1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie würdet ihr das deuten?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von feanor, 9. September 2010.

  1. feanor

    feanor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Habe heute den Buben der Kelche gezogen und den Turm draufgelegt, auf die Frage wie es in der Liebe weitergeht. Wie würdet ihr das deuten?

    Grüße
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Feanor,

    Bube der Kelche und Turm....ein Impuls der zuerst freudig erscheint..und dir doch später den Boden unter den Füssen wegreisst...

    Umdenken ist dann angesagt.. ja, so würde ich mal interpretieren...aber bitte keine Wertung, da ich Tarot liebe....aber irgendwie fehlt mir der "Haha..Effekt noch.

    Vg
    IbkE
     
  3. Liandra

    Liandra Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    211
    Ort:
    NRW
    In dem Fall zeigt der Bube der Kelche das jemand Gefühle für dich hat und dir wahrscheinlich auch zeigt, der Turm muss nicht unbedingt immer was schlimmes bedeuten, es kann in dem Fall auch sein, das du bisher vielleicht niemanden an dich gefühlsmäßig rangelassen hast und dich die Liebe wie ein Blitz trifft und du dich öffnen wirst.

    Ich persönlich finde für deine Frage aber 2 Karten zu wenig.
    Ein Kreuz wäre da schon besser. Oder das keltische Kreuz.
    Dann ist das ganze etwas aussagekräftiger.

    vg Lia
     
  4. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    wenn du dir den turm betrachtest wirst du sehen das zwei personen aus dem turm fallen,was dir schon einmal zeigt das es nicht nur um dich geht...es gibt mehrere deutungen,nach einer trennung kommt dir jemand mit einer liebevollen geste oder einer entschuldigung entgegen.

    eine gefühlsbezeugung reisst bei euch beiden mauern ein die euch bis dato schutz gaben wo nun aber die zeit gekommen ist sich zu befreien,der turm ist zugleich möglichkeit und fall es kommt darauf an ob du auflösende strukturen als befreiend empfindest oder sie dich ängstigen...


    aber ich schliesse mich der meinung an das zwei karten für deine frage nicht ausreichen...


    LG
    Kamma
     
  5. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Liandra,

    ich würde den Turm auch nicht als unbedingt negativ sehen...es kann ja auch ei Umbruch der Lebenssituation sein, was einem den Boden unter den Füssen wegreisst...im positiven Sinne :confused: Es muss einiges umgekrempelt werden im Leben....

    VG
    IbkE
     
  6. Virginie

    Virginie Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Feanor,

    der Bube der Kelche - steht für einen Neubeginn, etwas steckt in den Kinderschuhen - auch eine Chance wofür man nichts tun muss und sie auch nutzen soll - es handelt sich auf jeden Fall um eine sehr liebe /herzliche NR => der Turm steht für einen radikalen Umbruch im Leben - er bringt Veränderung und das nicht so freiwillig. Denn es handelt sich hierbei um einreißen der Mauern und Strukturen.

    Aber ich schließe mich auch den anderen an - das man hier die Kreuzlegung machen sollte

    Herzlichst Virginie
     
  7. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    ja...das keltische Kreuz bitte :)
     
  8. feanor

    feanor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Tirol
    danke euch allen - ich bin leider nicht so gut, dass ich ein kreuz oder so legen kann und es dann auch deuten
     
  9. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    ..du kannst einfach 10 Tarotkarten ziehen und dazu schreiben, welches Deck du hast...mehr hat hier keiner verlangt, oder :confused:
     
  10. feanor

    feanor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    wenn das so einfach ist dann mal los:
    1. Der Turm
    2. Der Teufel
    3. Die Herrscherin
    4. Der Herrscher
    5. Der Eremit
    6. Der Magier
    7.Die vier Kelche
    8.Bube der Kelche
    9 Die neun Schwerter

    Habe das Universal Tarot Deck. Ist das seltsam dass ich soviele aus der Hohen Arkana habe?

    Fragen über Fragen

    Und danke an Alle
    10. Die Welt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen