1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie würdet ihr Osho für euch beschreiben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dynamit, 12. Januar 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    was war er für ein mensch?

    was ich mitbekommen habe mögen ihn einige nicht... wie kommt das?


    alle die ihn mögen oder nicht mögen sind hier eingeladen mit zu schreiben :)
     
  2. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    für mich hat osho eine sehr klare sprache gesprochen, philosophisch aber sehr tief gehend. er wusste definitiv von was er redete.

    ein mensch mit humor, intelligenz und weisheit, für mich zeigte er den menschen ein spiegel auf und das auf sehr provokante art und sehr verallgemeinernd aber das war sein versuch, seine art die menschen "aufzuwecken".


    :D ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2013
  3. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ich habe einige Bücher über Osho in den 80er Jahren gelesen, damals nannte er sich noch Bhagwan. Ich hatte damals auch 2 seiner Anhänger kennengelernt.
    Seine Bücher gefielen mehr. Er schien spirituell und zur gleichen Zeit ein Rebelle zu sein, der gegen Dogma der Religionen ankämpft.
    Aber..Er hat gerne Widersprüche angesprochen, ist jedoch selbst voller Widersprüche. Z. B. sagte er immer dass jeder Mensch heilig ist, später machte er aber auch die Aussage dass behinderte Kinder eingeschläfert werden sollten. Er wollte auch dass Homosexuelle getrennt in eigenen Gemeinden leben. Er war gegen Dogma und wollte Freiheit für jeden, aber zu gleichen Zeit gab es in seinem Ashram sehr strenge Regeln. Er war gegen Gewalt, seine Anhänger im Ashram hatten aber viele Waffen.
    Dehalb weis ich nicht ob seine Weisheiten seine eigenen Erkenntnisse waren, oder ob er sie von anderen Religionen und aus der Philosphie abgeguckt hatte. Er hatte Philosophie studiert und war in diesem Bebiet sehr gelernt.
    Was für ein Mensch er war.??.ich würde sagen nicht schlechter oder besser als jeder andere auch:)
     
  4. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Meiner Meinung eine charismatische, dominante Persönlichkeit, die Einfluss auf andere ausübte und dabei für sich beanspruchte, das Gelbe vom Ei gefunden zu haben.
    Das er auf die Nase fiel ist eh logisch.
     
  5. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    danke euch :)


    mal sehen was noch so für eindrücke kommen ;)
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Tot.

    :)
     
  7. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    ja, hm, ja, hm... ;)

    ich würde sagen, immer noch lebendig in seinen worten an die menschheit ... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2013
  8. boddhisattva78

    boddhisattva78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    927
    Ich liebe Osho. Mein persönlicher Lieblingsmeister. :thumbup: Habe ihm viel zu verdanken.
    Wie ich ihn beschreiben würde? Tja....wenn Worte Nutzen hätten. Aber ok...spielen wir dieses Spiel.

    Er ist die Liebe, die Rebellion, die Stimme der Entkonditionierung....er verwirrt um hinzustoßen. Unkonventionell. LOVE!
     
  9. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    danke dir das du das auch mitspielst ;)
     
  10. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    mich würden weitere meinungen interessieren, aus purer neugierde *g* :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen