1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie verläßlich ist alte Volksweisheit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jan68, 31. Januar 2008.

  1. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    man sagt ja immer, hinter jeder Volksweisheit stecke ein Funken Wahrheit, was so mal pauschal davon ausgeht, Volksweisheit irre nicht. Da gibt's aber so Sprüche, die mir gar nicht wahr vorkommen, als da wäre z.B.:

    "Zeit heilt alle Wunden!"

    So ein Quatsch. Manche Wunde heilt noch nicht mal über ein paar Leben hinweg.

    "Geteiltes Leid ist halbes Leid!"

    Aber das ist eines der Grundlagen auf dem spirituellem Weg: Mitleid sein lassen!

    Da gibt's sicher noch mehr so Sprüche, die irgendwie allem widersprechen, was zu ner Heilung führt.

    Alles Liebe
    Jan
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn du heiratest, ist alles wieder gut :D
     
  3. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Auch wenn Wunden heilen, es bleiben Narben zurück. Doch, ich würde schon sagen, Zeit heilt Wunden. Dinge haben nach 10, 20, 30 Jahren die Bedeutung verloren.

    Ich habe eine Tochter vor 10 Jahren durch Krankheit verloren. Das war am Anfang unmöglich, dachte ich könnte nie wieder lachen oder sogar weiterleben. Meine Tochter ist nicht vergessen, aber ich kann jetzt damit umgehen, ich kann heute sogar wieder lachen und genieße auch mein Leben, obwohl sie mir immer noch fehlt, aber sie ist in meinem Herzen.

    Ich denke so ist es auch mit anderen Sprichwörtern. Natürlich im Moment der Not, sieht man das Licht nicht, man muss etwas Abstand zur Sache haben.
     
  4. Ramar

    Ramar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.257
    "Hagelt's im Juni Kröten, gehen diese flöten!"
    "Schneit's im Mai, ist der April vorbei!"
    "Ist's im April eisig kalt, werden die Rosen nicht alt!"
    "Ist zu Nikolaus Schnee im Geäst, kommt in 18 Tagen das große Fäscht!"
    "Steigen zu Silvester die Raketen, kann man schon fürs neue Jahr beten!"
    "Kriegt der Bauer kalte Schuh, steht er in der Tiefkühltruh' !"
    "Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer !"
    "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist."
    "Wenn es in die Suppe hagelt, ist das Dach wohl schlecht genagelt."
    "Liegt der Bauer unterm Tisch, war das Essen nicht mehr frisch."
    "Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller."
    "Ist die Hand des Bauern kalt, liegt sie abgehackt im Wald."
    "Fällt der Bauer tot vom Traktor, war er zu nah am Kernreaktor!"

    Stimmen alle garantiert, zu 100 Prozent !

    L.G.

    Ramar
     
  5. Ich finde sie ist teilweise sehr verlässlich.:)
     
  6. Payne

    Payne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Statistisch gesehen müssen ja ein paar ab und zu zutreffen. Bei der Menge.
     
  7. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    sicher sind viele Volksweisheiten weise, weshalb man das ja auch so nennt. Mir viel nur auf, das es auch manche gibt, die ich so nicht unterschreiben würde.

    Meine Erfahrung mit der Zeit und den Wunden ist, das man manchmal Zeit braucht, um sich der Heilung zuwenden zu können. Da ist schon was drann. Aber rein die Zeit bringt's nicht.

    "Schwarz auf Weiß" ist auch sowas, was sich darauf bezieht, das was in Büchern steht meist automatisch glaubwürdiger wirkt. Ach ja, und wenn's "schwarz auf Weiß" in der Zeitung steht, ist es eh bewiesen, weil die ja immer total genau recherchieren. *ggg*

    @Handwerksprofi

    Ich hab erst gerätselt, was du mir da sagen willst? Ich bin doch schon verheiratet, und überhaupt, was soll der Quatsch? Und dann hab ich's erst kapiert *ggggggggg* Solche Aussagen gibt's tatsächlich!

    Alles Liebe
    Jan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen