1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie lernt man sich spirituell zu verteidigen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von inuminata, 3. November 2005.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Könnt ihr mir tips geben wie man sich gegen aura parasiten schützt und sich gegen böse mächte und negative energien verteidigen kann?
    natürlich mit beten oder visuellem schutz.gibt es noch andere möglichkeiten?
    inuminata
     
  2. pranawoman32

    pranawoman32 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Ort:
    wien
    Hallo inuminata :)

    Lerne in resonanz mit deinem Herzchakra zu sein Bitte dein Herzchakra das es sich öffnet gehe dann in resonanz mit Deinem Herzchakra zur Bedingungslosen Liebe, schau so oft es geht das du in der Bedingungslosen Liebe bist allein das gefühl löst soviel und befreit und Schützt Dich, mit der Zeit wird es dir immer leichter fallen und das ist ja eigentlich das was der Mensch wieder lernen soll Bedingungslos zu Lieben von der Dunkelheit ins Licht :)
    liebe grüsse pranawoman32 :escape:
     
  3. Astroharry

    Astroharry Guest

    In dem man aufhört zu glauben, jemand könne Dich ohne dein Zutun beeinflussen.
    Du wirst eines Tages einsehen. Es iist unmöglich.

    Jeder Hass, der dich trifft prallt ab und kehrt zum Sender zurück, wenn Du keine Schuld trägst.
    Wenn Du Schuld trägst, dann sei dankbar für die Mögichkeit, etwas wieder gut zu machen. Aus jeder Situation kannst Du dich helfend zeigen. Diese Chance wird Dir von deinem eigenen Schicksal, was nichts anderes ist als deine eigene Vergangenheit, immer wieder angeboten, so lange bis Du sie annimmst.
    Dir wiederfährt immer nur, was Du selbst verurscht hast. So ist jede Begebenheit in deinem Leben nur ein Spiegel deiner selbst und ein Aufruf zur Selbsterkenntnis.

    Lieben Gruß Willibald
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Astroharry, :)

    Deine Einstellung ist mir zu radikal. Es geht um Energienaustausch und nichts passiert, ohne dass man es zulässt und ohne dass es sein soll! Und NEIN - es widerfährt einem nicht immer nur das, was man selbst verursacht, es passiert einem das, was man "zulässt" und das ist ein großer Unterschied. "Verursachen" klingt nach Schuld und Schuld gibt es nicht! :)

    hallo Iluminata, :)

    Wenn Du Dich schützen willst, dann muss Du Dein Abgrenzungsvermögen trainieren. Wie geht das? Mit Meditation. Was heißt das: Das heißt, dass Du lernst Dir auszusuchen, welche Energien Du an Dich ran lässt und welche nicht. Natürlich kann man nichts 100% verhindern, da wir ja in der Polarität leben, aber wenn Dir ein sogenannter Parasit über den Weg läuft, dann kannst Du, wenn Du gelernt hast, in Deiner Mitte zu sein, verhindern, dass er Dir Energie raubt. Er kann dann nicht zu Deinem Kern vor dringen und Dich nicht quälen oder Dir schaden oder sonst was. Andersherum ist es natürlich genauso. Wenn Du an andere Energien abgibst liegt es in deren Fähigkeit und Bereitschaft, diese aufzunehmen oder nicht. Aber alles in allem ist jeder Mensch, der Dir "vorgesetzt" wird eine Lernaufgabe, besonders dann, wenn Du an Deine Grenzen gerätst.

    Also denn, ich empfehle Meditation.

    Lieben Gruß
    Kayamea
     
    Gitta gefällt das.
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Stimmt, genau das ist reines Holofeeling.

    Denn alles was der Mensch nicht nur glaubt sondern denkt, erschafft
    er sich auch... so letztlich auch unzweifelhaft solche Dinge.

    Lieben Gruß - Luzifer -


    :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen