1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sich alle für den neuen Nobelpreisträger einsetzten

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von milinkaja86, 10. Dezember 2010.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    ist was unsere Politiker betrifft nur noch lächerlich,
    ohh ja der arme Mann wird gefangen gehalten von der chinesischen Regierung, nur weil er den Mund aufmacht, und sich für Menschenrechte einsetzt, soetwas darf man doch nicht machen ...

    warum ich das geschwaffel der Politiker nicht mehr hören kann, nun wenn man nur mal so an Wikileaks denkt, und an alles was gegen die uinternommen wird, nur weil sie Staatsgeheimnisse veröffentlichen,
    wie man sie behandelt, Terroristen nennt, oder Staatsfeind Nr.1,
    was bitte sehr ist daran anders, als die Geschichte mit dem Nobelpreisträger?

    Wer was sagt was niemand hören soll, wird Mundtot gemacht, ob nun ionChina wo das offiziel ist, oder in unserer "freien" Welt wo Pressefreiheit und Meinungsheitheot in der Verfassung steht, tja aber bis zu welchen PÜunkt, wissen wir nun offiziel, nur das interessiert hier scheibar niemanden, lieber schauen wir aufs Böse China, da kann nix machen, nur den Kopf schütteln, ist hier bei uns ja nicht so... nein natürlich nicht, alles Friede , Freude Eierkuchen, keine Armut in Europa, keine Politischen verfolgen, keine Werbung, die uns von Babnyalter an, ein reden, wie und wer wir seihen sollten.
    Keine Reichen die alles in ihrer Hand halten.
    Keine Propoganda.

    Nein es ist alles nicht so schlimm, denn immerhin können wir noch überleben, und Fernsehen gucken und computer spielen, und all die leckere Chemie essen, ja was für eine tolle Welt.

    überall ist es schlimm, in Afrika, in Mexiko, in Russland, in China, in Amerika nur bei uns in Eurtopa giobts all das übel nicht ... zu mindest so die Sicht der Mehrheit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen