1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie steht ihr zu eurer Gabe?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von BebiEngel87, 27. August 2009.

  1. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    Hey Foris...


    Hab schon ein paar mal die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen nur glauben was sie sehen...
    also Engel gibt es nicht.. als Porzellanfigur oder als Tassenaufdruck vielleicht....
    Geistwesen? eher ein Hirngespinst...
    Haltet ihr eure Gabe eher versteckt?
    Kartenlegen, Pendeln und was es nicht noch alles gibt!?

    Kurzum: wie geht ihr mit euren umfeld um, bzw euer umfeld mit euch??
     
  2. holzmichel

    holzmichel Guest

    Na ja, ob man es Gabe nennen kann sei mal dahin gestellt.

    Letztlich schafft man ein entsprechendes Umfeld, geht mit Menschen in Resonanz die auch bereit sind über den Tellerrand zu blicken. Außerhalb dessen bin ich vorsichtig. So würde ich meinem Hausarzt niemals von Wahrnehmungen berichten die nicht in sein Weltbild passen. Da landet man doch recht schnell in der Schublade des psychisch Kranken....:rolleyes:
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    bei mir steht ne kristallkugel als deko mitten im zimmer und alle meine kartendecks sind im wandschrank aufgestapelt...da habe ich keine probleme mit:D
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    .........ich bin das licht und der sand.......!
     
  5. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Ich verstecke meine Gaben nicht, aber ich renne auch nicht herum, und zeige/sage Allem was ich machen/sehen/hören kann! Nicht das ich mich schämen würde, aber manche Leute können manche Dinge einfach nicht verstehen, und beginnen von dir Angst zu haben usw.
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.553
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich habe
    keine Gabe



    Ausser, dass ich reimen kann ....



    :D
    Mandy
     
  7. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Ich habe lange geschwiegen- von Kindesbeinen an bis ins Alter von ca 30!!!!!!
    Mir ists aber nicht gut gegangen-
    verändert haben Menschen das, die gleich waren-
    ich traf auf sie ( oder wurde geführt) und ich konnte mich öffnen, austauschen, lernen damit umzugehen, lernen sie zu verfeinern und

    JA, ich habe auch gelernt dazu zu stehen und zwar 100 Prozent, egal ob mich wer blöd ansieht, ist mir egal, ich leugne nichts mehr-

    denn das was da ist, ist 100000000 unzählig mal wertvoller als die Meinung eines Menschen

    ich treffe aber immer wieder Menschen auf meinem Weg - Resonanz,.....die Gleichgesinnt sind und das fühlt sich super an
    wenn du anfängst was über dein Erlebtes zu erzählen und mein Gegenüber mich nicht aussprechen läßt oder ich was erklären muß, weil es klar ist-
    weil man sich versteht-

    durfte erst jetzt wieder eine neue Gruppe kennenlernen, wo es so ist und ich bin sehr dankbar dafür!

    Ich hab auch gelernt bei Menschen, die weniger Gaben habe oder weniger ausgeprägt, dazu zu stehen, denn oft war ich schon hilfreich und ich bin autentisch- wenn man nur 1 % Unsicher ist, merkt das jemand und du kannst nicht mehr ganz DU sein,..........
     
  8. sage

    sage Guest

    ...und Schuhe kaufen...

    Ich renn nicht rum und quatsche mit jedem über alles.
    Bei den meisten leuten bleibt´s der übliche smalltalk über´s Wetter u.ä., über Eso-Sachen red ich nur mit denen, die sich auch dafür interessieren...aber da bin ich dann die "nüchternste".


    Sage
     
  9. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    gugucks ihr da draußen

    wie ich damit umgehe?

    sie ist ein teil von mir, gehört zu mir und ich lasse es jetzt zu, dass sie in meinem leben ist. und ich manche dinge anders erlebe, sehe, fühle als andere menschen.

    hab jedoch kein plakat um den hals :D
    wenn jemand fragen an mich hat, dann beantworte ich diese.
    wenn ein mensch nicht an engel oder oder oder *glauben* möchte, dann ist dies seine entscheidung.

    ich schäme mich nicht mehr
    ich verstecke mich nicht mehr
    ich stehe zu mir..

    und wem dies nicht gefällt.. der möge weitergehen, gelle?

    marai
     
  10. krabbe32

    krabbe32 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Also ich verstecke mich auch nicht mehr. Mittlerweile habe ich mich selbstständig gemacht,und das Thema engel,lichtwesen,seelen ist bei uns ganz normal. Meine tochter ,sie ist 8 Jahre alt,kennt es nicht anders. Alles easy.:)
    lg Krabbe


    ***Link entfernt, bitte an die Forumsregeln halten***
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen