1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie wird die Reise?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lolaorange, 15. November 2009.

  1. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Bin etwas nervös wegen einer Fortbildung (geht über lange Zeit, Frage bezieht sich auf den nächsten Baustein).
    Meine Frage: Wie wird die Fortbildung? Kann ich mich positionieren? Kann ich gut ankommen d.h. zeigen was ich drauf habe?
    herausgefallen sind die Wege

    Gelegt:
    2 - 3 - 4
    5 - 1 - 6
    7 - 8 - 9

    II
    II
    II
    _____________________________________________


    Gesamtquersumme:

    nach Häuser:


     
  2. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    Die Karten nach Hauspositionen sind ja gruslig :-(


    fange ich mal mit den Gelegten an:
    Die Fortbildung wird von einer Frau (selbstständig) durchgeführt. Nehme mal an dass sie die Schlange im Zentrum ist. Sieht so aus als ob die Zusammenarbeit mit ihr und mir diesmal recht gut läuft? (09 - 07 - 29 QS 09).
    Konnte ihr die letzten Male irgendwie nicht richtig vertrauen, fand den Umgang mit ihr etwas schwierig, das scheint besser zu werden? (14 - 07 - 23 QS 08).
    Könnte es sein, dass meine Zweifel sich verlieren und ich die Atmosphäre als angenehmer wie bisher erlebe? (10 - 29 - 23 QS 30)
    Werde ich trotzdem vor ihr gewarnt? (10 - 07 - 19 QS 36).
    Was bedeutet die erste Zeile *grübel: plötzliche Falschheiten am Arbeitsplatz? :confused: aber QS 14 könnte darauf hindeuten, dass ich zu mißtrauisch bin? :confused:
    die letzte Zeile deute ich als Hinweis auf mein Privatleben während der Fortbildung: Hab einen Mann, der mir am Herzen liegt sehr frustriert weil ich mich gerade nicht einlassen kann (Turm), nicht unwahrscheinlich, dass er geht (Mäuse) bzw. sich einer anderen (Schlange) zuwendet. Nach den Karten könnte es (35 - 07- 28) eine Kollegin sein.

    Ich hoffe dass ich die 13 als positiven Neuanfang werten kann (fühlte mich dort bisher echt nicht besonders wohl und hatte den Eindruck mich nicht so einbringen zu können wie es meinen Fähigkeiten entspricht - aber vielleicht bilde ich mir meine Fähigkeiten nur ein? *shocking 14 - 09 oder es ist so dass ich meine Fähigkeiten bisher nicht ausreichend zeigte, selbst abtrennte? 14-09-19).

    jetzt zu den Positionen...au mei der Sarg macht mir Angst....
    aber 14 - 08 ist ja auch nicht schlecht...Ende von Mißtrauen? am Arbeitsplatz (35) bzw. bei der Fortbildung (26).
    16 - 08 - 32...könnte ja bedeuten, dass jetzt ne Idee kommt, wie ich meine unguten Gefühle transformieren könnte?

    Oder ich muß die Karten in Bezug auf oben sehen?
    Vielleicht hab ich das ja bisher komplett falsch gemacht? :confused:

    Also neuer Versuch:
    Die Bedrohung (14) die ich für mich (Position4) sehe ist falsch (Fuchs)? Oder...ich hab mich (4) bisher mißtrauisch (14) gezeigt, was eine Bedrohung (10) für mich darstellt?
    Ich sehe dort nicht klar (atmosphärentechnisch, inhaltlich schon) (29 auf 06, mit Alkoholmißbrauch ist bei mir nix) und das wird so bleiben? (Anker).
    Vielleicht ist die Schlange ja nicht die Dozentin sondern sie steht für Komplikationen? Komplikationen die sterben?
    Es scheint Bestimmung zu sein, dass der Mann aus meinem Leben verschwindet?

    Herrjeh :confused:
    hat vielleicht jemand Lust auch mal drauf zu schauen?
     
  3. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    bin jetzt ein wenig am Ausprobieren...

    hab hier ja schon öfter gelesen, dass diejenigen, die gerne 9er legen (die Vorlieben sind ja sehr unterschiedlich und irgendwie haben sowohl die Argumentationen dafür als auch dagegen für mich eine nachvollziehbare Logik, dass ich wohl einfach für mich weiter ausprobieren muss um herauszufinden was für mich am stimmigsten ist?)

    also...ich kann die Häuser ja unterschiedlich definieren bzw. unterschiedlich in die Tiefe gehen (sagt man das so? ;-))

    Wenn ich die Schlange jetzt nehme als auf Position 10 (gibt ja auch 1), dann hätte ich z.B. den plötzlichen Angriff einer Frau, der zu einer Veränderung führt? Oder ist es anders herum? Eine Veränderung führt zu einem plötzlichen Angriff einer Frau???

    Ich (=die Dame) auf Position 6, kann ich ja auch als auf Position 24 nehmen, dann wäre es Sarg. Würde irgendwie passen. Hab zwar keinen Liebeskummer aber fühle mich liebestechnisch grad irgendwie innerlich tot, kann nichts zulassen.

    Kann die Position 6 ja auch als =3+3 nehmen. Hm käme der Sarg raus, dh. ich fühle mich nicht sicher/ungeborgen.
    oder als 1+5 ja, fühle mich irgendwie gereizt.

    Der Turm auf der 7, kann ja auch auf der 16 stehen. Hm.
    Oder auf der 25. Trennung vom Partner? Hm, gibt keinen. Aber einen der es vielleicht hätte werden können? Und ja, grad sieht alles danach aus. Hm.
    Oder Trennung vom Ausbildungsvertrag????
    Oder auf der 34, hm Geldinstitut? Hm.

    Nochmal auf die Sense:
    10 auf 13 (=4). Hm. Bin eine der jüngsten dort. Vielleicht steht 13 ja für Aspekte von mir. Hab Zahnschmerzen (symbolisch) dort. Würde auch passen.
    10 auf 22. Falsche Entscheidung birgt Gefahr? Oder: ich hab eh keine Entscheidungsmöglichkeiten? Ich muss da irgendwie durch?

    Die Mäuse auf 18 (=9). Fühl mich dort allein (=ohne Freunde).
    Auf 27: Verlust einer Nachricht? Häh? Oder Verlust der Oberflächlichkeiten? Wäre ja positiv;-)
    Auf 36: Verlust wiederholt sich? Hm

    Jetzt mal den Herren.
    Auf 17: flexibel, facettenreicher Herr?
    Auf 26: gebildet, verschlossen?
    Auf 35: fleißig?

    Der Fuchs auf der 11 (=2). Falsche Gespräche/Diskussionen?

    Irgendwie wirds so nichts. Ich blick ja noch weniger durch als vorher *haarerauf
     
  4. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo!
    Was mir spontan mal auffällt, sind der Fuchs auf Position 2 und die Blumen auf 5. Mir sagt dass, Du sollst Dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Zeig, was in Dir steckt- auf schlaue und charmante Art und Weise. Es wird honoriert werden. Die Schlange würde ich eher als Verstrickungen sehen, die Du Dir eventuell durch zu viele Sorgen selbst baust. Vertrau auf Deine Stärken. :)

    Liebe Grüße!
    Fynnja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen