1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie mit dem Ritzen aufhören?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Azurkind, 5. Februar 2012.

  1. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Wie kann man damit aufhören?:confused:
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    nimm statt dem messerl einen stift und ein papier und fang an zu malen/zeichnen

    wenn du blut sehen willst - geh zur rettung oder werde schlachter

    wenn du schmerzen spüren willst steig in den boxring oder schlag auf einen boxsack dergleichen

    wenn du scharfe messer gerne hast fang an eichenholz zu schnitzen

    wenn du deinen körper nicht haben willst finde was damit du dich in ihm wohlfühlst

    wenn du weitermachst wirds nur noch schlimmer - und du hast ein andenken an diese zeit immer an dir wie eine tätowierung - keiner nimmt dich mehr ernst und du wirst stigmatisert, diskriminiert und musst mit einschränkungen im leben rechnen ... (oder aber geh gleich in frühpension - oder aber einmal richtig geritzt:confused:)

    alles gute

    grüße liebe
    daway
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Fang an dich zu lieben und mach dein Selbstwertgefühl nicht von anderen abhängig...ist schwer aber es lohnt sich und Glücksgefühle kann man auch bekommen, ohne sich zu verletzen
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Warum tust du es?
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    ich sags mal so, meistens steht ein sexueller Missbrauch dahinter und da empfehle ich erstmal auch eine Selbsthilfegruppe
     
  6. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    da ich mit selbsthilfegruppen, therapeuten, ärzten etc überhaupt nicht kann und ich erst in stationärer behandlung angefangen hab mit klingen zu spielen ... kann ich dass auch nicht empfehlen ... so nach dem motto - da wirst erst richtig krank
    sodass ich heute sage jede alternative ist mehr wert

    grüße liebe
    daway
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    bei selbstbetroffenen die es geschafft haben ist aber auch mehr hilfe zu holen, als bei therapeuten, ärzten usw
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    drum hab ichs ja geschrieben ... wie ichs geschrieben hab

    aber im ernst ein betroffener der in einer selbsthilfegruppe herumhängt auch wenn er sie leitete hat selbst noch damit etwas zu tun ;)
     
  9. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Verlieben. Neuer Lebenssinn. Irgendwas, was über diese doch eher (meist) pubertäre Geschichte hinweg hilft. Irgendwas muss jedenfalls in einem "auf-gebrochen" werden, um den Selbstverletzungsmist zu lösen. Ich selber kenne das nur in Ansätzen, denn meistens wollte ich mich gleich umbringen.
    Normalerweise tut die fortschreitende Zeit ihr Ding ganz gut.

    LG!
     
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Schwierige Frage noch schwieriger zu Beantworten . Mir hat ein aufenthalt in der Jugendpsychiatrie im Akh geholfen vielleicht kann dir ein Arzt besuch bei einem Therapeuten / Psychologen helfen ?

    Vielleicht kannst du so lernen deine Wut umzulenken stattdessen schreien oder Kraftsport / Kampfsport ?

    Sport ist generell gut und wichtig vorallem wenn man *Schmerzen* empfindet .

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen