1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie war das nochmal?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Trichter1970, 12. Juli 2011.

  1. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    Jupiter ---> ist der mütterlicherseits oder väterlicherseits?
    Uranus ---> "
    Neptun ---> "
    Venus ----> "
    Saturn ist immer mütterlicherseits?

    welcher Planet ist die Oma, also die Mutter von meinem Vater?
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Trichter,

    der gegengeschlechtliche Elternteil wird der Spitze von Haus 10 (MC) zugeordnet (W.D.).
    Der gleichgeschlechtliche Elternteil wird der Spitze von Haus 4 (IC) zugeordnet (W.D.).
    Die Belange und Ereignisse des entsprechenden Elternteils kannst Du durch rhythmisches Vorgehen erkennen.
    Wenn z.B. die Spitze des 4. Hauses im Widder steht, dann wendest Du den 9er Rhythmus in Deinem Horoskop an und siehst, was den gleichgeschlechtlichen Elternteil betrifft in der Zeitauslösung zugeordnet wird.
    Der 9er Rhythmus gehört zum Tierkreiszeichen Widder.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  3. Mythopoet

    Mythopoet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Hallo Trichter,

    Genealogie bei Frauen in bezug auf die Häuser:

    I - Ur-Ur-Großvater mütterlicherseits
    II - Ur-Großvater mütterl.
    III - Großvater mütterl.
    IV - MUTTER
    V - Großmutter mütterl.
    VI - Ur-Großmutter mütterl.
    VII- Ur-Ur-Großmutter väterlicherseits
    VIII-Ur-Großmutter väterl.
    IX - Großmutter väterl.
    X - VATER
    XI -Großvater väterl.
    XII- Ur-Großvater väterl.


    ***


    Genealogie bei MÄNNERN in Bezug auf die Häuser:

    I - Ur-Ur-Großmutter väterlicherseits
    II - Ur-Großmutter väterl.
    III- Großmutter väterl.
    IV- VATER
    V - Großvater väterl.
    VI- Ur-Großvater väterl.
    VII- Ur-Ur-Großvater mütterlicherseits
    VIII-Ur-Großvater mütterl.
    IX - Großvater mütterl.
    X - MUTTER
    XI - Großmutter mütterl.
    XII- Ur-Großmutter mütterl.


    (Findest Du verstreut in Döbereiner-Bänden
    oder z.Bp. in: Schott/Müntefering: "Eine Landschaft der Zeit")



    Beste Grüße
    Mythopoet
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.278
    Ort:
    Achtern Diek
    Ich habs so gelernt: 10tes Haus: Mutter, 4tes Haus: Vater. Geschwister in 3.
    Großmutter mütterlicherseits 7, Großmutter väterlicherseits 1, Großvater mütterlícherseits 1, Großvater väterlícherseits 7, Enkelkinder 9.

    LG
    U.
     
  5. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    das war aber nicht meine Frage.
    meine Frage war, welcher Planet Oma, Opa, usw symbolisiert...

    Saturn ist die Mutter der Mutter, also Oma mütterlicherseits.
    Uranus ist Opa väterlicher- oder mütterlicherseits und was ist mit Jupiter, ist der mütterlicherseits?
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das mit den höheren Oktaven hast du auch missverstanden, oder?
    Alles nach Saturn sind kollektive Planeten und haben weder was mit Omi und Opi, noch mit Miez und Mauz zu tun. Bis Saturn liegst du mit den Frauen nicht ganz verkehrt. Doch Saturn hat nur dann was mit der holden Weiblichkeit zu tun, wenn er im Verbund mit weiblichen Rest-Angeboten steht. Ein rein männlich aspektierter Saturn (oder in entsprechenden Häusern) wird wohl kaum die Oma sein. Obwohl es ja auch sehr männliche alleinerziehende Damen gibt....alles nicht so einfach und mit Sicherheit nicht wirklich im Horoskop ablesbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen