1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie sehen Engel die Rache?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Matze37, 9. September 2008.

  1. Matze37

    Matze37 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin wg. eines gestrigen Vorfalls derzeit etwas unausgeglichen und würde einfach mal um Meinungen bitten...

    Kurz zu mir: ich bin neu in diesem Forum, fühle mich hier aber thematisch außerordentlich gut aufgehoben. Das liegt daran, da ich insbesondere seit ca. 1 Jahr meine Engel / meinen Engel als Realität ansehe und dieses eigentlich in meinem Tagesablauf auch schon vollständig integriert habe. Ich hab dann auch noch den 2. Reiki-Grad, aber ich denke, das überschneidet sich vom Ansatz her z.T. mit dem, was Engel für einen leisten. Soviel aber jetzt mal dazu...

    Also, um was gehts? Typische Situation in einer Firma: es gibt einen Kollegen, der, und zwar nicht nur von mir, sondern auch von anderen Kollegen, als wirklich nur noch ätzend, überheblich, arrogant und hinterhältig bezeichnet werden kann. Ein anderer Ausdruck wäre hier fehl am Platz. Dieser Mensch ist entweder eifersüchtig auf die Leistungen anderer (also in diesem Fall ich), oder empfindet einfach eine Befriedigung darin, andere beim Chef zu verpfeifen. Er ist bekannt als Lügner, Denunziant und als Dieb. Er selber erhält Vergünstigungen, die bis zur Steuerhinterziehung des Unternehmens reichen, die es ihm ermöglichen, seine Privatinsolvenz so zu gestalten, daß seine Gläubiger nur einen Bruchteil von dessen sehen, die ihnen zustehen. Allerdings hat er diese Privatinsolvenz nicht selber zu verantworten, sondern wurde von seinem Vater da reingeritten, muß ich der Fairness halber dazusagen. Ich selber (arbeite sozusagen im Mangement dieses Kleinunternehmens) habe keine Handhabe gegen ihn, da er (arbeitet als Kommissionierer) eine gewisse Vertrauensstellung beim Chef hat. Ich selber habe ihn vor mehreren Jahren, als er seinen Führerschein als Fahrer der Firma verloren hat, ein halbes Jahr durch die Gegend gegondelt. Nur aufgrund dessen hat er seinen Job bekommen. Er läßt aber keine Gelegenheit aus, über mich und andere Kollegen, bei jeder Gelegenheit die sich ihm bietet schlecht zu reden. Soviel zu der Beschreibung von diesem "Kollegen".

    Mal darauf angesprochen, was das eigentlich soll und ob er sich daran erinnert, wer ihm den Job eigentlich erst ermöglicht hat, reagierte er vor kurzem wieder in der ihm typischen Weise und frug mich dann, ob ich ihm das heute noch vorwerfen wolle. Ich sagte ihm daraufhin, daß es reicht und ich mich diesmal an ihm räche. Das ist ein paar Wochen her. Ich hatte mich danach von ihm distanziert und ich merkte, daß er keinen Einfluß mehr auf mich ausübt. Gestern jedoch gab es die Möglichkeit einer Retourkutsche, die ich genutzt habe. Komischerweise fühle ich mich aber gar nicht gut dabei (bin sowieso als ziemlich gutmütig bekannt), sondern habe ein schlechtes Gewissen.

    Sagt mal, was meint ihr, oder wie sind eure Erfahrungen? Was ist mit solchen Gefühlen wie Rache? Oder jemand eins auswischen? Wie verträgt sich das mit dem Ansatz der Engel, und das nur Gutes von Ihnen ausgeht? Ich selber käme nie von mir aus als Erster auf die Idee, jemandem etwas Schlechtes zuzufügen. Allerdings ging mir gestern, als sich die Gelegenheit bot, nochmal die ganzen Situationen durch den Kopf und ich dachte bei mir: Er hat es mehr als verdient! Hättet ihr Angst, daß sich seine Engel jetzt gegen euch wenden? Das Ganze setzt natürlich voraus, daß man die Existenz von Engeln begriffen hat...aber ich weiß, das habt ihr! :)

    Viele Grüße an Euch und einen schönen Tag!

    Matze
     
  2. sage

    sage Guest

    Seine Engel sind ausschließlich für ihn da und rennen nicht rum, um Leute die ihrem Schützling "was tun" abzuwatschen.
    Deine eigenen Engel können auch nix gegen Dich unternehmen, sie können nur warnen, gut zureden, entscheiden tust letztendlich nur Du.
    ich weiß jetzt nicht, was Du gemacht hast, aber es ist sicherlich menschlich verständlich und seine Engel werden ihm wahrscheinlich auch genau das sagen.
    Aber wenn der Typ so ein Ekel ist und nicht nur Du davon betroffen bist , warum gehen nicht alle, die von ihm mies behandelt oder auch bestohlen werden, gemeinsam zum Betriebsrat, sofern vorhanden oder zum Chef und tragen ihr anliegen vor und bitten um Klärung der Angelegenheit?
    Oder redet mal alle ganz in Ruhe mit Eurem netten Arbeitsbekannten und macht ihm deutlich, daß Ihr künftig solche Dinge nicht mehr hinnehmen werdet, sondern die entsprechenden Maßnahmen einleiten werdet.



    Sage
     
  3. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Hallo Maze

    Also ich denke Engel und Rache vetraegt sich nicht. Als Mensch kann ich Dich gut verstehen,
    denn wir sind je keine Engel. Aber die Engel wuerden Dich deswegen nie bestrafen. Nur behilflich sind sie nicht bei solchen Racheaktionen
    Liebe Gruesse Kathrin
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Es gibt sog. "Kriegerengel", welche innerhalb ihres Auftrages "Vergeltung" also Rache üben bzw. ausführen.

    Ein ganz normaler Vorgang. Im System gibt es Situationen, wo nur durch die Waffe Frieden geschaffen werden kann. Und dieser Friede ist danach mit der Waffe zu verteidigen.

    Es gibt aber auch Engel und andere Wesen, die niemals eine Waffe in die Hand nehmen würden. Aber sie sind froh darüber, das es Beschützer für sie gibt, welche das notfalls tun.
     
  5. Hallo,

    kann Deine Gefühle gut nachvollziehen. Aber statt an Rache zu denken, wäre es doch besser, die Engel zu bitten, daß sie bewirken, daß sich der Kollege ändert und man in Zukunft besser mit ihm auskommt oder daß er mir und anderen zumindest nicht mehr schaden kann. Hab sowas selbst noch nicht ausprobiert, aber in meinem Engelbuch ist ein Ritual anhand eines Falles beschrieben, in dem es funktioniert hat.
     
  6. florentin

    florentin Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    mir ging es in der Schule ziemlich schlecht, da ich ständig von meinen SchulkameradInnen nicht gemocht wurde. Oft wurde ich ausgelacht und schlecht gemacht. Ich war so verletzt und ich dachte nur an meinen Schmerz.
    Aber ich wusste immer, alles was man anderen antut kommt immer wieder zu einem zurück. Ich bin froh, das ich keine Rache geübt habe und mir mein Schutzengel half meinen Weg weiter zu gehen und stark zu bleiben keine Rache zu üben.
    Nach der Schule hatte ich keinen Kontakt mehr zu meinen SchulkollegInnen, aber ich hörte einige nicht sehr schöne Geschichten über jene, die mich in der Schule gemobbt haben.
    Manchmal reicht es um Stärke und Geduld zu bitten!
     
  7. suzyq

    suzyq Guest

    Ich bin sicher, dass Deine Engel darüber hinwegsehen, wie schon die anderen sagen. Sie helfen einem bei solchen Aktionen nicht, aber sie verstehen sie. Allerdings würde ich auch sagen, bitte doch einfach die Engel, hier einzugreifen und den "Kollegen" teamfähig zu machen...

    Liebe Grüsse
    Susy
     
  8. Slunky

    Slunky Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    München

    Hallo du

    Also Engel <<< und >>> Rache das passt einfach nicht zusammen .
    Wenn du an die Engel glaubst wende dich an den Erzengel Uriel .
    Seine Aufgabe ist es alles negative von dir fern zu halten ,dir dir Kraft zu geben >>Menschen die mit dir schlecht umgehen ,positiv dir gegenüber umzustimmen.
    Auch baut er dir einen Schutzwall auf der dir hilft über solchen Dingen zu stehen und es belastet dich mnicht so sehr.
    Bitte ihn jeden Tag mehrmals und bedanke dich danach ,
    Du wirst sehen nach einiger Zeit treten Änderungen auf.

    An Engel zu glauben verleiht Flügel

    LG Slunky
     
  9. Monka

    Monka Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Nähe, Frankfurt a.M.
    1. Lasse deinen Kollegen da, wo er ist. Beim Beurteilen gehst du gegen dich selbst. Jeder Mensch darf den gleichen Respekt erhalten. Solange du in deiner Mitte bist, bei dir, kann sich bei deinem Kollegen bzw. zwischen euch energetisch ein Ausgleich stattfinden.
    2. Jede Rache, die man ausübt, richtet sich gegen einen selbst. Und da du bei der Rache auf deinen Kollegen oder die Engel deines Kollegen konzentriert bist, zerrt das wohl an dir. Deine Energie wird schwach und du wirst angreifbar. Also, lasse ihn,...Konzentriere dich auf deine Arbeit, auch deine Gefühle, die durch ihn hervorgerufen werden.
    Deine Umgebung ist dein Spiegel. Lasse die Gefühle zu, begreife und lasse es an Gott/Kosmos zur lichtvollen Umwandlung los. So kannst du die Essenz des Lichtvollen umgewandelten in dich einfließen lassen.
    Liebe Grüße, Namaste
    Monka
     
  10. steini

    steini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    hallo zusammen,

    mit interesse habe ich mal frage und die antworten dazu gelesen......

    vieles aus meiner sicht richtig
    lach, und jetzt meinen senf dazu.....

    sogenannte schutzengel werten nicht.
    sogenannte rache fällt nur auf dich zurück und würde dich auf dauer auskühlen.
    daher dein....nicht gutes gefühl gefühl..und mit der auskühlung einher geht der verlust der bindung zum licht und der liebe und den mit ihm verbundenen wesen.

    smile.......aber das ist ja auch ein lernplanet.
    daher zählt eigentlich nur, sich weiterzuentwickeln , auch wenn dazu mal ein rückschritt notwendig ist.

    achja.sogenannte racheengel, krieger, oder wie man sie auch nennen mag haben andere aufgaben als persönliche rache zu ermöglichen.

    liebe grüsse

    steini
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen