1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Reiki-Box?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Scheckchen, 21. Dezember 2006.

  1. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo,

    heute habe ich meine Reiki-Box ausgemistet und dabei fiel mir ein, dass ich im Forum mal fragen könnte, wie Eure Erfahrungen mit der Reiki-Box sind! :)

    Habt Ihr Euch auch eine Reiki-Box gebastelt? Wenn ja, wie sieht Eure Reikibox aus (Karton, Umschlag, Dose etc.) Welche Personen sind in der Reikibox? Nur die Reiki-Bedürftigen oder auch der gesamte Freundeskreis, der natürlich damit einverstanden ist, dass er in der Reikibox ist. Legt ihr Zettel oder Fotos rein?

    Wie lange bleiben die Leute in der Box?

    Wie oft sendet Ihr Reiki in die Reikibox?

    Liebe Grüße,
    scheckchen :liebe1:
     
  2. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    was zum geier ist eine reiki box?
     
  3. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Cheeby,

    eine Reiki-Box ist ein Behälter (kann auch Briefumschlag sein), in die man z.B. seine Wünsche und Zettel mit Namen der Personen drin hat, die um Reiki gebeten haben und damit längere Zeit versorgt werden möchten.
    Auf den Inhalt dieser Box gibt man dann tgl. Reiki.....nimmt also diese Box in die Hände und läßt Reiki fließen. Mit dem 1. Grad einfach nur fließen lassen, mit dem 2. Grad mit den entsprechenden Symbolen.
    Der Geier ist dabei nicht im Spiel....:)

    Ich habe mir meine Reiki-Box selbst gebastelt.

    Liebe Grüße
    Christine
     
  4. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    ok sorry aber hab noch nie davon gehört
    ist wohl so ne usui sache, aber wird gleich mal umgemünzt gg
     
  5. Shinobi

    Shinobi Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Westerwald
    Toll, dann hast du ja jetzt einen Zettel mit ganz viel Reiki :weihna1
    Ob da bei den Personen was angekommen ist (ohne Fernkontakt) - ich weiß nicht...
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    so viel ich weiss, hat eine reikibox oder depot nur sinn mit dem 2. grad ,da du die energie ja "wegschickst" und der zettel eben als zeitdepot dient.ich habe eine kleine chinesische schachtel,da ist ein bergkristall drinnen und zettel von denjenigen bzw. für die ,die ein depot wollen. meist vergess ich dann, die zettel mit dem "ablaufdatum"rauszunehmen *g* aber das schadet nix.
     
  7. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Naja, vielleicht sollten wir hier zwischen Reiki und dem unterscheiden, was Gedanken bewirken können.

    Ein Schüler nach dem 1. Grad Reiki kann zwar theoretisch keine Reikienergie an andere Personen schicken, weil ers noch nicht gelernt hat. Aber er kann positive Energie an andere Menschen schicken, wenn er zB sich etwas mit schamanischen oder auch magischen Praktiken beschäftigt. Das kann er zwar auch ohne Reikieinweihung, aber die meisten Menschen glaubens vorher nicht.

    Und wenn ich jetzt eine Reiki-Box baue, dann hat das absolut nix mit Usui zu tun sondern ist eine symbolische Handlung, um einen Bereich zu schaffen, die Energie trotzdem übertragen zu können, obwohl es rein *handwerklich* noch nicht möglich sein dürfte.
     
  8. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    mmmm....da verstehe ich jetzt nicht, was du meinst.....
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ok, ich versuchs anders:

    Im 1. Grad Reiki lernt man, die Energie durch die Hände und direkt zu übertragen, daher kann ich *handwerklich* kein Reiki wo anders hin schicken, weil das lern ich erst im 2. Grad.

    Unabhängig von Reiki kann ich auch ohne Reiki jemanden positive - oder auch negative - Gedanken schicken oder Probleme nicht nur real sondern auch symbolisch lösen.

    Also ist für mich persönlich eine Reiki-Box eine Kombination dieser beiden Dinge - ich symbolisiere den Menschen, dem ich Reiki übertragen möchte in Form eines Zettels in einer Box und kann dadurch auch schon mit dem 1. Grad anderen Menschen Reiki zukommen lassen, ohne dass ich bereits gelernt hätte, wie ich mich mit dieser Person verbinden und Reiki schicken kann.
     
  10. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Danke ChrisTina, nun habe ich verstanden, was du meinst.

    Liebe Grüße
    Christine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen