1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie viel Zeit hat Gott für jeden einzelnen???

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Altolinho, 7. April 2005.

  1. Altolinho

    Altolinho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leider nicht in Paris
    Werbung:
    Es gibt ja viele Milliarden von Menschen auf dieser Erde...wenn nun jeder (das ja leider nicht jeder tut) zu Gott betet,

    wie vielen kann er zuhören und ihnen helfen????

    Der eine meint vielleicht, er ist ja allmächtig und desshalb schafft er alles.
    Der eine fragt sich gerade, welchen Gott von den vielen ich bloss meine.
    Ein anderer sagt sich, ist mir doch egal ich bete sowieso nicht.
    Und noch ein anderer sagt sich, ich bete und bete und es tut sich nichts.

    Ich bin sicher es gibt noch mehr Meinungen...also schreibt sie mir!!!!


    C U Alto :guru:
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Zeit? Kennt Gott doch gar nicht :) Gott ist gleichzeitig, allso kann er auch alles gleichzeitig :)
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Gott hat unendlich Zeit, egal welchen Gott gemeint ist, denn alle sind doch Ausdruck des einen unbekannten, unnennbaren er/sie/es Göttlichen. Das heisst aber nicht, das dieses Unennbare einfach immer alles Macht, denn wo bliebe die Eigenverantwortung...

    Betet man mit dem Herzen, dann wird man erhört, dann weis man auch, das man erhört wurde, man spürt es, fühlt es... wenn man aber nur mit der Zunge oder mit dem Kopf betet - das wird nicht erhört....

    Was auch immer und wer auch immer und wie auch immer das Göttliche ist, sein wesen ist unteranderem unendliche Gnade, das sich für jedes Lebewesen Zeit nimmt, einfach weil sie (wir) alle Teil und Kinder dieses Hiligsten sind...

    Mitakuye Oyasin
     
  4. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Gott ist immer online..........
     
  5. Aroha

    Aroha Guest

    Schwierig schwierig, da komm ich ja wieder ins grübeln.
    Ich glaube an keinen Gott.

    Jeder Mensch denkt sich einen Gott so, wie er ihn sich wünscht. Für diejenigen die an Gott glauben ist er also immer allgegenwärtig und somit auch immer und jederzeit für einem da.

    Das glaubte ich viele viele Jahre als ich noch ein Kind war und von den Bräuten Jesu, den Nonnen großgezogen wurde.

    Zum Glück gibt es mehrere Religionen wo auch mehrere Götter zugelassen sind.

    Ich halte mich da etwas an Nietzsche, gäbe es Gott wie könnten wir selbst ertragen nicht Gott zu sein? Gott ist tot, an seinem Mitleiden mit den Menschen ist Gott gestorben.

    Gruß Aroha
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    naja, aber Nietzsche nannte sich auch der letzte Eingeweihte in die Geheimnisse des Gottes Dionysos.....

    Und was ist der Übermensch bei Nietszche mehr als ein Gott, nicht gedacht als Schöpfer, sondern als Ziel der Schöpung? also Gott nicht als Ursprung, sondern als Ziel

    by FIST
     
  7. Galahad

    Galahad Guest

    Moin Allerseits
    Ich denke das unsere Götter (Ob einer oder viele, je nach Religion) uns durchaus hören. Und wahrscheinlich lächeln sie über uns.
    Wir sollten vieleicht nicht soviel um das bitten was uns fehlt, sondern uns für das bedanken was wir haben.( Den Tag, den Moment oder einfach dafür das wir hier sind). Denn was wir haben ist doch schon eine ganze Menge oder?

    Gruß
    Galahad
     
  8. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    ...so wie ich gott verstehe....unendlich viel zeit :rolleyes:

    lg salome!
     
  9. regen...

    regen... Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    2.050
    eigentlich eine lustige frage.

    aus einer bestimmten sicht; hat gott für jeden einzelnen die zeit aller welt.

    viele grüße
    ...bogen
     
  10. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Eben - in der Gleich-Zeitigkeit gibt es das Problem der Zeit nicht und außerdem haben wir es bei Gott mit einem Bewusst-Sein zu tun, das wir zumindest mit unserem Verstand nicht nachvollziehen können...

    Der Seele dämmerts hin und wieder :)

    Gruß von RitaMaria
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen