1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie werde ich dieses Denkmuster wieder los?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Kira, 1. Mai 2007.

  1. Kira

    Kira Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Vor 6 Jahren war ich bei einer Kartenlegerin, bei dieser waren schon einige Bekannte von mir, ich auch einmal Jahre davor, bei den Bekannten sind die meisten Dinge eingetroffen, die sie ihnen voraussagte, bei mir bei beiden malen eigentlich nur die Dinge, die ich nicht beeinflussen konnte, also die nicht von meiner Person abhängig waren.

    Nun zu meinem Problem, sie sagte mir vor 6 Jahren (zu diesem Zeitpunkt steckte ich in einer schlechten Beziehung, die bis Anfang dieses Jahres dauerte), dass ich Ende des Sommers (keine Jahresangaben), jemanden kennen lernen würde, der es Anfangs nicht so ernst nimmt, aber um mich zum kämpfen anfängt, mein damaliger Freund, also jetzt seit kurzem Ex, würde das merken und auch um mich kämpfen und wie ich mich entscheide, kann sie nicht sagen, der andere jedoch wäre besser für mich.

    So, im Endeffekt ist das nie eingetroffen und dennoch denke ich nach 6 Jahren immer wieder daran, so mit dem Gedanken, ob ich im nach dem Sommer jemanden kennen lerne, ich weiß, dass das nicht zugetroffen ist und nicht mehr eintreffen wird, aber dieser Gedanke verfolgt mich jetzt schon seit 6 Jahren und ich will ihn nicht mehr, in letzter Zeit nervt er mich immer mehr und ich weiß nicht, was ich tun kann, um ihn auszuschalten, aufzulösen.

    Was kann ich tun?

    Danke für eure Hilfe im Voraus,
    LG
    Kira
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Kira,

    werde Dir bewußt, daß DU Deine Zukunft bestimmst !

    FALLS diese Hellseherin wirklich in die Zukunft schauen konnte, so war es die Zukunft, die zu jenem Zeitpunkt, als sie hineinschaute, bestand. D.h. Deine Zukunft wandelt sich in jeder Sekunde Deines Leben aufgrund Deines Tuns. Heute sieht Deine Zukunft so aus, morgen kann sie schon wieder anders aussehen, je nachdem, wie Du handelst, denkst, fühlst usw. Es ist also nichts starr, sondern in stetiger Bewegung.

    Indem Du an irgendwelchen Vorhersagen festhältst, beeinflußt Du Deine Zukunft zwar in diese Richtung, d.h. sie könnte durch DEIN Handen und Denken so eintreten, wie Du es erwartest. Aber diese Zukunft wird dann nicht Deinem HEUTIGEN Bewußtseinsstand entsprechen, sondern einem zur Zeit der Vorhersage, was doch schade wäre. ;) Lebe im Augenblick und mache Dir keine Gedanken über Deine Zukunft. Deine Seele weiß alleine, was für Dich stimmt und wird Dir genau das bringen, was Dir dient und Dich auf den Weg bringt, der Dich wahrhaft glücklich macht.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo guten morgen

    die zukunft ist veränderbar, auf grund deines tuns. da stimme ich gabi zu.
    hier hat gabi auch recht, aber auch wenn du etwas unbedingt nicht willst, tritt es ein. denn dein denken ist darauf ausgerichtet. du sagst dir, dass will ich nicht. dein unterbewusstsein nimmt kein nicht auf, also versteht es, das will ich:confused:
    hier das sehe ich anders, dann gäbe es kein kummer mehr, wenn die seele den weg so weiß. lassen wir die seele mal raus. wenn du das problem in der partnerschaft nicht löst was ihr hattet, das geht natürlich auch ohne partner, kommt es wieder auf dich zu, denn dann wirst du nachsitzen.
    denke einmal in ruhe nach was du von einer partnerschaft erwartest? was lief schief? lebst du dein leben, oder verbiegst du dich für den anderen?

    jemehr du versuchst dir deine gedanken aus den kopf zu verbannen, deso mehr tretten sie vor. also schau dir deine gedanken an, und gut ist.

    wenn du dir dessen bewußt wirst, das du dein glückes schmiedt bist, kannst du ein regelrechtes kunstwerk schmieden.

    liebe grüsse pia
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Pia,

    nicht die Seele leidet, sie ist im Grunde vollkommen, reine Liebe, sondern der Mensch, das Bewußtsein, das Ego, das Gemüt, wie auch immer Du es nennen möchtest. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. Kira

    Kira Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Sorry für meine späte Rückmeldung, war viel los bei mir.

    Nun, ich weiß, dass solche Voraussagen im endeffekt nichts für mich sind, weil ich selbst mein Leben stark beeinflusse, sonst wären viele Dinge, welche mir vorausgesagt wurden, eingetroffen, sind sie aber nicht, weil ich mich innerlich gegen vieles gewehrt habe, was mir so gesagt wurde.

    Es ist nicht so, dass ich jetzt auf irgendwas in dieser Richtung warte, sondern ich mach irgendwas alltägliches und auf einmal schießt mir dieser Gedanke in den Kopf, die Worte, die mir gesagt wurden. Nicht mal in Zusammenhang mit irgendetwas, was in dieser Richtung passieren könnte oder dergleichen, sondern die Worte sind in meinem Kopf.

    Was ich mir auch gedacht habe ist, warum dieser Gedanke gerade in letzter Zeit so häufig da ist, ich habe für meine Zukunft immer andere Weichen gestellt, somit sind auch viele Dinge nicht so eingetroffen, wie vorausgesagt, aber vielleicht gibt es ein Schicksal, welches für mich eine bestimmte Person vorausbestimmt hat und diese nahe ist, ich sie vielleicht jetzt unter ganz anderen Umständen kennen lernen würde?

    Ich erwarte mir nichts, ich habe feste Pläne, was das Leben bringt werde ich sowieso sehen. Ich dachte bei diesem Thread daran, dass man mir eine Formel gibt, wie man wiederkehrende Gedanken einfach abstellt!

    Liebe Grüße
    Kira
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Kira,

    so was wie ein Aus-Schalter ? ;) Gedanken sind ja nicht ohne Grund da. Ich würde sie nicht einfach ausschalten wollen, ohne zu wissen, warum sie da sind. Wirklich verändern kannst Du Gedanken nur, wenn Du sie annimmst, sie nicht "wegmachen" willst. Laß sie einfach da sein. Nehme sie wahr. Nicht mehr und nicht weniger.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi,

    sieh mal, ein teil deines bewusstseins hat der voraussage zugestimmt, sie wurde als wahrheit akzeptiert und abgespeichert: eine programmierung.
    auch ich stimme den anderen dahingehend zu, dass der blick in die zukunft eine tendenz anzeigt, jedoch nicht unabänderlich ist. das ist nur dem unterbewusstsein völlig egal. es akzeptiert jede information und speichert sie ab.
    und so wirkt sie im untergrund. das ist die gefahr der vorausschau: sie macht unfrei. ein teil von dir wartet auf das ereignis, das als wahrheit angenommen wurde. eine überzeugung ist schwer zu löschen, es sei denn das eigene leben zeugt von etwas anderem und führt somit die überzeugung ad absurdum.
    die voraussage war das sehen der kartenlegerin. dein leben bleibt dein sehen.
    so musst du dein leben leben. vielleicht lernst du, deine gedanken als das zu erkennen, was sie sind. gedanken, die kommen und gehen, zyklisch. du kannst sie betrachten und loslassen, immer wieder, bis sie aufgelöst sind, oder dich immer wieder damit identifizieren, bis sie sich verhärtet haben und sich realisieren.

    lg : krabat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen