1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie weit bin ich in meiner spirituellen Entwicklung ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Delphine, 10. Mai 2012.

  1. Delphine

    Delphine Guest

    Werbung:
    Die Frage haben sich sicher schon manche gestellt ,oder nicht ?

    Und es ist selbstverständlich keine Frage der Seele ,sondern des Egos .

    Jetzt gibt es ja keine Checkliste ,wo man die Punkte abhaken kann oder gar einen ausführlichen Spiritualitätstest wo rauskommt ,ob wir wirklich echt spirituell sind oder nur echt eingebildet .

    Auf einer Skala von 1- 10 ,wenn 10 praktisch schon die Erleuchtung wäre ,oder auch meinetwegen auf einer Skala von 1-100 ,wo befindet ihr euch derzeitig, eure Kinder ,eure Partner,Freunde ?

    Was ist eure spirituellste Eigenschaft ?

    Welche Eigenschaft würdet ihr gerne entwickeln ?

    Sieht man euch eure Spiritualität an ?
    Wenn ja ,woran ?


    Leuchtende Abendgrüsse
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich blök das hier schon ne ganze zeit durchs forum
    also wenne dich bedingungslos annimmst haste die höchsten esoterischen weihen bereits erhalten nach meiner meinung:)
     
  3. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    :schaf: :thumbup: :D
     
  4. Delphine

    Delphine Guest

    Hallo Sternenatemzug ,

    aber wo ist dann der Unterschied zu diesen selbstverliebten Narzisten ,die sich selber anhimmeln ?


    Bedingungslose Grüsse
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    es gibt keinen wozu auch #aber ist gibt leute ,die sich davon verwirren lassen ...leider...
    :)
    wenn du der liebe gott bist ...selber und die anderen sind das auch ...trauen sich nur nicht das so deutlich zu sehen und zusagen #
    ja was machste da...
    einfach einladen ...in sich selbst wirklich mal oddentlich nachzuschauen ...obs diesen lausbubn da nicht irgendwo doch gibt...:D
    ja und das der gute in sich selbst verliebt ist ...ist doch klar #gibt doch nur ihn...und uns...und wirs sinds auch...:D
     
  6. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Nach der Beurteilung einer Expertin mit empathischen Fähigkeiten bin ich leider nicht auf der Skala, bin noch ein Null ein Nichts! :klo:

    Einige Beurteilungen: :o
    Mit offenen Augen Wahrnehmungsunfähig. Blind mit offen Augen und Ohren. Es fehlt an Empathie Fähigkeit. Egoistisch, Abgestumpft, Unverantwortlich, Gefühlstaub, Gefühlstaubheit beinhaltet Ignoranz von Empfindungen eines Lebewesens. Es werden nur eigene Gefühle empfunden!!! Selbstsüchtig, sogar das Sichtbare wurde von der Selbstsucht ausgeblendet!!! usw. usf…. :cry3:

    LG
     
  7. Delphine

    Delphine Guest

    Hallo Wertekiller ,

    also der Humor ,den du hast spricht doch schon mal für eine höhere Entwicklungsstufe .
    Sich selbst nicht so tierisch ernst zu nehmen .
    Seine negativen Eigenschaften zu kennen und trotzdem nicht Harakiri zu begehen ,dafür gebe ich dir mal eine 8 auf meiner Skala .

    Ich würde mir selber vielleicht eine 6-7 geben wollen ,aber kann man das wirklich selber gut einschätzen ?

    Meine holde Umgebung findet mich auch oft genug nicht so übermässig heilig .

    Ich hab manchmal so unheimlich hohe Motivationen für viele meiner Handlungen ,da diese jedoch für andere aus ihrer eigenen Lebensperspektive oft nicht nachvollziehbar sind ,unterstellt man mir dann eben mal kurz niedere Motive .

    Was würde es auch nutzen ein unverstandener Heiliger zu sein ,der ewige Liebe predigt und dann wird man doch mit Schlamm beworfen ,weil man dich für total bekloppt hält ?

    Vielleicht ist unheilig zu sein doch ein wenig lustiger und weniger einsam .


    Heiligenscheinlose Grüsse
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    Vielleicht solltest du erstmal genau definieren, was du unter Spiritualität verstehst. Ich glaube wir haben da doch sehr unterschiedliche Vorstellungen, denn alleine die Frage ob man jemandem die Spiritualität "ansieht", finde ich extremst schräg. Wie muss ich mir das denn vorstellen, mit Heiligenschein, ständig gefalteten Händen, oder grenzdebilem Grinsen im Gesicht?

    Und was bitte sind "spirituelle Eigenschaften"?

    Ich habe mir derartige Fragen noch nie gestellt, befinde mich auch nicht mit irgendwem im (spirituellen) "Wettbewerb", und käme nie auf die Idee irgendwo zu sagen/zu schreiben/zu behaupten dass ich (mehr oder weniger) spirituell bin.

    Für mich ist Spiritualität nichts was man nach außen trägt oder öffentlich in eine Skala zwischen 1 und 10/100 einordnet, sondern etwas sehr persönliches, das ausschließlich in mir selbst ist (und bleibt).

    R.
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Bin total unspiriduell, hab keine Ahnung von gar nix, kann nix, bin nix, generell noch nicht so weit.
    Brut, Virus, Meute, Konsorte, Clique sind mir zugekommene Ehrenbekundungen.
    Selbst wenn ich Wochen nicht im Forum bin, weil mitten im Umzug ohne Internetanschluss treibe ich hier mein Unwesen. Muttu aufpassen.
    Dunkelfraktion halt.
    Aber Hallo!
    Als Rheinländerin hat man das Herz ja nicht nur am rechten Fleck, manchmal eben auch auf der Zunge. :D
     
  10. Delphine

    Delphine Guest

    Werbung:
    Hallo Ruhepol ,

    danke ,ich bin schräg und geradlinig gleichzeitig ,oder abwechselnd ,oder aufeinander ,kein Problem .

    Also ,wenn du dir keinerlei Fragen stellst ,wie findest du dann irgendwelche Antworten ?

    Oder suchst du gar nicht ?

    Kommen die Antworten einfach so angeflogen ?

    Musst du nicht auf die eine oder andere Art für deine spirituelle Entwicklung arbeiten mit Technik x ,y ,z ?

    Hast du noch nie Geld investiert in irgendwelchen spirituellen Krimskrams oder Seminare ?

    Vielleicht bist du dann tatsächlich schon auf Stufe 9.5 ,so kurz vor der Erleuchtung ?

    Für mich als durchschnittsverwirrtes Menschlein ist das alles ein recht intensiver Prozess .

    Ausgang ungewiss .

    Unerleutete Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen