1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie soll ich mich entscheiden??!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Scrabbel, 6. März 2006.

  1. Scrabbel

    Scrabbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.311
    Werbung:
    Da ich am Samstag erneut kein Lottogewinn gemacht hab, (was zumindest dieses Problem erheblich erleichtern würde) muss ich die Lage jetzt bis Morgen Abend kkären!


    1. Ich mache für 4 Monate ein Vollzeitjob (als Hilfsarbeiter), riskiere aber dafür dass ich von zuhause rausfliege
    kann dann auch auf den 2ten Teil von mein Abi und aufs studieren scheißen, und
    ich hab eigentlich schon genug Probleme, abgesehen davon dass ich derzeit sehr viel Zeit zum nachdenken brauche und ich unter diesen Umständen nicht arbeiten kann...


    2. Ich bekomme es irgendwie hin dass ich möglichst bis in ein paar Tagen einen (offiziellen) Nachweis bringe dass ich selbstständig mehr als 488
     
  2. Scrabbel

    Scrabbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.311
    hinzu kommt dass ich jetzt grade auch noch die ersten Symptome einer Grippe/ gripalen Infekts spüre!

    (Halzweh + fiebriges Gefühl)

    hoffe wirklich es ist nur eine leichte Erkältung....


    oder am besten gleich die Vogelgrippe?
     
  3. Scrabbel

    Scrabbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.311
    beim editieren wieder mal abgeschnitten: Hier nochmal



    Da ich am Samstag erneut kein Lottogewinn gemacht hab, (was zumindest dieses Problem erheblich erleichtern würde) muss ich die Lage jetzt bis Morgen Abend kkären!


    1. Ich mache für 4 Monate ein Vollzeitjob (als Hilfsarbeiter), riskiere aber dafür dass ich von zuhause rausfliege
    kann dann auch auf den 2ten Teil von mein Abi und aufs studieren scheißen, und
    ich hab eigentlich schon genug Probleme, abgesehen davon dass ich derzeit sehr viel Zeit zum nachdenken brauche und ich unter diesen Umständen nicht arbeiten kann...


    2. Ich bekomme es irgendwie hin dass ich möglichst bis in ein paar Tagen einen (offiziellen) Nachweis bringe dass ich selbstständig mehr als 488€/Monat verdiene...und es für Rateninvestition akzeptiert wird!

    ( einen Weg 488€/Monat zu verdienen hätte ich, allerdings (zumindest anfangs) nicht ganz legal! (Risiko)


    3. Ich schmeiß alles hin, bzw. bin bei einem Projekt (was mir später eventuell - es ist ein Risiko -) seeeehr seeeeehr viele Vorteile bringen könnte nicht mehr dabei! wobei es durchaus sein kann dass ich solch eine Chance in diesem Leben kein 2tes mal bekomme bzw. dass es meine einzige realistische Chance ist aus der Misere rauszukommen! Es kann aber auch sein dass es floppt und am Ende trotzdem alles umsonst war....


    Was mach ich?? Am besten wär natürlich die Option mit dem selbstständigkeitsnachweis! aber wie zum Teufel soll ich das machen?


    bzw. wie soll ich mich entscheiden?


    Meine innere Stimme ist auch im Arsch (führt mich sogar gezielt in die Irre), und ich muss bis spätestens Morgen Abend die Antwort wissen!!


    SL funktioniert auch nicht


    Wie soll ich das machen???


    hab total den Überblich verloren!


    weiß ohnehin grad nicht mehr was in mein Leben der richtige Weg ist....aber trotzdem muss ich mich innerhalb der nächsten 24h entscheiden welchen Weg ich gehe! irgendwie!


    Hätte ich am letzten Mittwoch bloß meine langgespielten Zahlen genommen und die 44100 € gewonnen gäbs das Problem jetzt nicht aber so?
     
  4. Katarina

    Katarina Guest

    Lieber scrabbel,

    ich erzähle dir einen meiner absoluten Lieblingssprüche (Autorin vergessen):

    "Und wenn sich dann viele verschiedene Wege vor Dir auftun werden und du nicht weißt, welchen Du einschlagen sollst, so setze dich und warte.
    Atme so tief und vertrauensvoll wie am Tag Deiner Geburt. Warte! Warte noch!
    Lausche still und schweigend auf Dein Herz und wenn es dann zu dir spricht, dann steh`auf und geh`wohin es dich trägt."

    Lieber Scrabbel, die Antwort auf Deine Frage ist in Dir. Du magst dich momentan zu verwirrt fühlen, um sie zu hören, aber sie ist dennoch in dir. Meine Antwort auf Deine Fragen (ich würde mich komplett von sämtlichem Druck befreien) kann völlig anders sein als die, die für dich richtig ist. Also höre auf dich und wenn das wegen des in Dir tobenden Lärms schwierig ist, dann dreh`die Lautstärke etwas runter.

    Kataina :)
     
  5. Helga17

    Helga17 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weiz (Steiermark)
    Hallo Scrabble!

    Schreib dir mal alle drei Wege auf einen Zettel mit allem für und wider. Dann versetze dich in jede Situation und schau mal, was in dir an Bildern und Gefühlen aufkommt. Lass dir für jede Situation Zeit. Und dann entscheide dich nach den Emotionen!

    Nach deiner Geschichte zu urteilen, ist ein Geldgewinn nicht die Lösung! Das Schicksal zeigt dir ganz bestimmt, wo es dich haben will. Sei offen für die Zeichen.

    Für deinen grippalen Infekt kann ich dir nur raten, deine Körperputzer durchputzen zu lassen. Ich stelle es mir so vor wie damals bei "Es war einmal das Leben" (Zeichentrickfilm über den Körper), dass meine Gesundheitsputzer mit Besen und allem Zeugs durch meinen Körper marschieren und der ganze Dreck hinten wieder raus kommt! Das funktioniert perfekt und dauert nur ein paar Minuten Ruhe und Konzentration. :banane:
     
  6. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    hi,

    dann "nimm" dir doch die zeit (zum nachdenken).

    heute war der gerichtsvollzieher bei mir... weil ich auch nur noch nachdenke ;-) es hiess zuerst, er würde kommen... weil ich keine lust hatte, eine alte rechnung zu bezahlen. naja... ich musste sicher gehen, dass er auch kommt. vor mir stand dann ein trauriger mann... und sehr unsicher. das hat mich heute wieder zum nachdenken gebracht. wo geht (muss) er heute noch überall hin ? das die arbeit ihm keinen spass machte, sah ich sofort. mir hat er irgendwie leid getan.

    cu
     
  7. Scrabbel

    Scrabbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.311
    Doch ich höre Antworten, und die sagt Nr. 2 andererseits werde ich in letzter Zeit so oft in die Irre geführt dass ich nicht mehr weiß was richtig ist und was lüge!

    und die andere Frage: Wie realisier ich nr.2? Also wie krieg ich einen Selbstständigkeitsnachweis?
     
  8. Scrabbel

    Scrabbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.311

    ich weiß nicht was los ist....Vor 5 Minuten hat der Typ angerufen und wollte mich wahrscheinlich fragen wie es jetzt aussieht ob ich schon einen Job gesucht habe, ich bin nicht drangegangen, kann Heute wahrscheinlich auch nicht raus!
     
  9. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    ... Selbstmitleid hilft Dir da auch nicht weiter ...
    ... da würde ich an Deiner Stelle das Risiko abwägen ...

    ... da hast Du Recht, was weißt Du schon wie es sich entwickelt. Da sollte man wirklich schauen, daß man sich bemüht das Für und Wider abzuwägen. Ich würde mir keine Chancen ausmalen, dennoch aber alles versuchen das es trotzdem klappt.

    Was mach ich?? Am besten wär natürlich die Option mit dem selbstständigkeitsnachweis! aber wie zum Teufel soll ich das machen?

    Der Selbstständigkeits Nachweis ist nicht das Problem (bin selber selbstständig darum weiß ich das), ein Problem ergibt sich am Nachweis der 488 Euro. Zum Einen mußt du den Nachweis auf Deinem "Geschäftskonto" belegen. Zum Zweiten kommt dann das Finanzamt mit ins Spiel, welches dich dann wegen Deiner Selbstständigkeit anschreiben wird ...
    indem das du Dich entscheidest ... So geht es jedem von uns täglich ...
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    @ Scrabbel


    zu 1.)
    Solltest du wirklich von daheim rausfliegen, brauchst du aber "etwas" länger als 4 Monate Vollzeitarbeit um dir deinen gewünschten Geldbetrag zu verdienen.
    zu 2.)
    Ich schätze du redest von einem Kredit.
    Ich glaube nicht dass es auch nur eine Bank gibt, die dir einen Kredit gibt, wenn du einen Nachweis über eine Arbeitsstelle vorzeigst, die noch nicht mal über die Probezeit hinaus hast.


    Zu deinen üblichen Lottozahlen: Wie viele langgespielte Zahlenreihenfolgen hast du, die andauernd dann kommen wenn du nicht spielst?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen