1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sind Schamanen Frauen gegenüber eingestellt?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Isegrim, 24. Februar 2008.

  1. Isegrim

    Isegrim Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich beschäftige mich seit kurzem mit Schamanismus und habe nun schon des öfteren gehört, dass einige Schamanen ein negatives Bild der Frau haben sollen.

    Ich würde gerne wissen, ob das wirklich stimmt und wenn ja, warum das so ist. Ich selbst (weiblich) habe auch ein anderes Weltbild als die Gesellschaft über die Frau. Das war aber immer schon so und kommt irgendwie tief aus meinem Innersten ohne das ich diese Erkenntnis von jemandem übernommen hätte. Gerade deshalb beschäftigt mich das auch so, und weil ich einen Schamanen kenne und nicht weiß wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Mal ist er eher ruppig und ich habe das Gefühl, dass er ein wenig herablassend ist, dann ist er wieder sehr freundlich. Ich weiß nicht ob, er mich nur (heraus)fordern will oder, ob ich ihm auf die Nerven gehe. Ich würde gerne wissen, ob ich mir seine (manchmal) ruppige Art gefallen lassen soll (mein Gefühl sagt ja!!!) und es als gegeben hin nehmen soll, oder ob er von mir erwartet, dass ich mir das nicht gefallen lasse und an der Situation wachse.

    Weiß jemand Rat?

    Liebe Grüße
    Isegrim
     
  2. Darf ich fragen, wie dein Weltbild über die Frau denn genau aussieht?
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    es soll auch maurer geben, die keine frauen mögen. andere maurer wiederum können gut mit frauen.
    bei tischlern ist es ähnlich, wie bei den maurern.


    verstehst du was ich meine?

    lucia
     
  4. Isegrim

    Isegrim Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Hallo Lucia,

    ja ich verstehe schon was Du meinst. Trotzdem weiß ich nicht, wie ich mich dem Schamanen gegenüber verhalten soll, den ich kenne und mit dem ich auch weiterhin Kontakt haben möchte

    Liebe Grüße
    Isegrim
     
  5. Isegrim

    Isegrim Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, dass die Frau ihre Rolle, die sie erhalten hat (die sie gewählt hat) ausfüllen sollte und sich nicht in die Bereiche, die Männern vorbehalten sind einmischen sollte und, dass Frau sich den Männern unterordnen sollte.

    Ist jetzt aber nur meine Meinung für mich, ich will hier niemandem zu Nahe treten.

    Isegrim
     
  6. Werbung:
    Was genau verstehst du unter "unterordnen"? Kann man ja auch in ganz verschiedene Bereiche unterteilen.....*g*
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Isegrim,

    unabhängig davon, ob Dein Bekannter Schamane ist oder nicht, verhalte Dich ihm gegenüber genauso wie Du Dich ihm gegenüber verhalten würdest, wenn er kein Schamane wäre.
    Tu, was Dein Gefühl dazu sagt. Wir kennen ihn doch gar nicht. Und da jeder Mensch (auch jeder Schamane!) unterschiedlich ist, wirst Du von uns wahrscheinlich keine sinnvollen Antworten bekommen.

    LG
    Ahorn
     
  8. Isegrim

    Isegrim Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Hallo Ahorn,

    ich habe mich ihm gegenüber bis jetzt so verhalten, wie ich das immer tue und habe den Eindruck, dass er enerviert ist. Außerdem hat er sa was in der Art durchblicken lassen, dass wir alle total unreif sind. Also was soll ich jetzt davon halten.

    Liebe Grüße
    Isegrim
     
  9. Isegrim

    Isegrim Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Schwer zu sagen. Eher so in den meisten Bereichen, für mich jetzt.
     
  10. Werbung:
    So wie im Islam?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen