1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie mit den erhaltenen Informationen umgehen?

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Suse71, 9. Dezember 2005.

  1. Suse71

    Suse71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stuhr
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    meine Osteopathin hat mich kürzlich an eine Kinesiologin empfohlen.
    Die aus dem Besuch bei dieser resultierenden Ergebnisse waren hochinteressant. Was mir sehr zu denken gegeben hat, war das mir in meinen Leben scheinbar immer dasselbe bzw. ähnliches passiert.
    Ich glaube schon daran das es stimmt was wir gemeinsam herausgefunden haben, schon alleine weil viele dieser Sachen in meinen 'Träumen' herumspuken ( über die ich natürlich nicht geredet habe ), und auch mein Interesse bzw. Ablehnung an gewissen geschichtlichen Ereignissen.
    Ich würde das sehr gerne vertiefen, meine früheren Leben intensiver nachempfinden können, weil ich denke diese Auseinandersetzung würde vieles in meinem Leben erleichtern und ich auch besser diverse Verhaltensmuster ablegen könnte.

    Hat jemand einen Tipp für mich???
    Herzlichen Dank
     
  2. Erdmännchen

    Erdmännchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    Liebe Suse,

    hast du schon einmal von Integrativer Kinesiologie (IK) gehört (eine Art Psycho Kinesiologie, wie man sie von Klinghartd kennt)?

    Diese Methode ermöglicht auch Rückführungen in Past Lifes (Vorleben), um dort Konflikte oder Glaubenssätze zu lösen, die gebildet wurden. Manchmal können wir uns einfach nicht erklären warum wir etwas 'immer' auf eine Art und Weise tun, oder 'immer' das Gleiche passiert, etc.

    Es kann der Zeitpunkt eines Traumas auch in Vorleben liegen, und die IK ermöglicht es den Klienten liebevoll zurückzuführen, den Konflikt zu lösen, und den Gegenwartskontext herzustellen. Das ist eine weitaus tiefergehende Art der Konfliktlösung, da es rein energetisch ist.

    Ich hoffe ich konnte Dir Auskunft geben.

    Lg,

    Das Erdmännchen
     
  3. Holey

    Holey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    41836 Hückelhoven

    Ich schliesse mich dem Erdmännchen an. Habe vor 6 Jahren selber Rückführungen in einige , meiner früheren Leben machen lassen, um "Probleme", die sich wie ein roter faden durch das jetzige zogen,zu verstehen, zu neutralisieren. Hat auch super geholfen, ich war jedoch sehr erstaunt, wie lange der Ursprung dieser Probleme zurück lag.
    Schöne Festtage schon mal vorab.
    Gruß Mario (Holey)
     
  4. Suse71

    Suse71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stuhr
    Werbung:
    Lieben Dank Erdmännchen und Holey,

    genau darum geht es ja auch. Ein Trauma durch ein Erlebnis zu überwinden das mich seit dem 12. Jahrhundert immr wieder verfolgt. Bzw., das sich dieses Erlebnis scheinbar in jedem meiner Leben sich wiederholt und mir entsprechend Probleme bereitet.
    Ich habe nächste Woche noch mal einen Termin bei meiner Kinesiologin, werde dann mal fragen ob sie mit mir intensiver diese Punkte bearbeiten kann.
     

Diese Seite empfehlen