1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie überwinde ich meine Feigheit?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Verena123456, 10. Mai 2019.

  1. Verena123456

    Verena123456 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2019
    Beiträge:
    936
    Werbung:
    Ich habe "leider" auch von klein auf Träume, die sich unmittelbar danach - manche sogar Jahre später bis ins Detail bewahrheitet haben. Wenige Träume zwar aber die hatten es in sich. Der Kindheitstraum war der, ich war 10 Jahre alt und träumte das mein kleiner Hund Moritz überfahren wird. Ich wachte da weinend auf. 2 oder 3 Tage später geschah genau dieses. Ich finde diese mag man es sowas wie Gabe nennen aber nicht schön
     
  2. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.339
    Hmm - Klartärumen und luzides Träumen ist ein und dasselbe (sagt Wiki) ...
    Woher weisst Du, dass das, was Du erlebt hast, luzzide Träume waren? Wer hat dir das gesagt?
    Ich mache selten Astralreisen - habe mehr traumüberlagerte Astralreisen und luzide Träume. Lenken kann ich hin und wieder, aber das klare Körpergefühl(!), das habe ich selten (es scheint noch andere Dinge zu geben, an denen man eine Astralreise von etwas anderem unterscheidet, aber so firm bin ich da nicht).
     
    Verena123456 gefällt das.
  3. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    715
    Merkwürdige Vorstellung die du hast. Du scheinst alle die Begabungen und Fähigkeiten die manche Menschen besitzen durchaus aus eigener Anschauung zu kennen und hast dir trotzem dies merkwürdige Betrachtungsweise zu eigen gemacht?
    Hast du das von irgendwem übernommen?
    Was hat es mit dieser seltsamen Kundalini auf sich? Ich vermute mal das ist was indisches?
    Wieso sollte Gott einem die Energie klauen wenn man sich ihm annähert?
    Wäre da eine Energiesteigerung nicht logischer?

    Naja wie auch immer. Die aufgeführten Fähigkeiten kann man besitzen oder eben nicht, ob man nun an eine Gott glaubt oder auch nicht.
    Ich kenne viele Leute mit diesen Begabungen. Von Kundlini wissen die nichts. Die meisten Glauben noch nicht mal.
     
  4. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.339
    Dann bist Du hellsichtig und das sind Wahrträume.
    Ja, das ist eine Begabung - und nein, nicht schön.
    Vielleicht solltest Du Dich da mal an jemanden wenden, der selber wahrträumt (eine Hexe z. B.) und Erfahrung hat, wie man gut damit umgeht.
     
  5. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    715
    jap - genau!
    Ist bei mir auch nicht anders.

    Allerdings sind nicht alle Traumreisen - Luzides träumen. Das ist lediglich ein Bereich der Traumreisen.
     
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.339
    Werbung:
    WEil die körperlichen Begabungen transformiert werden, wenn man sich dem Göttlichen annähert - der Körper wird verändert (wobei er bei einem Körper, in den Gott sich inkarniert, von vornerherein schon anders etwas anders "funktioniert" als bei anderen Menschen).
    Gott "klaut" natürlich gar nix - er transformiert, verändert.
     
  7. Verena123456

    Verena123456 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2019
    Beiträge:
    936
    Ich habe das nicht andauernd aber wenn, dann ist das sehr belastend manchmal, denn meistens sind das keine schönen Träume. Ach ich könnte soviel berichten - so verdammt viel. Aber ich möchte hier keinen Menschen langweilen. Wer weiss manche denken dann womöglich, ich will mich interessant machen. Nein, nur eins fühle ich ziemlich genau dass da noch viel mehr ist und ich fühle mich auch selten so, als wäre nur mein Kater und ich im Raum - selten
     
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.339
    Was genau verstehst Du unter "Traumreisen"?
     
  9. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    715
    genau das gibt es bei einer echten Astralreise eben nicht!

    Da kann man jetzt drüber streiten bis zum Abwinken. Bringt nur nix.
    Ich kann persönlich nur sagen - ich hatte meine Astralreise und ichwünsche so etwas niemandem.

    Traumreisen sind dagegen mein zweites Leben. Da ist mir so gut wie alles offen. Aufregung pur, Frieden und Genesung so viel und so tief ichdas zulasse, ganz nach Bedarf.
     
  10. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    715
    Werbung:
    klingt so, als würdest du unbewusst in die Traumwelten anderer gezogen. Möglicherweise hast du sogar eine gewisse Neigung dazu dich dort hineinziehen zu lassen.
    Dem solltest du eine Riegel vorschieben. So ungeübt wie du bist kann das so bösen Verletzungen führen.

    Das kommt häufiger vor, wenn man sine Fühler ausstreckt. Insbesondere bei nahen Bezugspersonen oder Angehörigen.
    Ganz schlimm kan sowas werden, wenn auch der Betreffende ein Empath ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden