1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sollten Heilsteine getragen werden

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von 1tschakka, 6. Juli 2005.

  1. 1tschakka

    1tschakka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hab noch mal eine Frage wenn man mit Heilsteinen Arbeitet muss man diese am Körper tragen oder reicht es z.B. auch wenn man sie einfach in die Hosentasche steckt ?. Wieviel Stunden sollte man den Heilstein tragen ?
    Gruss Petra :banane:
     
  2. jaschi

    jaschi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    ...also, ich nehme mir manchmal ganz spontan irgendeinen Stein und stecke ihn in die Hosentasche, so habe ich ihn den ganzen Tag bei mir. Ab und zu, wenn ich daran denke, dann nehme ich ihn auch mal zwischendurch in die Hand... mehr mache ich nicht. Ich habe auch Anhänger oder Ringe... es ist eigentlich wurscht, wo Du sie trägst. Hauptsache, Du hast sie bei dir... ;-)

    Da muß wirklich nicht viel Brimborium mit getrieben werden... :)

    LG Jaschi
     
  3. Daeel

    Daeel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Es kommt aber auch darauf an, welcher Stein es ist, und was man bezwecken will. Nicht jeder Stein wirkt sinnvoll, wenn man ihn z.B. eine Nacht lang oder länger trägt... Am Besten man besorgt sich ein Buch darüber, gibt sehr gute.
     
  4. jaschi

    jaschi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hach, Kinners... watt macht ihr euch datt unnötig schwer... *seufz*

    Ich will nichts bezwecken, wenn ich mir einen Stein SPONTAN aus meinem Haufen herausfische, um ihn bei mir zu tragen. Oder besser gesagt: Ich will nicht vorher nachschlagen müssen, welcher Stein welche Wirkung hat. Ist auch nicht nötig. Man kann sich nie das falsche Aussuchen, wenn man einfach nur mal reingreift und das nimmt, was einen anspricht. Und auch dann mache ich mir keine Gedanken, welche Bedeutung das haben könnte. Wozu auch? Man muß wirklich nicht so ,,hochwissenschaftlich" an das Thema drangehen. :) Ich meine... ihr könnt natürlich gerne nachschauen, was ihr euch da gezogen habt, aber vielleicht besser erst, nachdem ihr den Stein ausgesucht habt... Intuition ist immer noch am besten... und einfachsten. ;-)

    Aber haltet es, wie ihr wollt... das müßt ihr selber rausfinden. Ich wollte hiermit nur sagen, daß es gar nicht so schwer ist, den ,,richtigen" Stein zu finden... . Und wenn ihr ihn nicht mehr benötigt, dann legt ihr ihn schon von selber wieder weg. Hm... nachts habe ich bisher noch keine Steine getragen... eine Kette um den Hals zu haben, während ich schlafe, war mir nicht so geheuer. *würg*....*ggg* ;-)

    LG Jaschi
     
  5. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo Jaschi,

    wie wärs mal mit dem Versuch Steine unters Kopfkissen zu legen,würgt garantiert nicht ;o)

    Lieber Gruß
    Nebel
     
  6. jaschi

    jaschi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    Ja, vielen Dank für den Tip, Nebel. Aber ich trage meine dann doch tagsüber vorwiegend in der Hosentasche mit mir rum... das reicht. *ggg* Des nächtens gönne ich ihnen dann eine Pause. ;-) ...und mir auch. *hihi*

    LG Jaschi :D
     
  7. Kondiat

    Kondiat Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    56
    die kleineren trage ich an einem lederband um den hals,
    habe aber auch einige trommelsteine die ich auch gelegentlich in der hosentasche mitnehme.

    habe sie meistens nicht länger als einen tag umgehängt, kommen dann immer wieder in meinen amethysten zum reinigen.

    lg kondiat
     
  8. bani

    bani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    21
    hallo,
    ich halte es da eher so wie jaschi, ich suche mir aus meinen steinen einen raus, der mich gerade anspricht und nehme ihn dann den ganzen tag in der mit, ab und zu mal in die hand. alle paar tage tausche ich dann mal wieder die steine.

    an dieser stelle nochmal eine frage die mich schon länger beschäftigt.

    wo "lagert" ihr eure steine, die ihr nicht gerade tragt? in einer schale (glas, holz, etc.) oder wie ....?

    danke für eure antworten !!!

    ttfn

    bani
     
  9. jaschi

    jaschi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    ...also, ich habe sie fast in der ganzen Wohnung verteilt... *lach*. Da liegen hier ein paar Bergkristalle auf dem Wohnzimmertisch... oder ein paar kleine Steinchen in der Küche in einer Schale... wie es mir gerade so gefällt.
    Die meisten liegen aber bei mir in Gruppen geordnet in meinem ,,Arbeitszimmer" auf einem Tisch - so sind sie schnell greifbar. ;-)
    ...und bevor jemand ganz erschrocken fragt, ob ich denn auch Hämatite zwischen den anderen liegen habe und keine Angst habe, sie könnten den anderen die Energie wegnehmen... JA, es liegen tatsächlich Hämatite zwischen den anderen... und NEIN, ich habe keine Angst, dass die Energie flöten geht, da ich sie sowieso vor dem Gebrauch energetisch reinige und auflade. ;-) *ggg*

    Der einzige ,,Stein", der einen ,,Extraplatz" bei mir hat, ist mein Laserkristall. Der liegt in einem Samtsäckchen eingepackt auf dem Tisch - damit seine Spitze niemanden treffen kann und ihn überhaupt nur der in die Hand bekommt, von dem ich denke, er verkraftet das... ;-)

    LG Jaschi
     
  10. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Werbung:
    Hallo bani,
    ein super guter Platz für Steine die sich ausruhen dürfen ist eine Amethyst "schale", darf natürlich auch ein nicht schalenhaftes Stück einer Druse sein. Wer natürlich eine Druse besitzt wird seine Steinchen darin ruhen lassen, gibt wohl nichts schöneres.
    Bevor die Steine auf ihren Ruheplatz kommen sollten sie natürlich gereinigt und je nach Steinart am Licht, auf Bergkristall, unter einer Pyramide, oder auch alles gleichzeitig, aufgeladen werden. Ausnahme natürlich diejenigen Steine die sich auf Amethst aufladen, die brauchen vorher nur gereinigt werden.
    Lieber Gruß Nebel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen