1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie Loslassen???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von BauNVO, 18. Juni 2012.

  1. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    es gibt da eine Sache die mich seit langem stark belastet: ich hänge sehr an jemandem, der von mir nichts wissen will. Kontakt gibt es nicht. Ich trage das immer mit mir herum, und es tut mir überhaupt nicht gut.

    Ich habe folgenden Neuner ausgelegt mit der Frage, wie ich es schaffen kann diesen Menschen endlich emotional loszulassen.

    Wusste mir einfach nicht anders zu helfen. Bitte helft mir bei der Deutung des Blattes, ich werde nicht schlau daraus.





    gelegt der Reihe nach. Auffallend finde ich die zentral liegende Sense. Das Blatt spricht aber irgendwie nicht mit mir.
     
  2. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo BauNVO,

    wahrscheinlich sagt das Blatt auch nur, was du sowieso schon weißt: konzentriere dich auf die Arbeit (Buch, versteckt Anker), rede mit einem guten Freund (Bär, Ruten).... Bei so etwas können dir Verhaltenstipps sicher nicht viel helfen, es dauert einfach ein wenig, bis man sich emotional lösen kann..

    Mir fällt auf, dass der Brief (kurze Zeit) über der Sense (kurze Zeit, plötzlich) liegt und versteckt auch noch bei den Mäusen zu finden ist. Das zeigt wohl deine Ungeduld in dieser Sache. Das Ganze ist ein Prozess - schließe es ab und mach dir wirklich bewusst, dass du damit abgeschlossen hast.. und dann gib dir Zeit.

    Liebe Grüße..
    Das wird schon wieder!
     
  3. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    :umarmen: Vielen Dank Philantropin
     
  4. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    ich habe vorhin übrigens in Psychologie-Plattformen gestörbert. Irgendwo stand dann: wenn sie über lange Zeit hinweg nicht loslassen können, dann erzwingen sie nichts. Lernen sie die Trauer und die Sehnsucht als Teil ihres Lebens zu akzeptieren, wie bei einem Verlust durch Tod beispielsweise, und kämpfen Sie nicht dagegen an. Der Schmerz weicht von selbst irgendwann. Ich finde, das wäre ein Ansatz.
     
  5. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    So war es bei mir bei meiner letzten Beziehung- ich habe noch Jahre daran festgehalten- und eines Tages war es vorbei.
     
  6. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    GQS die Mäuse



    In dem Blatt geht's um eine Verlustthematik.

    2 mal der Sarg - Kopf und Bauch (Gefühl) befinden sich in einem Zustand der Trauer, Ruhe, Stille - es ist was zu Ende gegangen. Im Aussen wird sich jedoch selbst verwickelt (Schlange).

    In Gedanken finden Zwiegespräche mit sich statt, die dir auch Unruhe in dein Leben bringen. Das Blatt fordert dich dazu auf in deinem Leben (auch deinem Umfeld) aufzuräumen. Was gehört noch zu mir und was nicht mehr?

    Du darfst da ruhig mutig sein und einfach einen Schnitt machen, sicherlich nicht schmerzfrei für den Moment, aber er schenkt dir Lebenskraft zurück.
     
  7. Shina

    Shina Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    284
    Hallo BauNVO,

    vielleicht kannst du auch versuchen, ein Gespräch in Gedanken mit ihm zu führen und alles was dich noch beschäftigt ihn Gedanken oder auch laut ausprechen, und dann alles in eine violette Flamme übergeben verbrennen und loslassen. Das kannst du auch öfters machen, so lange bis du das Gefühl hast es ist nun gut.

    Alles Liebe für dich
    Shina
     
  8. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    es wird überraschend kommen. irgendwann macht es klick. vieleicht wenn du mal intus hast und wech is er. aber da ist noch jemand anders in deinen deck versteckt.

    da sind dinge du nicht weiß und wenn du das erfährst durch gespräche schiebst du ihn ein stück weiter weg.

    mach dir mal nen bunten draussen, da wirst du was erleben. vieleicht in 3mon.
     
  9. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Die sense sagt dir, los das loslassen los.
    Kleiner denkansazt.
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo BauNVO

    Ich möchte gerne ein paar Zeilen zu deinem Blatt schreiben.
    Ich kann mich gut in deine Situation hinein versetzen, da ich denke in so einer Verstrickung waren schon viele Menschen.
    Die erste Karte (11) zeigt mir an, dass du dir selbst im Wege stehst und dies belastet (versteckt 12) dich auch schon etwas länger (15). Es fühlt sich an wie eine Bestrafung (11), denn es geht um eine falsche Einschätzung der Sache an sich und du bist zu sehr darauf fixiert, dass er nichts von dir wollte (Quintessenz aller Karten 14 (bei mir). Die Karten raten dir „sei aufrichtig zu dir selbst“. Dein EGO hat dich hier ganz schön im Griff, denn es sagt dir du hast ihn nicht 9bekommen – du hast ihm nicht gefallen – dies zerrt an dir und dies sind auch deine Verletzungen (10 ) – die du dir aber selbst zu fügst! Die Mäuse (23) knabbern an Körper – Geist – Seele und dadurch ziehst du dich von deinem Umfeld zurück. Hier heißt es aufräumen – aufräumen in vielen Dingen. Öffne dich (20) und räume auf (20) in deiner Gedankenwelt! Denn du steckst fest (19) .

    Schreibe (27) einen Brief an ihn. Schreibe alles in diesen Brief was dich bedrückt und wie du leidest und wie du dich fühlst – werfe diesen Brief wenn du ihn geschrieben hast weg –oder verbrenne ihn – oder mache eine Rolle daraus und werfe ihn in einen Fluss. Wie auch immer. Somit schaffst du dir Luft im Inneren. Du machst dich Frei, denn du machst es nur für dich –damit deine Seele sich wieder wohl fühlen kann.

    Sei gegrüßt – Licht und Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen