1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie steht ihr zum Thema Spiritualität usw.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Palo Santo, 26. März 2005.

  1. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich würde hier gerne mal eine Frage stellen, die mich beschäftigt, da ich mir diverse Beiträge hier durchlese und irgendwie ein wenig erstaunt bin, welche Ansichten zum Thema Spiritualität, Geistwesen, Engel usw. hier teilweise vorherrschen. Denn oftmals wird das ein wenig ins Lächerliche gezogen beziehungsweise als Blödsinn abgetan und deshalb wäre es schön, wenn ihr ganz unvoreingenommen mal was dazu sagen könntet.

    Ich danke euch im Voraus und würde mich sehr freuen, viele Meinungen und Ansichten zu erhalten.
    Palo
     
  2. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Habt Mitgefühl mit alljenen, die Spiritualität als Blödsinn abtun, denn sie entziehen sich damit selbst dem Leben. :)
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Die Esoterik ist so umfassend und weitreichend, daß ein Einzelner nicht alles erfahren bzw. erforschen kann.
    Dies als Unsinn abzutun, ohne diesbezüglich Zeit investiert zu haben, ist engstirnig.

    MfG

    Olga
     
  4. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Ich finde es oft berechtigt das die Spiritualität ins lächerliche gezogen wird. Wenn ich mir so anschaue, in was für Sphären manche Leute schweben und einen dann auch noch bekehren wollen. Das sich viele Leute wehren einen Gott der Theorie anzunehmen ist kein wunder für mich.

    Schau Dir einfach mal alle Institutionen an die es physisch auf der Erde gibt, wenn wundert es da das man vor der phsyschen Religion weglaufen will, wenn man einen Gesunden Menschenverstand hat. Ähnlich wie bei dem Wort Gott, das nur mit negativer Vergangenheit in Verbindung gebracht wird und so sollte es eigentlich sein.

    Es gibt viele die behaupten einen Engel gesehen zu haben, manche lügen manche sagen die Wahrheit, manche lügen gezielt um schwachsinn zu verbreiten. Ein Schwachsinniger der Entlarvt wird muss dann für alle hinhalten.

    Das es in der pseudo Esoterik viele Spinner, viele abgehobene, viele Blinde, viele verirte gibt ist wohl keine Frage. Echte heilige oder Esoteriker wie Buddah gibt es halt nicht so oft.

    In meinen Augen, jeder Mensch der sich für die Liebe interessiert, interesiert sich auch für die Esoterik.
     
  5. becky

    becky Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    ich weiss alter spruch , aber bei mir stimmt er.
    kurzer Lebenslauf:
    Erziehung: christlich, katholisch
    Medizin: reine Schulmedizin.
    erste Erfahrung mit Naturheilung gemacht(Schulmed. kam nicht weiter)
    Schwiegermutter sehr Engelsgläubig
    Vater durch Naturheilung u.a. mit Pedeln geheilt worden.
    Nach diesen Erfahrungen habe ich mich für das Thema geöffnet
    und siehe da man sieht und erfährt Dinge, die jemand, der sein klassisches Weltbild nicht verlassen möchte, nicht erfahren oder sehen wird.
    also Augen und Geist auf! :escape:
    liebe Grüße becky
     
  6. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Werbung:
    Ich danke all denen, die hier etwas zu gepostet haben. Leider scheint es den meisten hier gar nichts zu sagen, was mich zu der Frage verleitet, was will ich eigentlich in einem Esoterikforum?

    Spiritualität macht sich doch nicht an einer der großen Religionen fest und hat für mich auch nichts damit zu tun, ein Heiliger zu sein oder wie Buddha zu werden. Für mich hat Spiritualität z.B. etwas damit zu tun, was ich sehe, wenn ich in die Ruhe gehe, wie es immer so schön geschrieben steht, was ich höre und welche Botschaften ich empfange. Und wie ich damit lerne umzugehen und diese Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Ich denke auch nicht, dass man deswegen zwanghaft unbedingt anstreben muss die Erleuchtung zu finden.
    Ich nehme immer gerne schnell reißaus, wenn mir einer dieser Erleuchtungsheinis erzählt, was ich zu tun und zu lassen habe.

    Niemand und Becky haben aber etwas sehr schönes gesagt, "wer Augen hat zum Sehen, der sehe" und "wer es als Blödsinn abtut, der entzieht sich damit selbst dem Leben".

    Für mich ist es und so hab ich es auch mal geschrieben, Spiritualität hat was mit der Entwicklung der Seele zu tun.

    LG
    Palo
     
  7. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    Hallo Palo Santo,
    Stimme Dir da ganz zu, sonst wär's in, meinen Augen,schon eine Religion.

    liebe grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen