1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie werde ich die TRäume von meinem Ex-Freund los?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sugar_Nightrose, 21. Mai 2006.

  1. Sugar_Nightrose

    Sugar_Nightrose Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    bei Kassel
    Werbung:
    Es ist einfach schlimm, selbst wenn ich den ganzen Tag nicht an ihn denke, begegnet er mir fast jede Nacht in meinen Träumen. Ich träume immer wieder davon, wie er mir sagt, dass er mich nicht liebt, oder ich sehe, dass er mich einfach ignoriert, wie fremd behandelt und jedes mal wenn ich aufwache, ist es einfach ein ganz schlimmes Gefühl! :(
    Was kann ich nur dagegen tun?
     
  2. Sugar_Nightrose

    Sugar_Nightrose Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    bei Kassel
    Kennt sich hier wirklich niemand damit aus, wie man allgemein bestimmte Träume los wird?
     
  3. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    was Du da beschreibst, deutet darauf hin, dass Du die ganze Story mit Deinem Ex noch nicht verarbeitet hast und es vielleicht gar nicht so recht wahrhaben willst.
    Wenn Du die Träumerei verabschieden willst, mußt Du den wunden Punkt bei Dir finden, weshalb ER Dir nicht aus dem Kopf geht.
    Und wenn Du weißt, weshalb das so ist, mußt Du daran arbeiten.

    Rein theoretisch
    Ich nehme mal an, dass er mit Dir schluß gemacht hat.
    Wenn dem so ist, nagt wahrscheinlich noch immer unbewußt der Gedanke in Dir, dass Du was falsch gemacht hast. Männer reden im Allgemeinen ja nicht so gerne über Gefühle, d.h. er hat dir vielleicht den Grund gar nicht gesagt, weshalb er Dich in die Wüste schickte.

    Du mußt das Problem bei der Wurzel packen.
    Vorschlag: probier mal einen an ihm Brief zu schreiben.
    Pack da alles rein, was Du ihm gerne sagen möchtest.
    Deine ganze Wut und Enttäuschung, Dein Schmerz und Deine nicht erwiederte Liebe (falls das so ist).
    Wenn Du Dich darüber ärgerst, dass er eine Neue hat - rein damit.
    Nimm Dir wirklich Zeit dafür und falls Du dabei weinen mußt, mache es.
    Es muß einfach alles raus - gedanklich und emotional.
    Dann nimm den Brief und bewahre ihn irgendwo auf.

    Ich wünsche Dir alles Gute und kopf hoch!

    liebe Grüße
    glasklar
     
  4. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich seh schon, glasklar und ich denken in die selbe Richtung ;)

    Mein Vorschlag ist nämlich ähnlich:

    Nimm dir vor dem zu Bett gehen einen Zettel und schreib all das auf, was du über den Tag zu verdrängen versucht. Also gerade die Gedanken an ihn, ob er wohl eine Neue hat, usw.! Denn selbst wenn du sie tagsüber erfolgreich verdrängen kannst - spätestens nachts holen sie dich ein!

    Schreib dir also den Kopf frei - vielleicht hilft es ja?

    Angenehme Träume :)

    wünscht Dahlia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen