1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie liest man die Planetenstände auf astro.com?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Maria82, 29. September 2009.

  1. Maria82

    Maria82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mich gefragt, wie die Angaben auf astro.com über die derzeitigen Planetenstände zu verstehen sind. Auf einer Radix-Zeichnung ist es ja leicht zu erkennen, in welchem Zeichen ein Planet steht. Nun kommen in der Tabelle von astro.com aber Gradangaben über 30 Grad vor, ja sogar über 50. Das konnte ich mir aus meinem bescheidenen Wissen nicht erklären. Vielleicht hat ja jemand Lust, mir das verständlich zu machen ...:rolleyes:
    Herzlichen Dank im voraus...

    Maria
     
  2. Escorpio

    Escorpio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    wenn du bei www.astro.com dein Radix öffnest und dazu die Transite, dann erkennst du den Stand des aktuellen Planeten am äußeren Rand des Radix in grün gefärbt. Da brauchst du mit der Tabelle nicht arbeiten und kannst es anhand der Zeichnung ablesen. Falls es dennoch unverständlich ist, stell doch mal ein Bild hier rein und ich erkläre es dir anhand der Abbildung.

    Liebe Grüße
    Susanna
     
  3. Jarmin

    Jarmin Guest

    Hallo Maria82,

    ich habe mir Tabellen ( Ephemeriden ) der laufenden Planeten für die nächsten 100Jahre besorgt und komme damit am besten klar.

    Anbei die von diesem Jahr.

    LG Armin
     
  4. Maria82

    Maria82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    4
    Hallo und danke für eure Antworten, :danke:

    @Escorpio - leider habe ich noch nicht gefunden, wo man auf astro.com die transite einstellen kann, so wie du es geschrieben hast - wo finde ich das? und muss man dafür vielleicht einen account bei astro.com haben?

    @Jarmin - Vielen Dank für das Einstellen der Ephemeriden - habe mir gleich mal angeschaut, wie die Planeten so laufen - ist echt anschaulicher als in einer Momentaufnahme wie im Radix... Jupiter ist z.B. gerade rückläufig... das kann man ja auf einer Zeichnung nicht so gut erkennen ? Wärest du auch so freundlich, noch die für das nächste Jahr einzustellen? Möchte doch gerne wissen, wie es weitergeht? :move1:

    Jetzt bin ich zwar schon schlauer, aber weiß leider noch nicht, wie es zu diesen hohen Gradzahlen in der Tabelle kommt? :confused: Vielleicht bekomme ich da auch noch eine Antwort?

    :kiss4:
    Danke, und lichtvolle Grüße

    Maria
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo Maria,

    ich habe mir das eben mal bei Astro.com angeschaut. Ich kann da keine Gradangaben über 30° entdecken. Ist ja eigentlich auch nicht möglich, da jeder Planet nur innerhab eines Zeichens von 1° bis 30° stehen kann.
    Schau doch noch mal genau, vielleicht liest du die Gradangaben falsch z.b. kann ein Planat auf 4°57 stehen?

    lg
    Gabi
     
  6. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Werbung:
    Hallo Maria :),

    ein Tierkreiszeichen hat tatsächlich nur 30°; daher kann ich mir nur vorstellen, dass es sich bei den von Dir gefundenen Werten um Angaben zu den Deklinationen handelt.

    Und die Transitplaneten kannst Du Dir in die Radix einzeichnen lassen, indem Du unter »Gratishoroskope« die Funktion »Erweiterte Grafikauswahl« anklickst. Da findest Du dann jede Menge Möglichkeiten.

    Viele Grüße
    Majissa
     
  7. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Maria :)

    Hm, manchmal hilft es, genau zu beschreiben, wo man etwas gefunden hat. Nach einigem Überlegen ist mir eingefallen, dass du diese Tabelle auf der Eingangsseite meinen könntest:

    [​IMG]

    Vor dem Symbol der Tierkreiszeichen steht die Gradzahl, und die geht bis 30°. Hinter den Symbolen stehen die Angaben für Bogenminuten und Bogensekunden - und da ist es wie bei den Zeitminuten und Zeitsekunden - die gehen bis 59' 59''.

    Grüße
    Rita
     
  8. Jarmin

    Jarmin Guest

    Werbung:
    Hallo Maria,

    Anbei die Ephemeriden für das Jahr 2010

    Viel Spaß und Erkenntnis beim studieren,

    LG Jarmin
     

Diese Seite empfehlen