1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie viel verdienen Yoga-Lehrer?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von marya, 16. Juli 2013.

  1. marya

    marya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    An die Yoga-Lehrenden unter euch:

    Ich würde gerne wissen wie viel ca Yoga Lehrer im Monat verdienen.
    Ich weiß, dass das vom Ausbildungsgrad abhängt, aber wenn hier welche in diesem Forum unterwegs sind, bitte schreibt mir euren ungefähren Betrag (+ Ausbildungsgrad), damit ich mir ein Bild von diesem Beruf machen kann.

    Ihr könnt mir auch eine private Nachricht schicken.

    Vielen Dank!
     
  2. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Die Frage ist unmöglich zu bentworten, da es im allgemeinen eine selbständige Tätigkeit ist, Anstellungen bietet eigentlich kein Institut.
    Es kommt darauf an, wie gut du bist (das Wichtigste!), wieviel Menschen du unterrichten kannst/willst, wieviel Werbung du machst, wie deine Zielgruppen aussehen, wo du die Stunden abhältst, und noch vieles mehr.
    Der Markt ist heiß umkämpft (ich nehme an, du meinst nur Hatha-Yoga), es gibt viele Anbieter mit erschreckend wenig Ausbildung, auch die wirklich Guten, die schon lange Yoga unterrichten, haben es nicht leicht.
     
  3. marya

    marya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Ich versteh schon, aber ich wollte einfach Beispiele hören und keine Durchschnittswerte. Wo sind die Yogalehrer unter euch? :) erzählt mir eure Geschichte. Wie ist euer Berufsleben? Verdient ihr genug um normal zu leben?

    Danke, m
     
  4. dreamofpeace

    dreamofpeace Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2012
    Beiträge:
    21
    es sind anscheinend keine yoga lehrer aktiv hier. oder sie sind so beschäftigt, dass sie nicht zum antworten kommen :)
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Hallo,

    die Antwort von padma8 trifft den Nagel ziemlich genau auf den Kopf.
    Deine Frage, marya, ist zu einfach gestellt - so einfach ist die Realität der Yogalehrer nicht.

    Es gibt nicht "den" Yogalehrer, wie es vielleicht den Schullehrer oder den Briefträger im "Durchschnitt" gibt. Das Feld der Yogalehrer ist unglaublich heterogen.

    Es gibt beispielsweise Yogalehrer, die hier und da sehr gut bezahlte Workshops geben, bei denen sie in 3 Stunden 1000 Euro und mehr verdienen, oder Ausbildungsseminare, für die sie 2500 Euro in ein paar Tagen verdienen, Unterkunft und Essen inklusive, so dass sie dann eine/zwei/drei Woche nicht arbeiten, bis der nächste Termin kommt.
    Es gibt Yogalehrer, die gut laufende Zentren organisieren, in denen sie mehr als 100 Schüler pro Woche (= 400 Schüler pro Monat * 10 Euro pro Stunde) haben und dazu noch Yogalehrer-Ausbildungen leiten, so dass sie monatlich 5.000 - 8.000 brutto verdienen.
    Es gibt Yogalehrer, die vielleicht nicht ganz so erfolgreich sind, aber doch gut davon leben können.
    Es gibt Yogalehrer, die in einem Fitness-Center für einen bescheidenen Stundenlohn arbeiten.
    Und es gibt Yogalehrer, die z.B. an der VHS Yogastunden geben und deren Stundenlohn ebenfalls recht niedrig ist.
    Und es gibt Yogalehrer, die ein Yoga-Zentrum angemietet haben, für das sie im Sommer 1500 Euro Miete bezahlen, obwohl im Sommer nicht ausreichend Teilnehmer kommen, um diese Miete zu decken.
    Es geht also von Plus++++++ bis Minus-----.

    Die Antwort ist fast so heterogen, als ob man fragen würde, wie viel Geld ein Fußball-Trainer verdient. Es gibt Trainer, die den Vfr Hintertupfingen tranieren, die sogar noch Geld für Fahrtkosten etc. drauflegen und keinen Cent zurückbegkommen. Und es gibt Trainer, die Millionen für ein Jahr erhalten.
    Das kann man von einem Briefträger weniger behaupten. Von einem Schullehrer auch nicht. Von einem Yoga-Lehrer aber schon eher.

    LG,
    E.
     
  6. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Werbung:
    Std. Honorar in Institute (auch bei mehr als 10 Teilnehmer) zw. 20-30€
    und für ein paar Stunden ständig umherfahren...
     
  7. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Werbung:
    wenn Du Dein eigenes Institut hast, kannst Du den Teilnehmerbetrag pro Person rechnen...

    biste in ein Institut bekommste egal wieviel Leute nur ein Std. Satz ..und hast immer ein Taschengeld nur....
     

Diese Seite empfehlen