem Respekt ist das so eine Sache.

    Es gibt hier doch in verschiedenen Threads die besten Beispiele

    Hier ist gut zu sehen wie Menschen mit ihren Mitmenschen umgehen. Ohne Respekt und Achtung dem anderen gegenüber.

    Daher ist es so, wer keinen Respekt sich selbst gegenüber hat, kann auch keinen Respekt seinen Mitmenschen gegenüber erbringen.
     
    kulli, Anevay und Claudya30 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen