1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie spirituell ist Spiritualität ?

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von adonis, 27. November 2013.

  1. adonis

    adonis Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Wie spirituell ist eigentlich Spiritualität?

    Ein kleiner Versuch recht renatig gemeint.(Ernst wäre der Gegenspieler :) )
    Da ist einmal lat.:„der Spiritus“ und das „Spiro“. Es geht also vom Hauchen und Atmen aus und schon fällt mir ein: Gott hauchte dem Menschen die Seele ein (oder so…)
    Das klingt ein klein wenig nach Fremdeinwirkung, vielleicht sogar ein Parasit ?
    Jedenfalls scheint dieser Spiritus irgendwie ein Fremdkörper zu sein, - war nicht ganz so vorgesehen. Aber er hat aus uns etwas Besonderes gemacht. Alles was die übrigen Viecher können, das bekommen wir auf irgendeine Weise schneller, grösser, höher usw. hin: Das Lieben, das Töten, das Vertreiben, das Rauben, das Helfen (beim Kuscheln bin ich mir nicht so sicher :) ) ……

    Das also hätte der Spiritus in uns bewirkt, zumindest nach jüdisch-christlicher Auslegung, aber da sind wir ja. Und das ganz Außerordentliche an ihm ist wohl in allen Bereichen die Reflexion, in die er uns geradezu zwingt. Meine Brüder und Schwestern, die Goldhamster haben damit überhaupt nichts am Hut. Der Spiritus zwingt uns also permanent, uns mit uns selbst zu beschäftigen und lässt uns damit in unserem Bewusstseins-Raum geradezu ins gigantische wachsen oder (selbstverständlich) auch schrumpfen :). Wir finden daher besonders im spirituellen Bereich die beiden Extreme: Ich bin „Alles“ und außerdem noch „Gott“, oder auch „mich gibt’s gar nicht. Ich bin eine Illusion“ und dazwischen: „Gott, geht’s mir schleiße! Ich bin einfach so unwürdig!“

    Daher komme ich nun wieder zurück zum Parasiten. Vielleicht ernährt er sich von unseren permanenten Kreisläufen (siehe: Hund fängt Schwanz). Eventuell vergleichbar mit einem Dynamo. Ich wage sogar die Vergleich: Siehe Elektrizität, die Eigenschaft eines Körpers. Das ICH scheint mir da in nichts nachzustehen. Vielleicht schmeckt sie exquisit diese Energie, die unsre Spiritualität erzeugt?

    Wie spirituell ist nun unsre Spiritualität?
    Also sehr beschäftigend mit einem besonderen Drall zum Kreislauf oder zur Endlosspirale. Einen Hang fördernd zum Über- Unter- und überhaupt –Bewerten. Und das Lustigste dabei: Es geht immer um die STILLE ! (Es darf laut gelacht werden :) ), um Nichts und nedi-nedi :)
    So ! Ich wünsch‘ Euch einen schönen Tag und geh‘ jetzt was arbeiten.
    L.G.
    Adonis

    P.S.: Habe einen Spiritus zu vergeben, bezahle auch das Porto.
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen

    Ich nehme den Spiritus...;)
     
  3. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.247
    Aber Dalai sibel :eek: ich bin entsetzt!!!

    --

    Adonis, ich finde deinen Text etwas wirr, ich kann da inhaltliche keine Schnur finden, der meine Gedanken folgen können.

    Kannst du das mal präzisieren, worum es dir geht?

    Wie spirituell ist die Spiritualität?
    Wie blau ist blau?
    Wie betrunken ist ein Alkoholiker?

    :D
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich glaub du hast ein bisschen zuviel am Spiritus geschnüffelt ... zusammen mit Renate und deinen Brüdern und Schwestern, den Goldhamstern.

    R.
     
  5. Was genau ist eigentlich Spiritualität?

    Weiss das irgendwer, bzw. kanns wer definieren, mit eigenen Worten, ohne Wikipedia &Co?
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.996
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Adonis, Adonis, gar nicht mal so schlecht. Allerdings kommst du hier auf ein Gleis, das ein Thema streifen wuerde in tiefgruendiger Diskussion, was selbst der Administration am verbotensten unerwuenscht ist und mit sofortiger Sperre geahndet werden wuerde, daher: laechle ich in mich hinein und denke mir meinen Teil und verbleibe mit den Worten, deinen Erstbeitrag mit Wonne genossen zu haben.:)
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hach, wenigstens eine, die sich meinen Titel merken konnte...;)
    Jacques,Jacques, das is aber nu ein wenig dick aufgetragen...
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.996
    Ort:
    VGZ
    Kommt auf den Blickwinkel und das Wissen mit den Zusammenhaengen an. ;)
     
  9. adonis

    adonis Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    St.Pölten
    Aber sei nett zu ihm, du weißt ja, er ist der Hauch eines Hauches, eines Hauches, eines.....und im Winter ist er auch noch ansteckend:)
    L.G.
    adonis
     
  10. adonis

    adonis Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    65
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Das mit dem „wirr“, das macht nix. Der Schuh passt eben nicht. Du könntest aber als Schuhlöffel zur Schöpfungsgeschichte greifen und etwas über die nette Überlassung Gottes lesen….

    So, und nun wüsstest du gerne, wie blau blau ist. Ich schlage einmal vor: Blau ist Enzian oder auch umgekehrt, kommt darauf an: wie viel und in einem Schluck oder über den ganzen Abend ?
    Wie betrunken ist ein Alkoholiker ? Fast die selbe Antwort: wie viel, ob in einem Zug oder mehrmals den ganzen Abend…
    L.G.
    adonis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen